Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
@_ Welt, Mundo, Monde, Mondo, World
Garten, Jardín (Huerto), Jardin, Giardino (Orto), Garden

A

B

C

D

E

F

G

gartenlinksammlung
Garten-Link-Sammlung

Die Gärtnerin und Autorin Maria Mail-Brandt (1947-) hat mehrere Angebote im Internet. Dazu gehört auch die Site:

(E?)(L?) http://www.gartenlinksammlung.de/
Hier finden Sie über 2000 thematisch sortierte, internationale gesammelte Links - Webtipps - Suftipps eines gartenbegeisterten Ehepaares zu allen möglichen Themen, die Garten- und Naturliebhaber interessieren könnten. Unsere Surftipps für Gartenfreunde (sowohl für "Einsteiger" als auch für "Profis") sind "erprobt" und haben einen guten fachlichen oder ästhetischen Background und wir können - und wollen - deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Suchen - und das Beste finden - das bieten wir Ihnen!

Themen:

(E?)(L?) http://www.gartenlinksammlung.de/stichworte.htm


H

HGF (W3)

"HGF" steht für "Historic Gardens Foundation".

(E?)(L?) http://www.historicgardens.org/about.php

The "Historic Gardens Foundation" is a charitable organisation set up in 1995 for everyone interested in the world’s fascinating heritage of parks and gardens. The HGF’s network of subscribers links garden enthusiasts of all kinds: visitors, owners, professional gardeners, landscape architects, historians, planners and botanists. Each country has its own way of enjoying historic gardens and we can all learn from each other.
...


(E?)(L?) http://www.historicgardens.org/links.php

Gardens Organisations Architecture Schools (ECLAS) Publications Other


Erstellt: 2010-02

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
@_ Welt, Mundo, Monde, Mondo, World
Garten, Jardín (Huerto), Jardin, Giardino (Orto), Garden

A

B

C

D

E

F

G

H

Hales, Mick (Autor)
Gärten der Welt - Tag für Tag

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3896602888/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3896602888/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3896602888/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.it/exec/obidos/ASIN/3896602888/etymologporta-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3896602888/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3896602888/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 744 Seiten
Verlag: Knesebeck (1. März 2005)
Sprache: Deutsch

Erstellt: 2013-02

I

J

K

L

M

Mazzoni, Ira Diana
50 Klassiker
Gärten & Parks
Gartenkunst von der Antike bis heute

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3836925435/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3836925435/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3836925435/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3836925435/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3836925435/etymologpor09-20
280 S., 23 x 16 cm
Klappenbroschur, reich bebildert
Taschenbuch: 279 Seiten
Verlag: Gerstenberg (Gebrüder); Auflage: 1 (Februar 2005)
Sprache: Deutsch


Brigitte, 30. März 2005
Wie eine informative Reise quer durch die Geschichte liest sich "Gärten & Parks". (...) Ähnlich wie bei einem Reiseführer werden nicht nur die Fakten zur Geschichte des jeweiligen Gartens erläutert, sondern man bekommt auch jede Menge praktische Seh-, Hör- und Besichtigungstipps.

Die Zeit, 29. September 2005
Man liest sich in den optisch geschickt präsentierten Essays fest, die vor allem die europäischen Klassiker von Sanssouci bis zur Alhambra durchwandeln, lernt sehr viel und holt sich Anregungen für manchen Abstecher.


(E?)(L?) http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?action=detail&url_ISBN=9783836925433

Schon in der Antike waren Gärten Ausdruck von Kultur und Reichtum. Päpste und Könige ließen prachtvolle Lustgärten anlegen, mit denen sie einander zu übertrumpfen suchten, und seit dem 19. Jahrhundert sind Parks ein zentrales Element der modernen Stadtgeschichte. In der Gestaltung von Gärten offenbart sich das Verhältnis der menschlichen Kultur zur Natur, ihre Geschichte ist daher auch eine Kulturgeschichte der Menschheit. Sie reicht von den Hängenden Gärten von Babylon über Versailles und Schönbrunn bis zu modernen Land-Art-Anlagen wie dem schottischen Little Sparta .

50 Klassiker Gärten zeigt berühmte und stilbildende Gärten vom Altertum bis heute. In jedem Kurzessay werden Entstehung und Wirkung eines gartenarchitektonischen Konzepts beschrieben; seine kunsthistorische Bedeutung wird analysiert. Die Faktenseite enthält eine Kurzbiografie des jeweiligen Gartenarchitekten oder weiterführende gartentheoretische Informationen, die wichtigsten Daten und Fakten zur Geschichte des Gartens sowie Seh-, Hör- und Besichtigungstipps. Abgerundet wird das Buch durch ein ausführliches Glossar sowie ein Personen- und Ortsregister.

Ira Diana Mazzoni studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften in Mainz und München. Sie arbeitet als freie Journalistin unter anderem für das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung und für das Kunstmagazin Art sowie als Autorin in München.


Und zum Thema "Etymologie" findet man gleich auf der Seite 6 Anmerkungen zu "Garten", "Eden", "Kultur". Weitere Anmerkungen zu Worten und Redewendungen folgen.

N

O

P

Plumptre, George (Autor)
Kremer, Melanie S. (Übersetzer)
Kremer, Bruno P. (Übersetzer)
Gärten der Welt: Alte Gärten in neuem Glanz

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3440113442/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3440113442/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3440113442/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.it/exec/obidos/ASIN/3440113442/etymologporta-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3440113442/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3440113442/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1., Aufl. (August 2008)
Sprache: Deutsch


Eine Reise durch das historische Erbe der Gartenkultur. Entdecken Sie den Charme historischer Gärten und durchstreifen Sie die prächtigsten Gartenanlagen der Welt. Opulente Bilder privater und öffentlicher Gärten - Herrenhausen in Hannover, die Hudson River Gardens in New York State oder Hampton Court in Middlesex - repräsentieren eine Gartenleidenschaft, die Jahrhunderte überdauert hat und mit jugendlichem Esprit in ihren Bann zieht. Lange vergessen und vernachlässigt, wurden die gartenbaulichen Kleinode anhand historischer Stiche und Originalpläne wieder in ihrer alten Schönheit hergestellt. Ihr Charme und ihre Ausstrahlung sind Inspiration.


(E?)(L?) http://www.jokers.de/3/15598585-1/buch/gaerten-der-welt.html

Entdecken Sie den Glanz historischer Gärten der Welt! Von Aberglasney bis Williamsburg - viele Gärten wurden im letzten Jahrhundert zerstört oder nicht mehr gepflegt. Ihre jetzigen Besitzer haben sie mit viel Liebe nach altem Vorbild und originalgetreuen Plänen restauriert. Der Gartenhistoriker George Plumptre gewährt Einblick in ihre Geschichte und beschreibt ihre Restaurierung. Lassen Sie sich von den opulenten Bildern und historischen Anekdoten verzaubern und »besuchen« Sie: - Peterhof - Heligan - La Majorelle - Mount Vernon - u.v.a.


Erstellt: 2010-12

Q

R

S

T

U

V

Vercelloni, Virgilio
Geschichte der Gartenkultur

(E?)(L?) http://www.froelichundkaufmann.de/

Mainz 2010.

Das Paradies ist ein Garten: Die synonyme Verwendung der beiden Begriffe hat ihre Wurzeln in der Antike, in der griechischen Bezeichnung »paradeisoi« für die umfriedeten Parks der persischen Großkönige und findet sich noch heute in der Bezeichnung vom Gartenparadies. Weit über 2000 Jahre einer Geschichte der menschlichen Zähmung, Formgebung und Nutzung der Natur fasst das vorliegende Werk zusammen. Nicht nur die opulenten Bilder machen deutlich, warum Gärten, beginnend bei den Großreichen des Vorderen Orients und Roms, über die italienischen Renaissance- oder französischen Barockgärten bis hin zu den englischen Antikenparks oder modernen Stadtgärten amerikanischer Metropolen, stets alle Sinne der Menschen ansprachen. Das Buch macht Lust auf eine Reise durch Gärten, die je nach Zeit und Ort eigene Formen entwickelten.

(R) 24 x 30 cm, 280 S., 477 Abb. in Farbe, geb.


Erstellt: 2014-02

W

X

Y

Z