Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
EU Europa, Europa, Europe, Europa, Europe
Kunst, Arte, Art, Arte, Art

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

wga
European painting and sculpture
Painting and Sculpture

(E?)(L?) http://www.wga.hu/

The Web Gallery of Art is a virtual museum and searchable database of European painting and sculpture of the Gothic, Renaissance, Baroque, Neoclassicism and Romanticism periods (1100-1850), currently containing over 20.300 reproductions. Picture commentaries, artist biographies are available. Guided tours, period music, downloadable catalogue, free postcard and other services are provided.

(10.07.2006):




X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
EU Europa, Europa, Europe, Europa, Europe
Kunst, Arte, Art, Arte, Art

A

B

C

D

Digitale Bibl. TYP00007
5.000 Meisterwerke der europäischen Druckgrafik
Holtschnitt, Kupferstich, Radierung, Lithografie
Ausgewählt von Ines Borchart

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3936122164/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3936122164/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3936122164/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3936122164/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3936122164/etymologpor09-20
Plattform: Windows 98 / Me / 2000 / XP
Medium: DVD-ROM


Produktbeschreibung des Herstellers
Seit dem 15. Jahrhundert haben Künstler die technischen Möglichkeiten druckgrafi-scher Verfahren genutzt, um ihre Intentio-nen mittels des Hochdrucks (Holzschnitt), des Tiefdrucks (Kupferstich, Radierung) oder, seit dem beginnenden 19. Jahrhun-dert, des Flachdrucks (Lithografie) umzuset-zen. Bedeutende Künstler, ob als Maler - wie Dürer, Rembrandt und Goya - oder vor allem als Graphiker tätig - wie Jacques Callot, Daniel Chodowiecki oder Piranesi - nutzten das Medium, indem sie mit der Technik und deren Möglichkeiten experi-mentierten und die druckgrafischen Ver-fahren dabei weiterentwickelten. Neben dem künstlerischen Ausdruck stand die Möglichkeit der Vervielfältigung im Zent-rum des Interesses, sei es, um das eigene Werk einem größeren Publikum bekannt zu machen oder gezielt bestimmte Ideen zu unterstützen und zu verbreiten. Anhand einer breitgefächerten Bildauswahl mit Werken vom 15. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wird die herausragende Be-deutung der Druckgrafik für die Neuzeit-nachzuvollziehen sein.

Voraussetzungen
PC ab Pentium, 32 MB RAM (64 MB empfohlen), Windows 95, 98, ME, NT oder 2000 · Power Mac, MacOS 8.1 oder höher, 32 MB RAM (64 MB empfohlen)


(E?)(L?) http://www.digitale-bibliothek.de/Druckgraphik.htm

Fünf Jahrhunderte europäischer Kunstgeschichte auf DVD

Seit dem 15. Jahrhundert haben Künstler die technischen Möglichkeiten druckgrafischer Verfahren genutzt, um bestimmte künstlerische Intentionen mittels des Hochdrucks (Holzschnitt), des Tiefdrucks (Kupferstich, Radierung) oder, seit dem beginnenden 19. Jahrhundert, des Flachdrucks (Lithografie) umzusetzen. Bedeutende Künstler, ob als Maler - wie Dürer, Rembrandt und Goya - oder vor allem als Graphiker tätig - wie der Meister E.S, Jacques Callot, Daniel Chodowiecki oder Piranesi - nutzen das Medium, indem sie mit der Technik und deren Möglichkeiten experimentierten, die druckgrafischen Verfahren dabei modifizierten und weiterentwickelten. Neben den künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten stand ebenso die Möglichkeit der Vervielfältigung im Zentrum des Interesses, sei es um das eigene Werk einem größeren Publikum bekannt zu machen und/oder gezielt bestimmte Ideen zu unterstützen und zu verbreiten.

Anhand einer breitgefächerten Bildauswahl mit Werken vom 15. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wird die Bedeutung der Druckgrafik als ein Spannungsfeld zwischen künstlerischen Intentionen und Vervielfältigungsmedien nachzuvollziehen sein.


E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z