Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
@s Asien, Asia, Asie, Asia, Asia
Linguistik, Lingüística, Linguistique, Linguistica, Linguistics

A

abc-der-menschheit
Kaukasistik

(E?)(L?) http://www.abc-der-menschheit.de/coremedia/generator/wj/de/03__Geisteswissenschaften/01__Vermitteln/Asienwissenschaften.html

...
Heute existieren rund 40 kaukasische Sprachen mit etwa neun Millionen Sprechern. Daneben werden zwischen den Meeren noch weitere Sprachen gesprochen, die der indoeuropäischen, türkischen oder semitischen Sprachfamilie angehören. Kaukasologen, wie die Vertreter dieses Fachgebiets heißen, interessieren sich jedoch vor allem für die so genannten autochthonen Sprachen des Kaukasus. Dabei scheiden sich die akademischen Geister an der Frage, ob kaukasische Sprachen einer Familie entstammen oder unterschiedliche Ursprünge haben. Gemeinhin wird in süd-, nordost- und nordwestkaukasische Sprachen unterschieden. Zu Ersteren gehört das "Georgische". Das "Nachisch" ist charakteristisch für den nordöstlichen Sprachstamm, das "Abchasische" für die nordwestliche Gruppe. Interessant, inzwischen aber widerlegt, ist die in der Geschichte der Kaukasologie geäußerte These, die kaukasische Sprachfamilie und das in Nordspanien heimische Baskische seien verwandt.
...


B

Berg der Sprache (W3)

(E?)(L?) http://www.abc-der-menschheit.de/coremedia/generator/wj/de/03__Geisteswissenschaften/01__Vermitteln/Asienwissenschaften.html

...
Die Völker rund um den Elbrus verfügen über eine lange und wechselvolle Geschichte sowie über einen Reichtum an Sprachen und Dialekten, der auf einer ähnlich kleinen Fläche sonst wohl nirgendwo auf der Welt zu finden ist. Die "Kaukasistik" - die "Wissenschaft der kaukasischen Sprachen" - befasst sich damit. Arabische Wissenschaftler nannten den Gebirgszug zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer schon im Mittelalter den "Berg der Sprache". Auch aus der Antike sind uns Angaben über die kaukasische Sprachen- und Dialektvielfalt überliefert, die sich aus der zerklüfteten Geografie der Region ergeben.
...


C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

Uni Laval
L'aménagement linguistique dans Asie / Proche-Orient
Langues dans Asie / Proche-Orient

(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/


(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/asie/asieacc.htm

Asie et Proche-Orient


Uni Laval
La famille dravidienne

Die dravidischen Sprachen stellen die zweitgrößte Sprachgruppe in (Süd-)Indien dar. Auch im Süden Pakistans sind dravidische Sprachen zu finden. Die Völker mit dravidischen Sprachen sollen vor den Indogermanen (etwa -3000) in Indien eingewandert sein.

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/familles.htm


(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/famdravidienne.htm




Erstellt: 2012-07

Uni Laval
La famille austro-asiatique

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/familles.htm


(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/famaustroasiatique.htm




Erstellt: 2012-07

Uni Laval
La famille caucasienne

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/familles.htm


(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/famcaucasienne.htm




Erstellt: 2012-07

Uni Laval
La famille thaï-kadai

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/familles.htm


(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/fam_tai-kadai.htm




Erstellt: 2012-07

Uni Laval
La famille hmong-mien (miao-yao)

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/familles.htm


(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/famhmong-mien.htm




Erstellt: 2012-07

Uni Laval
Les langues paléo-sibériennes

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/familles.htm


(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/monde/fampaleo.htm




Erstellt: 2012-07

V

W

X

Y

Z