Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Kollokation, Colocación, Collocation, Collocazione, Collocation

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Kollokation, Colocación, Collocation, Collocazione, Collocation

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

Reder, Anna
Kollokationen in der Wortschatzarbeit

(E?)(L?) http://www.praesens.at/praesens2013/?p=1830

ISBN 978-3-7069-0364-6. Broschiert, 2006, 254 Seiten. €-A 24,00; €-D 23,30

Die Unterrichtspraxis zeigt, dass sich unter allen Mehrworteinheiten Kollokationen wie z. B. “eine Sprache beherrschen” beim Fremdsprachenerwerb als besonders fehleranfällig erweisen. Das vorliegende Buch geht der Frage nach, welche Gründe sich für ihre Schibbolethfunktion festmachen lassen. Im theoretischen Teil werden unterschiedliche Kollokationsauffassungen diskutiert und Kriterien zur Wertung von Wortverknüpfungen als Kollokationen erarbeitet. Ihre phraseologische Deutung siedelt sie an der Nahtstelle von freien Wortverbindungen und Idiomen an. Eine sprachvergleichende Untersuchung ergibt Typen von Kontrastkonstellationen, die als Grundlage zur empirischen Datenerhebung dienen. Dabei wird das Strategieverhalten von Deutschlernern bezüglich der Verwendung von Kollokationen untersucht und mit Hilfe fehleranalytischer Verfahren gedeutet. Aus den Erkenntnissen der empirischen Untersuchung werden schließlich Vorschläge für eine Kollokationsdidaktik abgeleitet.


Erstellt: 2014-09

S

T

U

V

W

X

Y

Z