Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Linguistik, Lingüística, Linguistique, Linguistica, Linguistics

A

B

C

D

E

Etymologie (W3)

(E?)(L?) http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=24950

Deutsche Etymologie

Kurzbeschreibung:

Der Terminus "Etymologie" bezeichnet die ursprüngliche Form sowie die Grundbedeutung eines Wortes bzw. einer Wortfügung. Jeder Ausdruck, auch "Neologismen" (z.B. der Anzeigenwerbung), "Nonsenswörter" oder "Scherzbildungen", weist demnach eine Etymologie auf. Doch gibt es Fälle, in denen die Herkunft, das Benennungsmotiv und die frühere Lautgestalt zweifelhaft sind und daher erst mühsam methodisch erschlossen werden müssen. Werden die lautliche Seite, die Wortbildung und die semantischen Aspekte eines Ausdrucks mit linguistischen Verfahren untersucht und beurteilt. Auf den theoretisch-methodischen Einstieg in den Gegenstand folgen etliche Fallstudien.

Weitere Stichwörter: "Volksetymologie", "Wörter und Sachen", "Verballhornungen", "Lehnvorgänge".

Einführende Literatur:


(E1)(L1) http://ngrams.googlelabs.com/graph?corpus=8&content=Etymologie
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Etymologie" taucht in der Literatur um das Jahr 1760 auf.

(E?)(L?) http://corpora.informatik.uni-leipzig.de/


Erstellt: 2014-03

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

uibk - Institut für Germanistik

(E?)(L?) http://www.uibk.ac.at/germanistik/


Uni Laval
L'aménagement linguistique dans Autriche
Langues dans Autriche

(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/


(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/Europe/autricheacc.htm

(allemand)


V

verbal - Verband für Angewandte Linguistik

(E6)(L?) http://www.verbal.at/

Das Hauptziel des Verbandes ist die Förderung der Angewandten Linguistik in Österreich.


Interessant finde ich das Newsletter-Archiv:

W

X

Y

Z