Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Bibliothek, Biblioteca, Bibliothèque, Biblioteca, Library

A

B

Bibliothek (W3)

(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Bibliothek


C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

onb.ac.at
ONB - Österreichische NationalBibliothek
Bibliothèque National d'Autriche

(E?)(L?) http://www.onb.ac.at/

Die Österreichische Nationalbibliothek beherbergt acht Sondersammlungen, die bedeutende Schätze des österreichischen Kulturerbes bewahren und wissenschaftlich erschließen. Der Sammlungsbestand wird durch Neuankäufe laufend erweitert und ist in modernsten Lesesälen für alle BenützerInnen der Bibliothek zugänglich.

Bildarchiv und Grafiksammlung

Bildarchiv und Grafiksammlung ist die größte Bilddokumentationsstelle Österreichs mit einem Bestand von rund 2 Millionen Objekten unterschiedlichster historischer Mediengattungen.

Kartensammlung und Globenmuseum

Die Kartensammlung verwaltet circa 295.000 Kartenblätter, circa 45.000 geografisch-topografische Ansichten, 800.000 Bildpostkarten, 700 Globen, 100 Reliefs und Festungsmodelle sowie etwa 83.000 Bände Fachliteratur und Atlanten.

Musiksammlung

Die Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek ist Österreichs größtes Musikarchiv, zugleich eine moderne wissenschaftliche Gebrauchsbibliothek und der Aufbewahrungsort wertvollster musikalischer Originalhandschriften.

Literaturarchiv

Das Literaturarchiv sammelt literarische Vor- und Nachlässe österreichischer Autorinnen und Autoren ab dem 20. Jahrhundert (insbesondere ab 1945) und stellt diese zur wissenschaftlichen Auswertung bereit.

Papyrussammlung

Die Papyrussammlung zählt mit etwa 180.000 Objekten weltweit zu den größten ihrer Art. Im Oktober 2001 wurde die Sammlung in die UNESCO-Liste Memory of the World als Weltdokumentenerbe aufgenommen.

Sammlung für Plansprachen

Seit seiner Gründung im Jahre 1927 verfügt das Esperantomuseum über eine umfangreiche Bibliothek, die 1990 die Bezeichnung Sammlung für Plansprachen erhielt.

Sammlung von Handschriften und alten Drucken

Im April 2008 wurden die "Handschriften-, Autografen- und Nachlass-Sammlung" und die "Sammlung von Inkunabeln, alten und wertvollen Drucken" zusammengeführt. Die Benützung der Bestände erfolgt im Augustinerlesesaal.

Weitere Sammlungen

Das Archiv des Österreichischen Volksliedwerkes

Das der Österreichischen Nationalbibliothek zugeordnete Zentralarchiv des Österreichischen Volksliedwerkes enthält Dokumente musikalisch-poetischer Äußerungen. Es besitzt zahlreiche handschriftliche Aufzeichnungen von Texten und Melodien und weist den größten Bestand an Büchern und Zeitschriften zum Thema Volkslied, Volksmusik, Volkstanz und Volkspoesie in Österreich auf.


(E?)(L?) http://www.onb.ac.at/sammlungen/papyrus.htm

Sammlungen > Papyrussammlung Bestände

Die Objekte der Papyrussammlung stammen aus Ägypten. Sie sind schriftliche Zeugnisse aus 3.000 Jahren ägyptischer Geschichte von der Zeit der Pharaonen über die der griechischen und römischen Herrschaft bis zur Eroberung durch die Araber und weit in die islamische Zeit.

Bestandsrecherche

Dieser Katalog beinhaltet Informationen zu bereits publizierten Objekten der Papyrussammlung. Er umfasst alle in der Sammlung aufbewahrten Beschreibstoffe (Papyri, Ostraka, Pergamente, etc.), sowie alle Sprachen (u.a. Ägyptisch, Griechisch, Koptisch, Arabisch) und wird laufend aktualisiert. Neben Basisangaben stellen die meisten Einträge auch Abbildungen zur Verfügung.

Papyrusmuseum

Im Papyrusmuseum werden rund 200 Objekte präsentiert, von den ältesten Papyri der Sammlung aus der Mitte des 2. Jahrtausends v. Chr., bis hin zu den jüngsten Papieren aus der islamischen Zeit im 13. Jahrhundert n. Chr.

Papyrussammlung

Die Papyrussammlung zählt mit über 180.000 Objekten weltweit zu den größten ihrer Art. Im Oktober 2001 wurde die Sammlung in die UNESCO-Liste "Memory of the World" als Weltdokumentenerbe aufgenommen. Zu den Aufgaben der Sammlung gehören:


Erstellt: 2014-07

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z