Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Musik, Música, Musique, Musica, Music

A

austria
Musik in Österreich
Musik-Begriffe

(E?)(L?) http://www.austria.gv.at/


(E?)(L?) http://www.austria.gv.at/service/musik.pdf
(Hinweis: Am 14.01.2006 war das PDF-Dokument leider nicht mehr aufzufinden. Auch die Suche über Google lieferte keinen Hinweis auf eine mögliche aktuelle Site im Netz. Die wortgeschichtlichen Hinweise sollen dennoch hier erhalten.)

In der 80-seitigen Publikation "Musik in Österreich" findet man neben einem wirklich interessanten Überblick über die österreichische Musik "Von den ältesten Spuren bis zur Gegenwart" auch viele wortgeschichtlich interessante Hinweise. Im Anhang findet man weitere interessante "Musik-Links"

B

Benedictus sit Deus (W3)

Die der römischen Messe entlehnte "Lobpreisung Gottes" findet man asl Werktitel bei vielen Komponisten.

(E?)(L?) http://www.swr.de/swr2/mozart/werke/-/id=750836/nid=750836/did=751024/4453xq/


(E?)(L?) http://www.swr.de/swr2/mozart/werke/-/id=782722/nid=782722/did=782460/50of26/index.html
KV 117 (KV 66 a) - "Benedictus sit Deus", Offertorium C-Dur

C

D

Demolierpolka (W3)

Die "Demolierpolka" (Opus269) komponierte Johann Strauss aus Anlaß der Abtragung der Wiener Befestigungsanlagen ab dem März 1858. Am 29. Februar 1864 konnte dann mit dem Bau der Ringstraße begonnen werden.

(E?)(L?) http://www.suf.at/wien/ringstr/entstehung.htm


(E?)(L?) http://www.strauss-ballett.de/strauss.htm


(E?)(L?) http://www.palaishansen.at/event/dieringstrasse-geschichte


(E?)(L?) http://www.dacapo.at/Fremdsprachen/Spanisch/Strauss_GalaEs/Strauss_infoEs.html


(E?)(L?) http://archive.operainfo.org/broadcast/operaBackground.cgi?id=12&language=1


(E?)(L?) http://archive.operainfo.org/broadcast/operaBackground.cgi?id=12&language=2


(E?)(L?) http://www.operainfo.org/broadcast/operaBackground.cgi?id=12&language=3


(E?)(L?) http://www.operainfo.org/broadcast/operaBackground.cgi?id=12&language=4


(E?)(L?) http://www.dennyopera.dk/flagermusen/artikel.asp?menuid=1&operaid=7


(E?)(L?) http://www.mediatecaonline.net/estatiques/NEWTIT/35438.html


(E?)(L?) http://www.vaopera.org/downloads/documents/DieFledermausStudyGuide.pdf

...
The composition of Strauss’ operettas and their great popularity must be seen in the context of social and financial conditions in contemporary Vienna. In the 1860s the city was enjoying great prosperity. When Franz Josef came to power in 1848 he was determined to bring Austria on a par with France and Great Britain by promoting industry and building railways. He also created the architecture of “imperial” Vienna, ordering the demolition of many old buildings, the raising of many new ones (including the Vienna opera house), and the construction of the Ringstrasse. Strauss chronicled this change, as he did with many events of his time, in a piece of music called the “Demolierpolka.”
...


E

F

G

Golden Mozart - Rose

(E?)(L?) http://www.everyrose.com/everyrose/roses/browse.lasso

Golden Mozart my Medium Yellow, Shrub 1986


(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=3030


H

I

J

K

Köchel-Verzeichnis (KV) (W2)

Mit Auftreten und Werk von Wolfgang Amadeus Mozart erfüllt sich der Höhenflug der "Wiener Klassik". Die Deutung des riesigen Werks, das Mozart in seinen knapp 35 Lebensjahren geschaffen hat, beschäftigt seither die größten Musiker und viele große Geister der Kulturgeschichte. Seinen vielfach zerstreuten und ungeordneten Nachlaß hat der Niederösterreicher "Ludwig Ritter von Köchel" (1800–1877) in den 626 Nummern des nach ihm benannten Köchel-Verzeichnisses zusammengefaßt; an ihm orientiert sich die Musikwelt bis heute.

(E?)(L?) http://www.classical.net/music/composer/works/mozart/index.php

The following list was generated from a database that is still being revised, primarily to add fragments and minor works from the appendices. The list follows the original Köchel catalog numbering scheme, but new works are designated with the Köchel 6 numbering.



(E?)(L?) http://www.musiklehre.at/fachwortlexikon/k.htm


(E?)(L?) http://www.swr.de/swr2/mozart/werke/-/id=750836/nid=750836/did=878500/1kk8h9d/


(E?)(L?) http://www.swr.de/swr2/mozart/werke/-/id=750836/nid=750836/did=751024/4453xq/
Der SWR2 Köchel - Alle Mozart-Werke in SWR2
SWR2 macht seine Hörer mit allen 626 Werken des Köchel-Verzeichnisses bekannt. [mehr]

Zu jedem Werk gibt es kurze Hinweise.



komponisten.at
Komponisten-Verzeichnis

(E?)(L1) http://www.komponisten.at/
Hier entsteht ein umfangreiches Komponistenverzeichnis mit vielen Informationen wie Lebensdaten - weiterführende Links - ausgewählte Literatur - Notensuche - empfehlenswerte CD Aufnahmen - CD-ROM's - MIDI-Dateien...
Alle eingetragenen Komponisten sind in alphabetischer Reihenfolge, in zeitlicher Ordnung (nach Geburtsjahr) oder auch über die Suchfunktion zu finden.
Die biographischen Daten sind zwar sehr dürftig, aber zu einer ersten Orientierung ist ganz hilfreich.

Am 23.12.2004 waren folgende Komponisten zu finden:

Abel, Karl Friedrich (1723-1787) | Abraham, Paul (1892-1960) | Abt, Franz (1819-1885) | Adler, Guido (1885-1941) | Adlgasser, Anton Cajetan (1729-1777) | Ahrens, Joseph (*1904) | Albéniz, Isaac (1860-1909) | Albinoni, Tomaso (1671-1750) | Albrechtsberger, Johann Georg (1736-1809) | Andergassen, Ferdinand (1892-1964) | Aschan, Josef (* 1916) | Bach, Carl Philipp Emanuel (1714-1788) | Bach, Johann Sebastian (1685-1750) | Bach, Wilhelm Friedemann (1710-1784) | Balakirew, Milij Alexejewitsch (1837-1910) | Barber, Samuel (1910-1981) | Bartók, Béla (1881-1945) | Beach, Amy Marcy (geb. Cheney) (1867-1944) | Beethoven, Ludwig van (1770-1827) | Bellini, Vincenzo (1801-1835) | Berg, Alban (1885-1935) | Berger, Theodor (1905-1992) | Berlioz, Hector (1803-1869) | Bittner, Julius (1874-1939) | Bizet, Georges (1838-1875) | Blacher, Boris (1903-1975) | Blechinger, Alexander (* 1956) | Bloch, Ernest (1880-1959) | Boccherini, Luigi (1743-1805) | Borodin, Alexander (1833-1887) | Boulez, Pierre (*1925) | Brahms, Johannes (1833-1897) | Bresgen, Cesar (1913-1988) | Britten, Benjamin (1913-1976) | Bruch, Max (1838-1920) | Bruckner, Anton (1824-1896) | Bull, John (1562-1628) | Burgmüller, Norbert (1810-1836) | Busoni, Ferruccio (1866-1924) | Buxtehude, Dietrich (1637-1707) | Byrd, William (1543-1623) | Cage, John (1912-1992) | Casella, Alfredo (1883-1947) | Catalani, Alfredo (1854-1893) | Cerha, Friedrich (* 1926) | Cesti, Antonio (1623-1669) | Chaminade, Cécile Louise (1857-1944) | Chatschaturjan, Aram Iljitsch (1903-1978) | Cherubini, Luigi (1760-1842) | Chopin, Frederic (1810-1849) | Cimarosa, Domenico (1749-1801) | Clementi, Muzio (1752-1832) | Corelli, Arcangelo (1653-1713) | Couperin, François (le grand) (1668-1733) | Czerny, Carl (1791-1857) | Dallinger, Fridolin (* 1933) | David, Johann Nepomuk (1895-1977) | Debussy, Claude (1862-1918) | Despréz, Josquin (1440-1521) | Diabelli, Anton (1781-1858) | Distler, Hugo (1908-1942) | Dittersdorf, Karl Ditters von (1739-1799) | Donizetti, Gaetano (1797-1848) | Dostal, Nico (1895-1981) | Dowland, John (1563-1626) | Dukas, Paul (1865-1935) | Dvorak, Antonin (1841-1904) | Eberlin, Joh. Ernst (1702-1762) | Eder, Helmut (* 1916) | Egk, Werner (1901-1983) | Einem, Gottfried von (1918-1996) | Eisler, Hanns (1898-1962) | Elgar, Edward (1857-1934) | Eröd, Iván (*1936) | Eybler, Josef Leopold Edler von (1765-1846) | Eysler Edmund (1874-1949) | Falla, Manuel de (1876-1946) | Fauré, Gabriel (1845-1924) | Franck, César (1822-1890) | Freisitzer, Roland (*1973) | Frescobaldi, Girolamo (1583-1643) | Fuchs, Robert (1847-1927) | Fux, Johann Joseph (1660 -1741) | Gabrieli, Andrea (1510-1586) | Gabrieli, Giovanni (ca. 1554-1612) | Gallus, Jakob (1550-1591) | Gattermeyer, Heinrich (* 1923) | Gershwin, George (1898-1937) | Gfaller, Rudi (1882-1972) | Gilbert, Jean (1879-1942) | Giordano, Umberto (1867-1948) | Giuliani, Mauro (1781-1829) | Glasunow, Alexander (1865-1936) | Glinka, Michail (1804-1857) | Globokar, Vinko (* 1934) | Gluck, Christoph Willibald (1714-1787) | Gounod, Charles (1818-1893) | Grieg, Edvard (1843-1907) | Gruber, Franz Xaver (1787-1836) | Gulda, Friedrich (1930-2000) | | Hanslick, Eduard (1825-1904) | Haubenstock-Ramati, Roman (1919-1994) | Hauer, Josef Matthias (1883-1959) | Haydn, Franz Joseph (1732-1809) | Haydn, Michael (1737-1806) | Haßler, Hans Leo (1564-1612) | Heiller, Anton (1923-1979) | Hensel, Fanny (1805-1847) | Henze, Hans Werner (* 1926) | Hill, Frank (* 1957) | Hindemith, Paul (1895-1963) | Hofhaimer, Paul (1459 -1537) | Hofstetter, Igo (1926-2002) | Holst, Gustav (1874-1934) | Honegger, Arthur (1892-1955) | Hummel, Johann Nepomuk (1778-1837) | Humperdinck, Engelbert (1854-1921) | Hüttenbrenner, Anselm (1794-1868) | Isaac, Heinrich (ca. 1450-1517) | Ives, Charles Edward (1874-1954) | Despréz, Josquin (1440-1521) | Janácek, Leos (1854-1928) | Joachim, Joseph (1831-1907) | Judenkünig, Hans (um 1450-1526) | Chatschaturjan, Aram Iljitsch (1903-1978) | Kabalewskij, Dimitri (1904-1987) | Kalman Emmerich (1882-1953) | Kattnigg, Rudolf (1895-1955) | Kinzl, Franz (1895-1978) | Kittler, Richard (* 1924) | Klein, Fritz Heinrich (1892-1977) | Kodály, Zoltán (1882-1967) | Korngold, Erich Wolfgang (1897-1957) | Kreisler, Fritz (1875-1962) | Krenek, Ernst (1900-1991) | Kropfreiter, Augustinus Franz (1936-2003) | Kuhlau, Friedrich Daniel (1786-1832) | Lalo, Edouard (1823-1892) | Lanner, Josef (1801-1843) | Lasso, Orlando di (1532-1594) | Lehár, Franz (1870-1948) | Leoncavallo, Ruggiero (1857-1919) | Ligeti, György (* 1923) | Liszt, Franz (1811-1886) | Loewe, Carl (1796-1869) | Loewe, Frederick (1904-1988) | Logothetis, Anestis (1921-1994) | Lortzing, Albert (1801-1851) | Lully, Jean-Baptiste (1632-1687) | Lutoslawski, Witold (1913-1994) | Mahler, Gustav (1860-1911) | Marschner, Heinrich (1795-1861) | Martin, Franck (1890-1974) | Martinu, Bohuslav (1890-1959) | Marx, Joseph (1882-1964) | Mascagni, Pietro (1863-1945) | Massenet, Jules (1842-1912) | Mendelssohn-Bartholdy, Felix (1809-1847) | Messiaen, Oliver (1908-1992) | Meyerbeer, Giacomo (1791-1864) | Milhaud, Darius (1892-1974) | Millöcker Karl (1842-1899) | Monn, Georg Matthias (1717-1750) | Monte, Philippe de (1521-1603) | Monteverdi, Claudio (1567-1643) | Muffat, Georg (1653-1704) | Mussorgsky, Modest (1839-1881) | Nestroy, Johann (1801-1862) | Nicolai, Otto (1810-1849) | Nono, Luigi (1924-1990) | Offenbach, Jacques (1819-1880) | Orff, Carl (1895-1982) | Pachelbel, Johann (1653-1706) | Paganini, Niccolò (1782-1840) | Palestrina, Giovanni Pierluigi da (1525/ 1526-1594) | Penderecki, Krzysztof (* 1933) | Pepöck, August (1887-1967) | | Pfohl, Ferdinand (1862-1949) | Pleyel, Ignaz Joseph (1757-1831) | Poestinger, Oswald (Oswald Caesar) (1929-1997) | Porter Cole (1891-1964) | Poulenc, Francis (1899-1963) | Praetorius, Michael (1571-1621) | Prokofieff, Sergej (1891-1953) | Puccini, Giacomo (1858-1924) | Purcell, Henry (1659-1695) | Quantz, Johann Joachim (1697-1773) | Rachmaninow, Serge (1873-1943) | Rameau, Jean-Philippe (1683-1764) | Ramsauer, Joseph (1905-1976) | Ravel, Maurice (1875-1937) | Reger, Max (1873-1916) | Reich, Steve (* 1936) | Respighi, Ottorino (1879-1936) | Reverberi, Gian Piero (* 1939) | Rimski-Korssakoff, Nikolai (1844-1908) | Rodrigo, Joaquín (1901-1999) | Rossini, Gioacchino (1792-1868) | Rubinstein, Anton Grigorjewitsch (1829-1894) | Rubinstein, Arthur (1886-1982) | Rudolf, Bert (1905-1992) | Saint-Saëns, Camille (1835-1921) | Salieri, Antonio (1750-1825) | Satie, Erik (1866-1925) | Scarlatti, Alessandro (1660-1725) | Scelsi, Giacinto (1905-1988) | Schaeffer, Pierre (1910-1995) | Schmelzer, Johann Heinrich (um 1620-1680) | Schmidt, Franz (1874-1939) | Schnittke, Alfred (1934-1998) | Schoenberg, Arnold (1874-1951) | Schostakowitsch, Dimitri (1906-1975) | Schreker, Franz (1878-1934) | Schubert, Franz (1797-1828) | Schumann, Clara (1819-1896) | Schumann, Robert (1810-1856) | Schütz, Heinrich (1585-1672) | Seidl, Hermann (* 1958) | Sengstschmid, Johann (* 1936) | Sibelius, Jean (1865-1957) | Skrjabin, Alexander Nikolajewitsch (1872-1915) | Smetana, Bedrich (1824-1884) | Spohr, Louis (1784-1859) | Stamitz, Carl (1745-1801) | Stamitz, Johann (1717-1757) | Steinbauer, Othmar (1895-1962) | Stockhausen, Karlheinz (* 1928) | Stolz, Robert (1880-1975) | Straus, Oscar (1870-1954) | Strauss, Johann (1825-1899) | Strauss, Richard (1864-1949) | Strawinsky, Igor (1882-1971) | Sulzer, Balduin (* 1932) | Suppé, Franz von (1819-1895) | Tartini, Giuseppe (1692-1770) | Telemann, Georg Philipp (1681-1767) | Theodorakis, Mikis (* 1925) | Tschaikowsky, Peter Illjitsch (1840-1893) | Ullmann, Viktor (1898-1944) | Varèse, Edgard (1883-1965) | Vaughan Williams, Ralph (1872-1958) | Verdi, Giuseppe (1813-1901) | Villa-Lobos, Heitor (1887-1959) | Vivaldi, Antonio (1678-1741) | Wagenseil, Georg Christoph (1715-1777) | Wagner, Richard (1813-1883) | Webber, Andrew Lloyd (* 1948) | Weber, Carl Maria von (1786-1826) | Webern, Anton von (1883-1945) | Weill, Kurt (1900-1950) | Wellesz, Egon (1885-1974) | Wolf, Hugo (1860-1903) | Wolkenstein, Oswald von (1377-1445) | Xenakis, Yannis (1922-2001) | Yun, Isang (1917-1995) | Zandonai, Riccardo (1883-1944) | Zelenka, Jan Dismas ((Jan Luká 1679-1745)) | Zeller, Carl (1842-1898) | Zemlinsky, Alexander von (1871-1942) | Ziehrer, Carl Michael (1843-1922)

L

M

Mozart - Rose

(E?)(L?) http://www.derkleinegarten.de/rosen/sorten/beetrosen/beet-rosen-inhalt.html

'Mozart', von Lambert ,1937 Beetrosen Bodendeckende Rosen 15


(E?)(L?) http://www.derkleinegarten.de/rosen/sorten/wildrosen/wildformen-inhalt.html

'Mozart', von Lambert ,1937 Beetrosen Bodendeckende Rosen 11


(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=4410


(E?)(L?) http://verbena.homestead.com/RosesMBlushFruhlMoz96.html


(E?)(L1) http://www.kordes-rosen.com/deutsch/garten/sorte.asp?SortenID=327


(E?)(L2) http://www.ludwigsroses.co.za/SECTIONS/catalogue/roses/Mozart.HTM


(E?)(L?) http://www.mein-schoener-garten.de/de/site/pflanzenlexikon/pl-rosen/Rosen_1.jsp


(E6)(L1) http://www.rosefile.com/RosePages/Galleries.html


(E?)(L1) http://www.rosenberatung.de/html/rosenbilder-galerie.html
Mozart | MozartPaganini

(E6)(L1) http://www.rosenfoto.de/Rosen_jpgs/M-Q/MozartPhlomis.html


(E?)(L?) http://www.schmid-gartenpflanzen.de/rosen/sorten/rose.php/Moderne%20Strauchrosen/Mozart/


(E1)(L1) http://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/m_duftrosen.htm#mozart


Mozarteum (W3)

(E?)(L2) http://www.mozarteum.at/


(E?)(L2) http://www.mozart.at/
Dass das "Mozarteum" zu Ehren des Komponisten "Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)" benannt wurde, muß wohl nicht besonders hervorgehoben werden.

(E6)(L1) http://www.aphorismen-archiv.de/autoren/autoren_m/mozart.html
Mozart, Wolfgang Amadeus

(E?)(L1) http://mozart.ard.de/


Mozart, Wolfgang Amadeus

(E?)(L1) http://www.bartleby.com/66/32/40832.html


(E?)(L1) http://www.bartleby.com/66/33/40833.html


(E?)(L1) http://www.bartleby.com/66/34/40834.html
Quotations: Mozart, Wolfgang Amadeus

(E?)(L1) http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-kalenderblatt.shtml
06.03.2001 - Konstanze Mozart gestorben (06.03.1842)

29.07.2003 - Franz Xaver Mozart stirbt (29.07.1844)

(E?)(L1) http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/18Jh/Mozart/moz_intr.html
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)

(E?)(L1) http://www.komponisten.at/komponisten/155.html
Mozart, Leopold (1719-1787)

(E?)(L1) http://www.komponisten.at/komponisten/156.html
Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791)

(E1)(L1) http://www.markenlexikon.com/personen_m.html
Wolfgang Amadeus Mozart

(E?)(L1) http://www.pfalzlexikon.de/M.htm
Mozart, Wolfgang Amadeus

(E?)(L?) http://www.gutenberg.org/browse/authors/m


(E?)(L?) http://www.newadvent.org/cathen/10623a.htm
Johann Chrysostomus Wolfgang Amadeus Mozart

(E1)(L1) http://agora.qc.ca/mot.nsf/Dossiers/Wolfgang_Amadeus_Mozart
Mozart Wolfgang Amadeus

(E?)(L1) http://agora.qc.ca/reftext.nsf/Documents/Wolfgang_Amadeus_Mozart--Mozart_et_Salieri_par_Alexandre_Pouchkine
Mozart et Salieri

(E4)(L1) http://www.rasscass.com/templ/te_bio.php?PID=755&RID=1
W. Mozart (1756)

(E?)(L?) http://dictionary.reference.com/


(E?)(L1) http://www.who2.com/wolfgangamadeusmozart.html


Mozart, Wolfgang Amadeus

(E6)(L?) http:// de.wikibooks.org/wiki/Enzyklopädie_der_populären_Irrtümer/_Kultur

Mozart hieß mit Vornamen Wolfgang Amadeus
Mozarts Taufname lautete "Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart", sein Rufname war "Wolfgang". Als Erwachsener unterschrieb er zumeist als "Wolfgang Amadé", während er sich "Amadeus" nur im Scherz nannte. Die Namensform "Wolfgang Amadeus" wurde erst im 20. Jahrhundert von Rundfunkanstalten und Plattenfirmen weltweit populär gemacht. In Umlauf gebracht hat sie der Dichter, der sich aus Bewunderung für Mozart Ernst Theodor Amadeus Hoffmann nannte.


(E?)(L1) http://en.wikipedia.org/wiki/Mozart
Mozart

(E?)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Mozart
Mozart ist der Name einer aus Schwaben stammenden Familie, die vor allem durch den Komponisten "Wolfgang Amadeus Mozart" bekannt geworden ist.
Weitere Vertreter:

(E?)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Mozarteum
Mozarteum

(E?)(L1) http://sunsite.univie.ac.at/Mozart/dice
Musical Composition Dice Game von Mozart

Die elektronische Implementierung des "musical composition dice game", das Mozart 1787 schrieb, kann hier ausprobiert werden.
Durch die Auswahl zweier Nummern, die Instrumenten entsprechen, kann man Minuette komponieren (lassen). Das Ergebnis wird als Sound-File erstellt.

Mozarts Lady - Rose

(E?)(L?) http://www.hortico.com/roses/roseindex.asp?va=y

Mozarts Lady - Modern and Old Shrub Roses


musica
Komponisten-Verzeichnis

(E?)(L?) http://www.musica.at/komponisten/

Hier entsteht ein umfangreiches Komponistenverzeichnis mit vielen Informationen wie Lebensdaten - weiterführende Links - ausgewählte Literatur - Notensuche - empfehlenswerte CD Aufnahmen - CD-ROM's - MIDI-Dateien... www.komponisten.at befindet sich in der Aufbauphase und wird ständig erweitert und ergänzt. Alle eingetragenen Komponisten sind in alphabetischer Reihenfolge, in zeitlicher Ordnung (nach Geburtsjahr) oder auch über die Suchfunktion zu finden.


musiklehre
Musik-Lehre ONLINE
MusicMemoGame Online
Musik-Fachwort-Lexikon

(E?)(L1) http://www.musiklehre.at/


(E?)(L1) http://www.musiklehre.at/fachwortlexikon/a.htm
Hier finden Sie Erklärungen zu 1001 Fachworten aus allen Bereichen der Musik. Musik-Lexikon
Hier finden Sie auf über 100 Einzelseiten eine allgemeine Musiklehre (Musiktheorie) - von der einfachen Notenlehre über Akkordlehre bis hin zu Informationen über MIDI und ein Komponisten-Lexikon mit Kurzbiographien. Zu allen Notenbeispielen gibt es auch Hörbeispiele, welche allerdings nur auf der CD-ROM-Version aktiv sind. Auf dieser CD-ROM gibt es außerdem einige zusätzliche Programme zur Gehörschulung, ein Fachwortlexikon mit Sprachausgabe und einiges mehr...
Notenschrift | Schlüssel | Takt/Metrum | Halb- Ganzton | Artikulation | Verzierungen | Autor | Intervalle | Akkordlehre | Tonleitern | 4stimmiger Satz | Akustik | MIDI | Komponisten | Literaturverz.

und "1001 'musikalische' Fachwörter - das Musik Fachwortlexikon präsentiert von Musiklehre Online" mit Erklärungen zu Fachwörtern aus allen Bereichen der Musik.
Alle Musikfachwörter in alphabetischer Reihenfolge, von a capella, Galliard, Kakophonie, passionato bis hin zu zingarese und Zyklus.

Am 23.12.2004 waren folgende Begriffe erklärt:


musiklexikon - Musik-Lexikon

(E?)(L?) http://www.musiklexikon.at
Musiklehre Online; Fachwortlexikon der Musik; Verzeichnis ausgewählter Komponisten; Musikbücher - Musiklexika

musiklexikon -

(E?)(L?) http://www.musiklexikon.ac.at/

Das von der Kommission für Musikforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in fünf Bänden erarbeitete Lexikon ist als Nachschlagewerk über den Gesamtbereich der österreichischen Musik 2002-06 erschienen. Es enthält in Personen-, Orts- und Sachschlagworten alle wesentlichen Informationen sowohl für den wissenschaftlichen als auch für den praktischen Gebrauch.

Die vorliegende „Online-Version“ gibt nicht nur die Inhalte der "Buch-Version" vollständig wieder. Sie enthält auch darüber hinaus gehende Stichworte (v.a. Namen) und zum Teil ausführlichere Formulierungen. Da es sich um ein „work in progress“ handelt, sind wir für Rückmeldungen dankbar. Angebote und Vorschläge können unter oeml@oeaw.ac.at deponiert werden.

Login: Grundinformationen sind frei zugänglich. Wenn Sie neuer Benutzer sind und die vollständigen Artikel lesen möchten, bitten wir Sie, sich unter Menüpunkt „Registrieren“ anzumelden.


N

O

OeM (W3)

"OeM" steht für "Österreichischen Mediathek".

(E?)(L?) http://www.mediathek.ac.at
Ein reichhaltiger Online-Katalog; Archive und "Akustische Galerien" (Bereiche: Musik, Literatur, Zeitgeschichte, u.a.); 1 Mio. Audio- bzw. Video-Aufnahmen von Kaiser Franz Joseph bis zu Joe Zawinul;

(E?)(L?) http://www.mediathek.at/ueber_die_mediathek/ueber_die_mediathek_/aufgaben_1.htm

Die Österreichische Mediathek (OeM) ist eine Außenstelle des Technischen Museums Wien.

Unser audiovisuelles Archiv enthält 1 Million Tonaufnahmen und Videos zur österreichischen Kultur- und Zeitgeschichte.

Unsere wichtigsten Aufgaben sind: Für einen leichteren Zugang zu den Medien und um die Informationen über die Lebensdauer der Träger hinaus für die Nachwelt zu erhalten, hat die OeM bereits im Jahr 2000 begonnen, Medien aus ihren Beständen in digitale Formate zu übertragen.


orpheus
Musik-Portal

(E?)(L?) http://www.orpheus.at/




P

Q

R

Red Mozart - Rose

(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=35445


Rote Mozart - Rose

(E?)(L?) http://www.everyrose.com/everyrose/roses/browse.lasso

Rote Mozart or Orange Red, Shrub 1989


(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=5510


S

schule.at
Musik-Themen

(E?)(L?) http://www.schule.at/portale/musikerziehung/themen.html




(E?)(L?) http://www.schule.at/portale/musikerziehung/musik-im-kontext.html

Musik im Kontext


Erstellt: 2013-02

SRA (W3)

"SRA" steht für "SKUG RESEARCH Archive", "SR-Archiv österreichischer Popularmusik".

(E?)(L?) http://www.sra.at/
Popmusik-Datenbank

(E?)(L?) http://www.sra.at/page/geschichte

14 Jahre SRA - ein humorvoller Rückblick von Wolfgang Dorninger

Wie alles begann, von der Vision zum Tun, Ottakring, Finanzierungsprobleme, Server, Umzug ins mica, Rauswurf aus dem mica und das here & now im Q21 - Museumsquartier!

Begonnen hat alles im Sommer 1993 als sich Johannes Dibon (damals noch Pichler) und ich, stets darüber ärgerten, daß Anfragen an die Musikzeitung "SKUG" betreff österreichischer Musik unbeantwortet blieben und wenn doch, dann von uns beiden.

Bei einer Zusammenkunft im Gasthaus Amsüß, schlossen Dibon und ich ein Abkommen der Finsternis den Kampf anzusagen.
Es muss eine relationale Datenbank sein, so Dibon und ich muss anmerken, daß es einige Biere gedauert hat, bis ich mit dem relational etwas anfangen konnte.
Und die Datenbank muss im Internet stehen, Kontakte zur Wirtschaftsuni gäbe es, da können wir uns reinhängen, so Dibon.
Ein Archiv gegen das Vergessen, weltweit zugreifbar, lies mein Herz höher schlagen und so wurde noch am selben Abend "SKUG RESEARCH" geboren. Leicht im Herzen und schwer in den Beinen verließen wir das Amsüß, das fortan als Geburtsstätte von SR, Teil eben jener Geschichte sein sollte. Stammlokal war es allemal schon.
...
Der Doppelbelastung Zeitung (SKUG) und "Skug Research" nicht mehr gewachsen, kam es 1996 zur Ausgliederung von "SR" aus dem Zeitungsprojekt. Mit Einzug in das mica im Frühling 1997 bekam Skug Research einen bis heute gültigen Namen: "SR-Archiv österreichischer Popularmusik".
...


T

U

Uni Graz
Musikalische Wortschätze

(E?)(L?) http://wortschaetze.uni-graz.at/


(E?)(L?) http://wortschaetze.uni-graz.at/musik/index.php

Von etwas abblasen über den Einklang, den Misston, den Operettenstaat bis hin zum Stichwort zusammentrommeln reicht die Liste von rund 160 Belegen, die Herr Hannes Schwab in seiner Diplomarbeit an gegenwartssprachlichen Alltagsmetaphern aus dem musikalischen Bereich zusammengetragen hat, darunter viele beliebte Phraseologismen wie die erste Geige spielen oder aus dem letzten Loch pfeifen. Als Ordnungsrahmen für das Material fungieren 7 Sachgruppen: 'Akustik', 'akustische und musikalische Signale', 'Ensemblespiel', 'Musikalische Aufführung', 'Musikalische Formen und Gattungen', 'Musikinstrumente', 'Musiktheorie und Musikgeschichte'.

In Summe wird erkennbar, wie stark die bildhafte Versprachlichung unterschiedlichster Lebensbereiche von musikalischen Vorstellungen geprägt ist, unser Leben gleichsam 'zum Schwingen' bringt, wobei diese WortSchätze für den Ausdruck kooperativer Handlungsmuster besonders hilfreich geworden sind. Sie können aber auch eine Hintergrundmusik für andere, zum Teil wettbewerbsorientierte Untertöne erzeugen.


(E?)(L?) http://wortschaetze.uni-graz.at/musik/belege.php




Uni Wien
Musical Composition Dice Game von Mozart

(E?)(L1) http://sunsite.univie.ac.at/Mozart/dice


(E?)(L?) http://sunsite.univie.ac.at/Mozart/dice/#options
Die elektronische Implementierung des "musical composition dice game", das Mozart 1787 schrieb, kann hier ausprobiert werden.
Durch die Auswahl zweier Nummern, die Instrumenten entsprechen, kann man Minuette komponieren (lassen). Das Ergebnis wird als Sound-File erstellt.

V

W

webhelp - 800Hz-Ton

(E6)(L2) http://www.webhelp.at/ton/800hz.wav


webhelp - 1.000Hz-Ton

(E6)(L2) http://www.webhelp.at/ton/1000hz.wav


Wiener Philharmoniker (W3)

Die "Wiener Philharmoniker" gibt es seit 1842. Das Orchester wurde von Otto Nicolai gegründet.

(E?)(L?) http://www.wienerphilharmoniker.at


(E?)(L?) http://www.wienerphilharmoniker.at/index.php?set_language=de&cccpage=about_orchestra

Die Wiener Philharmoniker

Kaum ein anderer Klangkörper wird dauerhafter und enger mit der Geschichte und Tradition der europäischen Musik in Verbindung gebracht als die Wiener Philharmoniker. Im Laufe ihres nunmehr 166 jährigen Bestehens erlebten und prägten die Mitglieder dieses in der "Hauptstadt der Musik" beheimateten Ensembles das musikalische Geschehen durch eine Zeitepoche hindurch, die aufgrund der Vielzahl an genialen Komponisten und Interpreten in ihrer künstlerischen Bedeutung einmalig erscheint.
...
Künstlerische und unternehmerische Eigenverantwortlichkeit

Die Faszination, welche das im Jahre 1842 von Otto Nicolai gegründete Orchester seit seinem ersten Konzert auf die größten Komponisten und Dirigenten sowie auf das Publikum in aller Welt ausübt, beruht neben der bewusst gepflegten, von einer Generation an die nächste weitergegebenen Homogenität des Musizierens auf seiner einzigartigen Struktur und Geschichte: Die Notwendigkeit, den symphonischen Werken Mozarts und Beethovens in deren Heimatstadt kongeniale Interpretationen zu ermöglichen, führte 1842 zum Entschluss der Musiker des (Hof-)Opernorchesters, unabhängig von ihrem Theaterdienst in künstlerischer und unternehmerischer Eigenverantwortlichkeit "Philharmonische" Konzerte zu veranstalten, wofür nur eine einzige Organisationsform geeignet war - die Demokratie, um welche sechs Jahre später auf politischer Ebene blutig gekämpft wurde.
...


X

Y

Yellow Mozart - Rose

(E?)(L?) http://www.everyrose.com/everyrose/roses/browse.lasso

Yellow Mozart my Medium Yellow, Shrub


(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/rose/pl.php?n=6635


Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Musik, Música, Musique, Musica, Music

A

B

C

D

Digitale Bibl. DB000130
Wolfgang Amadeus Mozart
Leben und Werk

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3898535304/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898535304/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3898535304/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3898535304/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3898535304/etymologpor09-20
Directmedia
System: Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
Medium: CD-ROM
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2005

(E?)(L1) http://www.digitale-bibliothek.de/band130.htm

Die größte jemals erschienene Sammlung biographischer und autobiographischer Dokumente des beliebtesten Komponisten.

Zum Mozart-Jahr 2006: Briefe, Biographien, Werkverzeichnisse und Analysen, herausgegeben von dem international renommierten Mozart-Forscher Rudolph Angermüller.

Die anlässlich des 250-jährigen Mozart-Geburtstages erscheinende CD-ROM hebt wahre Schätze ans Licht: allein 18 teils sehr persönliche, teils hochwissenschaftliche Biographien aus der Zeit von 1798 bis 2003 beleuchten Mozarts Leben aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Epochen. Vier maßgebliche Briefausgaben dokumentieren sämtliche Briefe der Mozart-Familie, in der vor allem Vater Leopold ein großer Briefeschreiber war. Leopold Mozart sind auch die ausführlichen Reiseaufzeichnungen zu verdanken, die uns heute ein plastisches Bild von den Strapazen damaliger Reisetätigkeit vermitteln. Eine zeitgenössische Reisebeschreibung sowie der Reiseführer der Mozarts macht die Reiserouten der Familie genau nachvollziehbar.

Die CD-ROM enthält darüber hinaus die verschiedenen Werkverzeichnisse einschließlich des aktuellen Köchelverzeichnisses, sowie ausgewählte Werkanalysen. Der Herausgeber kommentiert die einzelnen Werke in einer Einführung.


E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z