Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
@_ Welt, Mundo, Monde, Mondo, World
Kalender, Calendario, Calendrier, Calendario, Calendar

1

1. Woche im Jahr, ISO 8601 (W3)

Im Jahr 1975 wurde von der ISO ("International Organisation for Standardization") festgelegt, welches die "1. Woche im Jahr" ist.

Laut "ISO 8601" beginnt die Woche jeweils am Montag. Und als "1. Woche im Jahr" wurde die Woche festgelegt, die den ersten Donnerstag im Jahr enthält.

In US-amerikanischen Firmen gilt jedoch oft noch die Festlegung, wonach die Woche mit dem Sonntag beginnt. Und die "1. Woche im Jahr" ist die Woche, in die der 01. Januar fällt.

(E?)(L?) http://www.cl.cam.ac.uk/~mgk25/iso-time.html


(E?)(L?) http://isotc.iso.org/livelink/livelink/4021199/ISO_8601_2004_E.zip?func=doc.Fetch&nodeid=4021199

INTERNATIONAL STANDARD ISO 8601
Third edition
2004-12-01
Data elements and interchange formats - Information interchange - Representation of dates and times
Éléments de données et formats d'échange - Échange d'information - Représentation de la date et de l'heure
...
Contents Page ...
2.2.10
calendar week number
ordinal number which identifies a calendar week within its calendar year according to the rule that the first calendar week of a year is that one which includes the first Thursday of that year and that the last calendar week of a calendar year is the week immediately preceding the first calendar week of the next calendar year
...


(E?)(L?) http://www.iso.org/iso/support/faqs/faqs_widely_used_standards/widely_used_standards_other/date_and_time_format.htm
Numeric representation of Dates and Time
Table of contents: ...
Date and time represents a specified time of a specified day. When use is made of the calendar date the representation is:

YYYY-MM-DDThh:mm:ss

where the capital letter T is used to separate the date and time components. Thus, for a very precise date and time, look at this:

Example:

2003-04-01T13:01:02

represents one minute and two seconds after one o'clock in the afternoon of 2003-04-01.
...

(E?)(L?) http://www.pjh2.de/datetime/iso8601/date.php

...
Es gibt 3 verschiedene Darstellungsformen.

Die üblichste Form ist die Kalenderdarstellung in der Form YYYY-MM-DD. Der 12. April 1985 wird beispielsweise als 1985-04-12 dargestellt.

Die nächste Form ist die ordinale Darstellung, bei der das Jahr und eine dreistellige Zahl benutzt werden. Die Zahl kennzeichnet dabei den Tag innerhalb des Jahres. Der 1. Januar wird durch 001 repräsentiert und der 12. April in einem Nicht-Schaltjahr durch die 102. So ergibt sich für unser Beispieldatum die Darstellung 1985-102.

Bei der dritten Darstellungsform wird das Datum über das Jahr, die Wochennummer und den Tag innerhalb dieser Woche festgelegt. Als Beginn der Woche ist der Montag definiert. Die erste Kalenderwoche im Jahr ist die Woche, die den ersten Donnerstag des Jahres enthält. So ist die Darstellung für unser Beispieldatum dann 1985-W15-5.
...


(E?)(L?) http://www.w3.org/TR/NOTE-datetime


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Datumsformat


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8601

...
ISO 8601 ist ein internationaler Standard der ISO, der numerische Datumsformate und Zeitangaben beschreibt und Empfehlungen für den Gebrauch im internationalen Kontext ausspricht. Der Titel der Norm ist Data elements and interchange formats - Information interchange - Representation of dates and times, was im deutschen „Datenelemente und Austauschformate; Informationsaustausch; Darstellung von Datum und Uhrzeit“ bedeutet.
...
Inhaltsverzeichnis


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/ISO_8601

Contents


7

7-Tage-Woche, Sieben-Tage-Woche (W3)

Die "7-Tage-Woche" wurde bereits von den Babyloniern (etwa -1800) eingeführt. Ausgangspunkt für diese Festlegung war wahrscheinlich die Mondphase von etwa 28 Tagen, die man in vier Abschnitte (Neumond, zunehmendes Viertel, Vollmond und abnehmendes Viertel) unterteilte. Außerdem konnte man so die einzelnen Wochentage den 7 sieben sichtbaren Gestirnen zuordnen. Im Laufe der Geschichte gab es verschiedene Ansätze mit anderen Wocheneinteilungen, aber wie man sieht, konnte sich die "Sieben-Tage-Woche" durchsetzen.

(E?)(L?) http://www.markp.de/wordpress/?p=604


(E?)(L?) http://www.paganforum.de/kelten/2135-die-heilige-sieben-siebentagewoche.html

...
Die Heiligen Sieben
Vor etwa 4.000 Jahren erfanden die Babylonier die siebentägige Woche. Vielleicht, weil jeweils gut sieben Tage zwischen den vier wichtigsten Mondphasen - Neumond, erstes Viertel, Vollmond und letztes Viertel - liegen, vielleicht auch verbunden mit der Erkenntnis, dass es am Sternenhimmel schon immer genau sieben Gestirne und Planeten gab, die vom Menschen von der Erde aus mit blossem Auge zu erkennen waren. Bereits im Altertum galt die Anzahl der Himmelskörper als die Heilige Sieben. Daraus entstand auch ein urtümliches Weltbild: Sieben Gestirne, von sieben Fürsten regiert, beherrschten in festen Bahnen das Schicksal der Menschen; der Polytheismus, die Welt der verschiedenen Gottheiten. Seit ungefähr 2100 Jahren ist die Zuteilung der einzelnen Wochentage an die sieben Gestirne ganz allgemein in den Kulturgebrauch übergegangen, vermutlich über das bis 538 v.Chr. im spätbabylonischen Reich im Exil lebende Judentum; die Tage wurden aber seit etwa 1400 Jahren fortlaufend gezählt wie heute.
...


(E?)(L?) http://www.papierundtechnik.de/pt/live/archiv/artikel/detail/31068902.html

...
Die Woche gehört zu den ältesten Kalendereinheiten und entstand wahrscheinlich im Orient, in Mesopotamien war sie schon im Jahrhundert vor Christi Geburt üblich. Die jüdisch-christliche Tradition übernahm die 7-Tage-Woche, wobei die Forderung bestand, nach sechs Arbeitstagen einen Ruhetag einzulegen. Auch die Schöpfungsgeschichte der Bibel beruht auf dieser Zeiteinteilung. Die Namen unserer Wochentage gehen auf die Römer zurück: Die Römer nannten sie nach den fünf mit dem Auge sichtbaren Planeten, der Sonne und dem Mond.
...


(E?)(L?) http://pummi-weltfrieden.de/Schulisches/Wandel_und_Entwicklung_der_Zeitrechnung_und_des_Zeitbewusstseins.ppt


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Weltkalender


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Woche

...
Die Zusammenfassung von sieben Tagen zu einer Einheit von einer Woche resultiert aus der Länge eines Monats (Mondes), der etwas mehr als 28 Tage umfasst. Die vier Mondphasen (Neumond, zunehmender Halbmond, Vollmond, abnehmender Halbmond) erlauben eine naheliegende Einteilung der 28 Monatstage in vier Wochen zu je sieben Tagen. Die Namensgebung und Reihenfolge der Wochentage stammen aus Babylonien und Ägypten, wo bereits im Alten Reich der Monat in die vier Mondphasen eingeteilt und damit verbunden religiöse Opfer dargebracht wurden. Jedem Tag wurde dabei eine Gottheit zugeordnet.

Bislang bleibt ungeklärt, ob die alttestamentliche Überlieferung von Anfang an mit der "Sieben-Tage-Woche" verbunden war oder ob zwei ursprünglich getrennte Überlieferungen erst später miteinander verbunden wurden. In den ältesten alttestamentlichen Überlieferungen ist eine explizite "Sieben-Tage-Woche" unbekannt, da der siebte Tag nur als allgemeiner "Ruhetag" belegt ist. Die Bezeichnung "Sabbat" ist dagegen erst sehr viel später bezeugt. Die Namensherleitung ist ebenfalls nicht klar. Die moderne Forschung diskutiert einerseits die Herkunft vom hebräischen Begriff "šbt" ("aufhören", "von der Arbeit ablassen", "feiern") und andererseits die babylonische Entsprechung "šapattu" ("Mondfest"). Zudem liegen Annahmen vor, dass der ursprüngliche archaisch-babylonische "Mondfest-Monat" mit den jeweiligen Feiertagen am 7./14./21./28. Tag von den Israeliten beibehalten wurde, während die Babylonier ihren Kalender auf Monate von 29 bis 30 Tagen anpassten. Tatsächlich beträgt der Mondumlauf etwa 29,5 Tage und ergibt eine Einteilung des Jahres in zwölf Monate. Gemäß der christlichen Tradition feiern die meisten Christen den ersten Tag der Woche, den "Sonntag" ("Tag der Sonne"; Tag, an welchem dem Sonnengott Opfer dargebracht wurden), als Gedächtnistag der Auferstehung von Jesus von Nazareth. Das Gebot der Sabbatheiligung wird in diesem Sinne umgedeutet ("Du sollst den Feiertag heiligen").

In der Antike gelangte im Rahmen des ägyptisch-babylonischen Zodiaks die Einteilung zu den Griechen und Römern. Diese Namenstradition erfuhr schon früh den weiteren Transfer bis nach Indien und Japan.
...


A

about.com
Independence Day for Every Country

(E?)(L?) http://geography.about.com/od/lists/a/independenceday.htm?nl=1

From Matt Rosenberg, Your Guide to Geography.
Feb 25 2007

A Listing of Every Country and Its Date of Independence
The vast majority of the countries on earth became independent after 1800. Only 20 were independent before the start of the 19th century, a mere 10%. By 1900, only 49 or 25% of the world's countries of today were independent.
Many countries became independent following World War II when European powers granted independence to their vast colonial holdings, especially Africa.

Here are the independence days for every country, from the oldest to the youngest...


antholog
Welttage

(E6)(L?) http://www.antholog.de/welttage.shtml


ass - sign (W3)

(E1)(L1) http://www.symbols.com/encyclopedia/16/164.html

The rune "ass", meaning "Aesir", i.e. "the chief gods of pagan Scandinavia", later "oss", meaning "rapids" or "waterfall", from the Nordic rune alphabet.
...
The sign (?) stands for "Thursdays" on the medieval clog almanacs.


auswaertiges-amt
VN-Gedenktage
Gedenktage
Gedenkwochen
Gedenkdekaden der Vereinten Nationen
Internationale Tage
Internationale Wochen
Internationale Jahre
Internationale Jahrzehnte
Internationale Gedenktage
Welt-Gedenktage

(E6)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/aussenpolitik/vn/vereinte_nationen/vn-gedenktage_html


B

bingo-ev
Zeitbestimmung
Kalenderwesen

(E?)(L?) http://www.bingo-ev.de/~ks451/antike/zeit.htm
Über die Zeitbestimmung und Zeitmessung sowie das Kalenderwesen im Laufe der Geschichte - von der Vorgeschichte bis zur Neuzeit.

bundestag
Alljährlich wiederkehrende Gedenktage
(Auswahl für das Jahr 2009)

(E?)(L1) http://www.bundestag.de/wissen/analysen/2009/gedenktage.pdf


C

calendarzone
Calendar-Zone
Kalender-Portal

(E6)(L1) http://www.calendarzone.com/
Hier findet man vor lauter Kalendern keinen einzigen Tag.

computerwoche
Welttag-Suche

(E6)(L?) http://www.computerwoche.de/index.cfm?pid=271&q=welttag


(E6)(L?) http://www.computerwoche.de/index.cfm?query=welttag&suche=Suche&pid=271&uri2=&action=websearch

4661 Treffer für "welttag" (15.11.2005)


D

dgvn
Internationale Tage & Wochen
Internationale Gedenktage
Welt-Gedenktage

(E6)(L?) http://www.dgvn.de/veranstaltungen/dgvn-un-d-week.htm


dgvn
Internationale Jahre

(E?)(L?) http://www.dgvn.de/veranstaltungen/dgvn-un-jahre.htm


dgvn
Internationale Jahrzehnte

(E6)(L?) http://www.dgvn.de/veranstaltungen/dgvn-un-dekaden.htm


dpa
Gedenktagekalender

(E?)(L?) http://www.dpa.de/dpa-Termine.571.0.html?&0=
jährlich erscheinender Spezialdienst mit Terminen über die Hektik der Tagesaktualität hinaus: wiederkehrende internationale und nationale Gedenk- und Feiertage, "Welttag des Fernsehens", "Tag der Arbeit", "Internationaler Museumstag", "Walpurgisnacht", "Tag des Deutschen Bieres";

Der dpa-Gedenktagekalender kostet 150 Euro in der Print-Ausgabe und 100 Euro (199,58 DM) in der E-Mail-Ausgabe, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.

dw-world
Internationale Gedenktage
Welt-Gedenktage

(E?)(L?) http://www.dw-world.de/popups/popup_pdf/0,,1406105,00.pdf


(E?)(L?) http://www.dw-world.de/popups/popup_pdf/0,,1425001,00.pdf


E

edhelper
Calendar

(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/januarysample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/februarysample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/marchsample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/aprilsample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/maysample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/junesample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/julysample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/augustsample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/septembersample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/octobersample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/novembersample.htm


(E6)(L?) http://www.edhelper.com/teachers/decembersample.htm


eine-welt-promotorinnen
Gedenktage
Internationale Wochen
Internationale Jahre
Internationale Dekaden

(E?)(L?) http://www.eine-welt-promotorinnen.de/promotor/fach/pdf/Gedenktage.pdf


epo
Entwicklungspolitik online
UNO-Gedenktage

(E?)(L2) http://www.epo.de/


(E6)(L?) http://www.epo.de/service/gedenktage.html


F

feste-der-religionen
Feste der Religionen

(E?)(L?) http://www.feste-der-religionen.de/feste/
Alphabetische Liste vorhandener Artikel auf dieser Homepage.

firstname
Namenstagskalender

(E1)(L1) http://www.firstname.de/
Die Datenbank mit mehr als 70.000 Vornamen aus aller Welt
geben Sie z.B. "Ann" ein, und Sie erhalten viele Vorschläge, zur Abwandlung dieses Namens.
Bedeutung eines Namens; weitere Informationen zu den Namen.

flagspot
Flag Days Of The World

(E?)(L?) http://www.flagspot.net/flags/fdw.html

What are flag days?

A "Flag Day" is a day when the adoption of a flag is celebrated.
For example: On 11 January when Norfolk Island celebrates Flag Proclamation Day.

But "Flag Day" is also short for "Flagging Day" or "Flag-flying Day"; a day when people collectively fly their flags or when government personnel is instructed to fly flags from governmental buildings.
For example: On 14 July in France flags are flown to observe Bastille Day.

To distinguish between these two categories, "real" Flag Days are listed together with the appropriate flag, where other flag days are listed as text only.


G

geonames
The days of the week in various languages
(sorted by language family)
Tagesnamen in vielen Sprachen

(E?)(L?) http://www.geonames.de/days.html


geonames
The months of the Gregorian (Christian) calendar in various languages
(sorted by language family)
Monatsnamen in vielen Sprachen

(E?)(L?) http://www.geonames.de/months.html


(E?)(L?) http://www.geonames.de/months2.html


H

holidaysforeveryday
Holidays For Everyday

(E6)(L?) http://www.holidaysforeveryday.com/

Past Years: 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999
January | February | March | April | May | June | July | August | September | October | November | December

Welcome to Holidays For Everyday. For many year I have put calendars of unusual holiday, birthdays, and more on the Preschool Education website. I have decided to give the holidays the recognition and space they deserved and move them to their own website. With that, Holidays For Everyday was born.

Using the menu on the left, you can look through the most current calendar, or through past years.


holidayinsights
Holidays Around the World
by Country

(E?)(L?) http://www.holidayinsights.com/world/
Argentina | Australia | Belgium | Brazil | Canada | China | Denmark | England | Finland | France | Germany | Hong Kong | Ireland | Israel | Italy | Japan | Korea | Malaysia | Mexico | Netherlands | New Zealand | Portugal | Singapore | South Africa | Spain | Switzerland | Taiwan | Venezuela

I

iit
Edward M. Reingold's Calendar Book, Papers, and Code

(E?)(L1) http://emr.cs.iit.edu/~reingold/calendars.shtml
Mit Links zu fundierten (teilweise sehr mathematischen) Texten zum Thema Kalender im PDF-Format.

infoplease
National Holidays Around the World

(E?)(L1) http://www.infoplease.com/ipa/A0907876.html

The following table lists the date and name for select national holidays in countries around the world. Find the day, month, and year of inception for independence, revolution, flag, and founding days of more than 100 nations.


infoplease
The Names of the Days of the Week

(E?)(L?) http://www.infoplease.com/ipa/A0002065.html
Latin | Old English | English | German | French | Italian | Spanish

inidia
Internet-Kalender
Tag, Tage, Woche, Monate, Jahre, Jahrhundertchronik, Kalender Dialog-Lexikon

(E?)(L?) http://www.inidia.de/01_kalender.htm


inidia
Jahrestage

(E?)(L?) http://www.inidia.de/gedenktage.htm


intuition-in-service
UN Calendar

(E?)(L?) http://www.intuition-in-service.org/

introduction | participation | guidelines | UN Calendar | UN Days meditation | UN Years meditation | UN Days | 2005 Microcredit | 2005 Sport | 2005 Physics | Year 2004 themes

The United Nations Days & Years Meditation Initiative provides meditations for use by individuals and groups in support of both the UN Days, and the themes for the Year. The site includes the UN Calendar. Information is provided on each of the UN Days and on the themes for the Year 2005: International Year of Microcredit; International Year of Physics; and International Year of Sport and Physical Education. There are guidelines for meditation and suggestions on how to participate in this Initiative.


(E?)(L?) http://www.intuition-in-service.org/main/unitednations/calendar2005.html
Zu jedem Eintrag wird auf weitere Informationen verlinkt.

ipsgeneva
Weltfeiertage 2004

(E?)(L?) http://www.ipsgeneva.com/Calendars/Weltfeiertage2004.htm
Institute for Planetary Synthesis

J

journalismus
Jahrestage
Gedenktage

(E6)(L?) http://www.journalismus.com/termin/nlrech/




jours-feries
Feiertage weltweit

(E3)(L1) http://www.jours-feries.com/index.php3?id_langue=5
Auf dieser Website können Sie sich über Bankschließtage in anderen Ländern informieren (z. B. aufgrund religiöser bzw. weltlicher Feiertage).
Das Unmögliche war möglich mithilfe der Informationen, die Sie uns täglich zusenden.
Zögern Sie also nicht, uns Ihre Anmerkungen mitzuteilen!

Julianischer Kalender, Julian calendar (W3)

(E?)(L?) http://lcweb2.loc.gov/frd/cs/soviet_union/su_glos.html


(E1)(L1) http://www.symbols.com/encyclopedia/53/5340.html


(E1)(L1) http://www.worldwidewords.org/articles/calendar.htm
Der "Julianischer Kalender" ist benannt nach "Gaius Julius Caesar", der -46 das jahr mit 12 Monaten und 365 Tagen in Rom einführte. Mit der militärischen Präsenz fand diese Zeitrechnung Eingang in viele europäische Länder und in Russland.
Da das julianische Jahr allerdings über 11 Minuten zu lang war, wurde es durch Papst Gregor XIII im Jahr 1582 durch eine neue Zeitrechnung inklusive des 29. Februars ersetzt.

K

kalendersysteme
Kalendersysteme
Kalender-Lexikon

(E?)(L1) http://www.kalendersysteme.de/


(E?)(L1) http://www.kalendersysteme.de/deutsch/lexikon/lexikon.html


(E?)(L?) http://www.kalendersysteme.de/deutsch/sitemap.html
Systeme | Berechnungen | FAQ | Uhrzeit | Quellen | Lexikon | Namenskalender | Empfängniskalender | GENEALOGIE: Berechnungen | verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen 2 Personen | Soundex | Lexikon | Stammbäume: Hier werden 3 Stammbäume aus "Der Herr der Ringe" dargestellt | Internetseiten | Verwandtschaftsgrade

Jens Schneider hat hier eine Menge zur Entwicklung von Kalendern zusammengetragen. Ich habe zwar keine direkten Hinweise auf etymologische Erklärungen gefunden, aber die grosse Anzahl an Tages-, Monats-, und sonstigen Zeitbezeichnungen gibt viele Hinweise zu den entsprechenden Begriffen.

Hier nur als Beispiel die Monatsnamen der Ägypter:


Und hier der Überblick der am 09.11.2002 zu findenden Übersicht der Kalendersysteme:

(E?)(L?) http://www.kalendersysteme.de/deutsch/kalender/systeme/inhalt.html
Übersicht der Kalendersysteme

kirchenweb
Internationale Gedenktage
Welt-Gedenktage
Internationale Tage
Internationale Wochen

(E?)(L?) http://www.kirchenweb.at/lexikon/information/unotage.htm


krysstal
The Calendar

(E?)(L?) http://www.krysstal.com/calendar.html
An essay discussing the origins of the calendar including religious and astrological implications.

L

laposte
Feiertage weltweit

(E?)(L?) http://www.laposte.fr/


(E?)(L?) http://www.laposte.fr/rubrique.php3?id_rubrique=12
Unter "Particulier" und dann "La Poste Pratique" findet man auch "les jour fériés".
In einem Popup-Fenster kann man dann auf einer Landkarte die Welt-Region und dann das Land auswählen.

Unter "Particulier" und dann "La Poste Pratique" findet man auch "le tarif de vos envois".
Hier findet man auch eine Liste der DOM/TOM:
Guadeloupe | Guyane française | Martinique | Mayotte | Nouvelle-Calédonie | Polynésie française | Réunion | St-Pierre-et-Miquelon | Terres antarctiques | Terres australes | Wallis et Futuna

learnline
Internationale Wochen der UNO

(E?)(L?) http://ftp.learnline.de/angebote/umweltgesundheit/medio/aktuell/denktage/denk_02.htm


learnline
Internationale Jahre der UNO

(E?)(L?) http://ftp.learnline.de/angebote/umweltgesundheit/medio/aktuell/denktage/denk_03.htm


learnline
Internationale Jahrzehnte der UNO

(E?)(L?) http://ftp.learnline.de/angebote/umweltgesundheit/medio/aktuell/denktage/denk_04.htm


lieberknecht
Calendar Tools von O. Lieberknecht
Kalenderkonversion - allgemein

Das Kalendertool übersetzt eingegebene "Daten" in verschiedene Kalender.

Zu den folgenden Kalender-Styles gibt es jeweils ein Eingabefeld zur Umrechnung:

(E?)(L?) http://www.lieberknecht.de/


(E?)(L?) http://www.lieberknecht.de/~prg/calendar.htm




M

metrocreativegraphics
Monthly Events
Weekly Events
Daily Events

(E6)(L?) http://www.metrocreativegraphics.com/Calendars/CalFrame.html


N

national-holidays
National Holidays
Nationale Feiertage
Jours Feries
weltweit

(E3)(L1) http://www.national-holidays.com/


(E3)(L1) http://www.jours-feries.com/index.php3?id_langue=5
Hier findet man für jedes Land der Erde die Tage, an denen nicht oder eingeschränkt gearbeitet wird: religiöse und staatliche Feiertage, Bankschließtage, Thanksgiving, Wahlen, Streiks, politische Unruhen.

Die Bewertung (E3) ist vielleicht nicht ganz korrekt. Dennoch halte ich sie für gerechtfertigt. Es werden zwar keine direkten etymologischen Hinweise gegeben; aber zu jedem Feiertag gibt es länderspezifische Hintergründe zur Geschichte des Feiertages. Und daraus kann man zumindest annähernd auch die Wortgeschichte erkennen. Als Beispiel sei hier der "Tag der Arbeit" angefügt.

Tag der Arbeit - 1 Mai - (jedes Jahr)

Aus gegebenem Anlass: Am Samstag, dem 1. Mai 1886, mobilisiert ein Streik für den Acht-Stunden-Tag 350.000 Beschäftigte und lähmt die Industrie des ganzen Landes. Am Montag gehen die Demonstrationen weiter. Die Polizei schießt in die Menge.
Am Dienstag erneut ein Streik. Als eine Bombe auf die Polizisten geworfen wird, eröffnen diese das Feuer. Bilanz: zwölf Tote, darunter die Hälfte Polizisten. Acht Anarchisten werden zum Tode verurteilt und hingerichtet.
Die Sozialistische Internationale Partei erklärt 1889 den 1. Mai als "internationalen Kampftag der Arbeiter". Die Sowjets übernehmen diesen Feiertag, danach die Nazis und schließlich auch das französische Vichy-Regime (1940-1944).

This site informs you of all the days when banks are closed due to religious or public events. Major events (elections, strikes, riots...) are also listed , as well as school holidays in 550 countries and regions.

Allerdings habe ich den Eindruck, dass es noch ein paar Unstimmigkeiten gibt. Wenn man z.B. unter "Sternzeichen Kalender" auf eines der Sternzeichen drückt erhält man "Sternzeichen Kalender (Afrika)" angezeigt.

nmsu
Calendars by L. E. Doggett

Die 19 Seiten enthalten einen interessanten Überblick über einige Kalendersysteme.

(E6)(L?) http://astro.nmsu.edu/~lhuber/leaphist.html

This information is reprinted from the Explanatory Supplement to the Astronomical Almanac, P. Kenneth Seidelmann, editor, with permission from University Science Books, Sausalito, CA 94965.

1. Introduction

A calendar is a system of organizing units of time for the purpose of reckoning time over extended periods. By convention, the day is the smallest calendrical unit of time; the measurement of fractions of a day is classified as timekeeping. The generality of this definition is due to the diversity of methods that have been used in creating calendars. Although some calendars replicate astronomical cycles according to fixed rules, others are based on abstract, perpetually repeating cycles of no astronomical significance. Some calendars are regulated by astronomical observations, some carefully and redundantly enumerate every unit, and some contain ambiguities and discontinuities. Some calendars are codified in written laws; others are transmitted by oral tradition.
...
According to a recent estimate (Fraser, 1987), there are about forty calendars used in the world today. This chapter is limited to the half-dozen principal calendars in current use. Furthermore, the emphasis of the chapter is on function and calculation rather than on culture.
...



O

oanda
Central Banks and National Holidays

(E?)(L?) http://www.oanda.com/site/centralbanks/
(Last update March 4th 2003)
Country:
Albania | Argentina | Armenia | Aruba | Australia | Austria | Bahrain | Belgium | Benin | Bolivia | Bosnia | Botswana | Brazil | Bulgaria | Burkina Faso | Canada | Chile | Colombia | Costa Rica | Côte d'Ivoire | Croatia | Cyprus | Czech Rep. | Denmark | East Caribbean area | Ecuador | Egypt | El Salvador | Estonia | European Union | Finland | France | Germany | Greece | Guatemala | Guinea Bissau | Hong Kong | Hungary | Iceland | India | Indonesia | Ireland | Israel | Italy | Jamaica | Japan | Jordan | Kenya | Korea | Kuwait | Latvia | Lebanon | Lithuania | Luxembourg | Macedonia | Malaysia | Mali | Malta | Mauritius | Mexico | Moldova | Mozambique | Namibia | Netherlands | New Zealand | Niger | Norway | Paraguay | Peru | Poland | Portugal | Qatar | Romania | Russia | Saudi Arabia | Senegal | Singapore | Slovakia | Slovenia | South Africa | Spain | Sri Lanka | Sweden | Switzerland | Tanzania | Thailand | Togo | Trinidad and Tobago | Tunisia | Turkey | Ukraine | United Kingdom | United States | Yemen | Zambia | Zimbabwe

open
Significant Religious Dates 2004

(E?)(L?) http://www.open.ac.uk/Arts/a213/dates.htm

religious dates for Buddhism, Christianity, Hinduism, Islam, Judaism, Sikkism from the Open University


ortelius
Verschiedene Kalender
Kalender-Informationen

(E?)(L1) http://www.ortelius.de/kalender/

...
Wann beginnt das neue Jahr im Jüdischen Kalender? Warum begehen Orthodoxe Kirchen das Weihnachtsfest im Januar? Auf welches Datum fällt in diesem Jahr Ostern? Antworten auf diese und viele andere Fragen sind in diesem Projekt zu finden. Die behandelten Kalender reichen vom altägyptischen über den römischen und den Französischen Revolutionskalender bis zum heute meistverbreiteten Gregorianischen Kalender. Zum Umrechnen von Daten der verschiedenen Kalender wird ein Kalender-Rechner zur Verfügung gestellt. Schließlich beinhaltet das Projekt einen Abschnitt zur Berechnung des Osterfests sowie einen Osterrechner, mit dem das Osterdatum eines gegebenen Jahres berechnet werden kann.

Inhalt/Sitemap: Grundlagen der Zeitrechnung | Ägyptischer Kalender | Römischer Kalender | Julianischer Kalender | Gregorianischer Kalender | Mädler-Vorschlag u. Neujulianischer Kalender | Berechnung des Osterfestes | Osterrechner | Persischer Kalender | Jüdischer Kalender | Umrechnungstabellen (Jüdischer Kalender) | Islamischer Kalender | Indische Kalender | Kalender der Maya | Französischer Revolutionskalender | Julianisches Datum | OF-Kalender ;-) | Epochen und Ären | Kalenderberechnungen | Kalender-Rechner | Literaturstellen | Kalender-Links | Glossar | Log | Autor
...


ozeania
Termin-Kalender

(E?)(L?) http://www.ozeania.de/forum/calendar.php?action=eventcalendar&sid=3f22633d4323b73ad6ffecb3f65da333


P

presseportal.ch
Internationaler Tag
Internationales Jahr

(E?)(L?) http://www.presseportal.ch/
18.02.2009:

Das Presseportal wurde nach internationaler und tag durchsucht. Es wurden 95 Meldungen gefunden.


Das Presseportal wurde nach internationales und jahr durchsucht. Es wurden 252 Meldungen gefunden.

presseportal
Internationaler Tag
Internationales Jahr

(E6)(L?) http://www.presseportal.de/
18.02.2009:

(E?)(L?) http://www.presseportal.de/vts.htx?type=fast&searchstring=Internationaler+Tag
Das Presseportal wurde nach internationaler und tag durchsucht. Es wurden 220 Meldungen gefunden.

(E?)(L?) http://www.presseportal.de/vts.htx?type=fast&searchstring=Internationales+Jahr
Das Presseportal wurde nach internationales und jahr durchsucht. Es wurden 573 Meldungen gefunden.

presseportal
Welttage
Internationale Tage

18.02.2009:

(E?)(L?) http://www.presseportal.de/vts.htx?type=fast&searchstring=Welttag
Das Presseportal wurde nach welttag durchsucht. Es wurden 55 Meldungen gefunden.

(E?)(L?) http://www.presseportal.de/vts.htx?type=fast&searchstring=Internationaler+Tag
Das Presseportal wurde nach internationaler und tag durchsucht. Es wurden 220 Meldungen gefunden.

Q

qnet
Flag Days of the World

(E?)(L?) http://www.qnet.com/~moonbase/flagdays.htm


R

runiceurope
Internationale Tage, Internationale Wochen, Internationale Jahre und Internationale Dekaden der Vereinten Nationen

(E6)(L?) http://www.runiceurope.org/german/kalender/observ.htm


S

stadt-frankfurt
Interkultureller Kalender 2001: Feste der Völker
ein multikulturelles Lesebuch

(E?)(L?) http://www.stadt-frankfurt.de/amka/deutsch/aktuelles/deutsch_aktuell_kalender_e2_text.htm


stadt-kassel
Gedenktage und Internationale Tage

(E6)(L?) http://www.stadt-kassel.de/cms01/stadtinfo/


support4learning
Religious Calendars online
A Calendar of Religious Festivals

(E?)(L?) http://www.support4learning.org.uk/shap/index_t.htm
A list of all the world's religious festivals (by religion and by month).

T

the5k
Minimal-Site
Kalenderfunktion

(E?)(L?) http://entries.the5k.org/365/t.htm
The5k entstand 1999. Stewart Butterfield hatte zu einem Wettbewerb aufgerufen, der zeigen sollte, was mit maximal 5kB (= 5.120 Bytes) alles gemacht werden kann.
Unter der Startseite kann mit "Timepiece" "launch entry" eine Uhr mit einstellbaren Zeitzonen und mit Kalenderfunktion aufgerufen werden.

Auf der Homepage sind noch viele weitere "kleine" Besonderheiten zu finden.

timecenter
The History of the Western Calendar

(E?)(L?) http://www.timecenter.com/articles/the-history-of-the-western-calendar/

In the earliest times, human beings calculated time by observing the periods of light and darkness that alternated continuously. The solar day is considered the earliest form of the calendar. The second basic type of calendar was the arbitrary calendar, which was created by counting the number of days over and over again, either towards infinity or in a cycle. Nonetheless, there were several problems with the arbitrary calendar. Firstly, farmers of early civilizations could not calculate the perfect time to plant their crops. Crop planting is an activity that is closely linked to the seasons, and the arbitrary calendar was not based on the durations of seasons. Therefore, humans began to observe the sun’s passage through a fixed point, and this practice was the precursor of the solar calendar. Calendars that were based on lunar and stellar cycles were also used in the ancient times.
...


Erstellt: 2010-09

U

ucf
CPAW Global Calendar of National Days

(E?)(L?) http://reach.ucf.edu/~cpaw/nationdays.html

"Computer Pals Across the World" ("CPAW") is a non-profit global educational electronic network, which was co-founded in 1983 by Dr. Malcolm Beazley AM, an Australian educator, and James Erwin, a computer consultant from the USA.

Computer Pals provides opportunities for people in educational and community institutions to share their experiences, ideas and knowledge in a variety of collaborative learning environments to enhance global understanding. It is operated and managed in over twenty countries by dedicated educators and citizens who donate their voluntary services and expertise.

January February: March: April May June July August September October November December


umweltbundesamt
Internationale Gedenktage
Welt-Gedenktage

(E?)(L?) http://www.umweltbundesamt.de/termine/termine.htm


(E?)(L?) http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-daten/daten/aktionstage.htm


(E?)(L?) http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-daten/daten/naturelemente-des-jahres.htm


un
International Decades

(E?)(L?) http://www.un.org/observances/decades.shtml




(E?)(L?) http://www.un.org/events/ref43.htm


(E6)(L?) http://www.un.org/News/Press/docs/2005/Reference_Paper_No._44.doc.htm

...
The following pages contain information on United Nations conferences and special observances scheduled for 2005 and ensuing years, listed by theme. Under each subject heading, conferences and meetings are listed first, followed by special decades, years, weeks and days, in that order.
...


un
International Years

(E?)(L?) http://www.un.org/observances/years.shtml




un
International Weeks

(E?)(L?) http://www.un.org/observances/weeks.shtml




un
International days

(E?)(L?) http://www.un.org/observances/days.shtml

January February March April May June July August September October November December


Erstellt: 2009-10

un
Journées et semaines internationales

(E?)(L?) http://www.un.org/fr/events/observances/days.shtml

Janvier Février Mars Avril Mai Juin Juillet Août Septembre Octobre Novembre Décembre


Erstellt: 2011-05

un
United Nations Anniversaries

(E?)(L?) http://www.un.org/observances/anniversaries.shtml




unesco
Internationale Gedenktage
Internationale Tage, Internationale Wochen, Internationale Jahre, Internationale Jahrzehnte
Welt-Gedenktage

(E6)(L?) http://www.unesco.de/c_organisation/gedenkanlaesse.htm


unesco
International Days

(E6)(L?) http://portal.unesco.org/en/ev.php-URL_ID=7588&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html
Days and weeks officially recognised by the United Nations

unesco
International Years proclaimed by the United Nations General Assembly

(E6)(L?) http://portal.unesco.org/en/ev.php-URL_ID=7589&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html


unesco
International Decades proclaimed by the United Nations General Assembly

(E6)(L?) http://portal.unesco.org/en/ev.php-URL_ID=7590&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html


unhchr
International Decades and Years
Annual Days and Weeks

(E6)(L?) http://www.unhchr.ch/html/eve2000
Annual Days and Weeks

uno
Kalender
Internationale Jahre

(E?)(L?) http://www.uno.de/kalender/observ.htm
Internationale Tage, Wochen, Jahre und Dekaden der Vereinten Nationen

Wann war eigentlich noch das "Jahr des Kindes"?
Die Internationalen Tage, Wochen und Dekaden können auf der Webseite der UNO (dort Button "Kalender" drücken) oder direkt unter dieser Adresse finden.

V

W

w3.org
Date and Time Formats

(E?)(L?) http://www.w3.org/TR/NOTE-datetime

Abstract
This document defines a profile of "ISO 8601", the "International Standard for the representation of dates and times". ISO 8601 describes a large number of date/time formats. To reduce the scope for error and the complexity of software, it is useful to restrict the supported formats to a small number. This profile defines a few date/time formats, likely to satisfy most requirements.
...
where:


wannkommt
Gedenktage

(E6)(L?) http://www.wannkommt.de/c/suchen.php?suchbegriff=Gedenktage&s_archiv=1&s_nbetreff=&s_shighlight=&s_verknuepfung=OR&s=1&zeige=termine


webexhibits
Calendars through the Ages
Systems of counting the days, months, and years
What is the origin of the names of the months?
Why do the 9th thru 12th months have names that mean 7th, 8th, 9th and 10th?
What is the correct way to write dates?
What do A.D., B.C., C.E., and B.C.E. stand for?
Historical eras & chronology
What Is the Origin of the 7-Day Week?
What Do the Names of the Days of the Week Mean?
What is the System behind the Planetary Day Names?

(E?)(L?) http://www.webexhibits.org/


(E?)(L1) http://www.webexhibits.org/calendars/

The schedule of our lives is shaped by the movements of the earth, moon, and sun.

In ancient Rome, a priest observed the sky and announced a new moon cycle to the king. For centuries afterward, Romans referred to the first day of each new month as "Kalends" (from their word "calare", which means "to proclaim").

The word "calendar" derived from this custom.

Our Year
Calendars are normally based on astronomical events, and the two most important astronomical objects are the sun and the moon. Their cycles are very important in the construction and understanding of calendars.

Our concept of a year is based on the earth's motion around the sun. The time from one fixed point, such as a solstice or equinox, to the next is called a tropical year. Its length is currently 365.242190 days, but it varies. Around 1900 its length was 365.242196 days, and around 2100 it will be 365.242184 days. (This definition of the tropical year is not quite accurate, see section astronomic issues for more details.)
...


(E?)(L1) http://www.webexhibits.org/calendars/calendar.html
A variety of calendars

(E?)(L?) http://www.webexhibits.org/calendars/year.html

Years and Months:
Overview | Astronomy | Month of Moons | Today's Moon | History | Definitions | International


(E?)(L?) http://www.webexhibits.org/calendars/year-astronomy.html




(E?)(L?) http://www.webexhibits.org/calendars/year-history.html




(E?)(L1) http://www.webexhibits.org/calendars/year-definitions.html




(E?)(L?) http://www.webexhibits.org/calendars/calendar.html

A Variety of Calandars:
Overview | Chinese | Christian | Indian | Islamic | Jewish | Others | Ancient | French | Future | Mayan | Roman


(E?)(L1) http://www.webexhibits.org/calendars/week.html

Our seven day week has been used for millennia by the Christian, Jewish, Islamic, Persian and Chinese calendars, yet its origins are most uncertain.


(E?)(L?) http://www.webexhibits.org/calendars/timeline.html

Timeline of interesting Calandar Facts


weltkindertag
Weltkindertag

(E?)(L?) http://www.weltkindertag.de/


weltzeituhr
Kalender

(E?)(L?) http://www.weltzeituhr.de/


(E?)(L?) http://www.weltzeituhr.com/kalender/kalender.shtml
Ferienkalender, Übersicht Ferien in D, Ereignis-Kalender, Bauernregel-Kalender, Feier-und Gedenktage, Bundegartenschau 2001, persönlicher Kalender

Welcher Wochentag ist am:

Tag
Monat
Jahr
Alle Eingaben ohne Punkt
Jahr bitte ausgeschrieben
also 1961, nicht 61!



wikipedia
Liste der Gedenktage

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Gedenktage


X

Y

Z

zapcom
One-World Global Calendar
Weltkalender

(E?)(L?) http://www.zapcom.net/phoenix.arabeth/1world.html
International Festivals, Celebrations and Holydays
A Multi-Cultural Educational Resource

Zulu Time
cam
A summary of the international standard date and time notation

(E4)(L1) http://www.cl.cam.ac.uk/~mgk25/iso-time.html
A summary of the international standard date and time notation
by Markus Kuhn
Contents: Date, time of day, time zone, software hints.

Diese Site bietet keine etymologischen Hinweise. Da durch Standardisierungen aber auch Begriffe und Zeichen beeinflusst, geändert und festgelegt werden, habe ich mich dafür entschieden, diese Site mit ihren Hinweisen im Etymologie-Portal aufzunehmen.
Außerdem wird dadurch die Schreibweise des Datums in der Form "JJJJ-MM-TT" = "Jahr-Monat-Tag" auf dem Etymologie-Portal verständlich.

Proposals to standardise date and time notation for international usage. Information on the standard notation that helps to avoid confusion in international communication caused by the many different national notations.

Ein paar Ausschnitte aus dem 12-seitigen Dokument:

International Standard ISO 8601 specifies numeric representations of date and time.
Date: The international standard date notation is YYYY-MM-DD (YYYYMMDD) (dt. "JJJJ-MM-TT", "JJJJMMTT")
where YYYY is the year in the usual Gregorian calendar, MM is the month of the year between 01 (January) and 12 (December), and DD is the day of the month between 01 and 31.
..., the first week of a new year is the week that has the majority of its days in the new year.
A week starts with Monday (day 1) and ends with Sunday (day 7).
1997-W01 (1997W01) = first week of 1997
1997-W01-2 (1997W012) = Second Day (Tuesday) of the first week of 1997
1995-035 (1995035) = Day 35 of the year 1995 (YYYY-DDD, dt. "JJJJ-TTT")
Time of day - The international standard notation for the time of day is "hh:mm:ss".
where hh is the number of complete hours that have passed since midnight (00-24), mm is the number of complete minutes that have passed since the start of the hour (00-59), and ss is the number of complete seconds since the start of the minute (00-60). If the hour value is 24, then the minute and second values must be zero.
23:59:59 which represents the time one second before midnight. As with the date notation, the separating colons can also be omitted as in "235959".
1995-02-04 24:00 = 1995-02-05 00:00
In case an unambiguous representation of time is required, 00:00 is usually the preferred notation for midnight and not 24:00. Digital clocks display 00:00 and not 24:00.
If a date and a time are displayed on the same line, then always write the date in front of the time. If a date and a time value are stored together in a single data field, then ISO 8601 suggests that they should be separated by a latin capital letter T, as in 19951231T235959.
The 24h time notation specified here has already been the de-facto standard all over the world in written language for decades.
A remark for readers from German speaking countries:
The German standard "DIN 5008", which specifies typographical rules for German texts written on typewriters, was updated in 1996-05.
"ISO 8601" has been adopted as European Standard "EN 28601" and is therefore now a valid standard in all EU countries and all conflicting national standards have been changed accordingly.
Time zone:
Without any further additions, a date and time as written above is assumed to be in some local time zone. In order to indicate that a time is measured in "Universal Time" ("UTC"), you can append a capital letter Z to a time as in
23:59:59Z or 2359Z

Und nun kommt doch noch eine kleine Wortgeschichte:

Note: The "Z" stands for the "zero meridian", which goes through Greenwich in London, and it is also commonly used in radio communication where it is pronounced "Zulu" (the word for "Z" in the international radio alphabet). "Universal Time" (sometimes also called "Zulu Time") was called "Greenwich Mean Time" ("GMT") before 1972, however this term should no longer be used. Since the introduction of an international atomic time scale, almost all existing civil time zones are now related to UTC, which is slightly different from the old and now unused GMT.]

Die "Null-Meridian-Zeit" heißt also engl. "Zulu Time", weil das "Z" im internationalen Radio-Alphabet mit "Zulu" widergegeben wird.

More information about time zones
Some hints on using ISO 8601 in software
(E?)(L1) http://www.ietf.org/rfc/rfc3339.txt
The ISO 8601 notation is today the commonly recommended format of representing date and time as human-readable strings in new plain-text communication protocols and file formats. Several standards and profiles have been derived from ISO 8601, including "RFC 3339" and a W3C note on date and time formats.
Other links about date, time, and calendars

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
@_ Welt, Mundo, Monde, Mondo, World
Kalender, Calendario, Calendrier, Calendario, Calendar

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

Kämper, Angela (Autor) / Kleinelümern, Ute (Autor) / Ballhausen, Hanno (Autor)
Chronik griffbereit
Die wichtigsten Feier- und Gedenktage
Religiöse und nationale Feiertage weltweit

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3577146494/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3577146494/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN3577146494//etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3577146494/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3577146494/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Bertelsmann Lexikon Verlag (März 2009)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Viele Menschen wissen heute nicht mehr genau, warum wir welche Feiertage begehen oder welchen Ursprung die Gedenktage haben, die wir feiern. Welche Bedeutung haben religiöse Feiertage wie Fronleichnam oder Festtage Pfingsten? Und welchen Hintergrund haben die Feiertage anderer Religionen, von denen wir immer wieder hören? Auch der Ursprung von manchen Gedenktagen ist uns oft nicht klar, obwohl wir uns doch freuen, wenn wir an diesem Tag frei haben.

Der vorliegende Band aus der Reihe Chronik griffbereit stellt die wichtigsten Feier- und Gedenktage im Laufe des Jahres vor und gibt einen umfassenden Überblick über Geschichte, Praxis und heutige Bedeutung.

Über den Autor
Angela Kämper, geboren 1957 in Essen, arbeitete nach dem Abitur zunächst als Erzieherin, um im Weiteren Biologie zu studieren. Nach ihrer Promotion wurde sie freie Wissenschaftsautorin und Redakteurin. Dr. Angela Kämper lebt heute am Stadtrand von Hamburg, wo sie sich neben einheimischen Tieren und ihrer spirituellen Bedeutung mit der traditionellen chinesischen Medizin beschäftigt.


(E?)(L?) http://www.jokers.de/3/15705798-1/buch/die-wichtigsten-feier-und-gedenktage.html

Religiöse und nationale Feiertage weltweit. Welche Bedeutung hat eigentlich Pfingsten? Welchen Ursprung hat Fronleichnam? Warum begehen Muslime den Fastenmonat Ramadan? Und wie feiert man das jüdische Laubhüttenfest? Dieser Band stellt Ursprung, Tradition und Praxis der wichtigsten religiösen Feier- und Gedenktage vor. Klar gegliedert nach den großen Weltreligionen Christentum, Islam, Judentum, Buddhismus und Hinduismus. Ein eigener Teil beschäftigt sich mit weltlichen Gedenktagen wie dem Tag der Arbeit, Muttertag, Christopher Street Day u.a.m.


Erstellt: 2010-10

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z