Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Redensart, Locución, Tournure, Locuzione, Phrase

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

kirchenweb.at
Redensarten

(E?)(L?) http://www.kirchenweb.at/lexikon/


(E?)(L?) http://www.kirchenweb.at/lexikon/information/redensarten.htm
Hier findet man eine kleine Liste mit Redensarten und kurzen Hinweisen zu ihrem Hintergrund.

L

M

N

O

P

Q

R

S

sagen.at
Mundart der Österreicher
Sonnleitner, Joseph
Österreichischer Phrasen und Redensarten

(E?)(L?) http://www.sagen.at/

Jede Provinz hat ihre eigene Provinzialismen, folglich auch unser gesegnetes Österreich; daß aber unsere Provinzialsprache sehr viel Komisches in sich habe, ist eine Sache, die wir als biedere Österreicher unmöglich widersprechen können.

Ich habe sehr viele dieser Redensarten mit vieler Mühe gesammelt, und einer jeden derselben eine deutliche Erklärung beigefügt. Hier meine Leser! empfangen Sie meine Arbeit, zugleich aber die Versicherung, daß selbe für Sie gewiß ein angenehmer Zeitvertreib, für den mit unsern Nazional-Ausdrücken unbekannten Fremden aber, der uns oft gar nicht verstehet, und den Sinn unserer Reden gar nicht begreift, ein sehr nützliches Belehrungsbuch seyn soll.
Geschrieben den 1. Jänner 1811.
Der Verfasser.


(E?)(L1) http://www.sagen.at/doku/lexika/mundart1811/mundart1811.html
MUNDART DER ÖSTERREICHER
oder Kern ächt österreichischer Phrasen und Redensarten
Von A bis Z.
Joseph Sonnleitner, Wien 1811

Unter "A" waren es am 23.05.2006 folgende österreichische Wörter:

(E?)(L?) http://www.sagen.at/doku/lexika/mundart1811/mundart1811_a.html

Abdrucken | Adupfn | Adutt | Adutten | Aduttiren | Ächer | Äd | Ädlanas Holz | Ähnl | Asam | Afangan | Afaunznan | Afel | Afirn | Agradschen | Agen | Agras | Ahalsen | Ahatschen | Ahausen | Ahobeln | Ajagen | Ai ai | Ai ai | Aidl Aidl | Ajideln | Akatzel oder Achkatzel | Akampeln | Akarten | Akletzeln | Akochen | Akrageln | Aküln | Akümmern | Alala | Allawal | Ahawasda ? | Alächti | Alaufen | Albachen | Algsöl | Allert | Alögn | Aistern | Alt | Altl, das | Amant, Amantin | Ambrell | Ameln | Ammaxl | Amper | Amperl | Amper und Ampel | Amring | Amtl | Anarn | Anbandeln | Anbauen | Anbicken | Anbintn | Anblauschen | Anbrenna | Anbumma | Andächti | Aneis | Anerla | Anfahrn, an | Anfechtung | Anfeichtn | Anfirn | Anfluchen, einen | Anfölti | Anfrima | Anfragn | Anfrössen | Angänzen | Angloren | Angelweit | | Angsti | Anheirathen | Anhenken | An an Stich anhenken | Anhebn | Anhussen | Anigeln | Anklopfen | Anl | Anlachen | Anlahna | Anleiten | Anliagn | Anlögn | Anmahnung | Anmelden | Anöd | Anpackn | Anrucken | Anrumpeln | Ansagn | Ansatz | Ansauen | Ansailat | Anschafn | Anscheina | Anschichti | Anschidn | Anschlagn | Anschnarchen | Anschnofeln | Ansegn | Anseitet | Ansetzen | Ansingn | Anspanna | Anspreitzn | Anständi | Anstiftn | Anstrich | Anstückeln | Ant thuan | Antrenzen | Anwachsen | Anwandeln | Anwurf | Anzapfen | Anziglikeit | Apatitli | Arama | Araten | Arbes | Areden | Arm. Armer Narr | Armseli | Arsch | Art | Artli | Aaß | Aschachern | Aschatzeln | Aschinten | Aschlagn | Aschleckn | Aschmutzen | Aschnalzen | Aschnitzl | Asiaden | Aspeisen | Aspickeln | Astappeln | Asteln | Astossen | Atlaspfingsttag | Atsiawohl | Atrumpfen | Aufbeißen | Aufbringen | Aufdamen | Auffrössen | Aufgebn | Aufgrunft | Aufgstulpt | Aufhelfen | Aufhenkn | Aufhöbn | Aufi | Aufitreibn | Aufkinten | Aufkitzeln | Aufkumma | Auflachen | Aufladnan | Auflaufen | Auflign | Auflosen | Aufrödn | Aufsagn | Aufschnappen | Aufschneiden | Aufsitzen | Aufspandln | Aufspringa | Aufspreitzen | Aufstehn | Aufsteign | Aufstöchen | Auftragen | Auftröten lassen | Aufwarma | Aufzama | Aufzuch | Aufzwicken | Äugeln | Augenbram | Augentrost | Aus | Ausbachen | Ausbariren | Ausbatzen | Ausbeideln | Ausbickt | Ausbidn | Ausblasen | Ausbögeln | Ausbruch | Ausbund | Ausbuxen | Auschelm | Ausdipfeln | Ausdinsten | Ausdöana | Ausdrumeln | Auseisnan | Ausfirn | Ausfliagn | Ausfratschln | Aussülzen | Ausgehn | Ausghurt | Ausgleichn | Ausgreina | Aushageln | Aushaln | Auskögeln | Ausgkülschen | Auskenna | Ausklauben | Ausklopfen | Auskumma | Auslachen | Auslach | Auslangen | Auslaufen | Ausläuten | Auslerna | Ausliften | Auslinsen | Ausmergeln | Ausmisten | Ausniachten | Auspeitschen | Auspfnausen | Auspasauna | Ausrasten | Ausraten | Ausreissen | Ausrichten | Ausrinna | Ausröcken | Ausrödn | Ausrucken | Ausrutschen | Aussakeln | Aussagen | Aussachen | Ausschauen | Ausschenken | Ausschiaßn | Ausschidn | Ausschlafen | Ausschedern | Ausschnaufeln | Ausschöln | Ausschreien | Ausschoppen | Ausschwaben | Ausschwabatzen | Ausser | Ausserbutzen | Ausserdraxeln | Ausserklaubn | Aussernehmen | Ausserschaun. | Ausserstreichen | Aussingen | Ausspioniren | Aussprengen | Ausstaffiren | Ausstellen | Ausstöchen | Ausstrecken | Ausstucken | Ausstudiren | Austern | Austragn | Austreibn | Auswachsen | Auswana | Auswarten | Auswaschen | Ausweißn | Auswexeln | Auswischn | Auswötzen | Auswurf | Auswürfel | Auszahln | Auszohna | Auszaufen | Auweh | Aweichen | Awischen | Axel | Azahln


T

U

Uni Graz
Phraseologie

(E?)(L?) http://www-gewi.uni-graz.at/phraseo/frames/frame.html

Lehrziele

Systematischer Einblick in das breite Spektrum an idiomatisch festen Wortverknüpfungen unserer Gegenwartssprache; Kenntnis jener wissenschaftlich erschließbaren Zusammenhänge, durch welche die Prozesse der Phraseologisierung bestimmt werden; Fähigkeit, Phraseologismen in diversen Beispielen aus unserer Gegenwartssprache zu erkennen und typologisch sowie textfunktional einzuordnen.

Lehrinhalte

Gliederung des breiten Feldes der Phraseologie nach Textsorten (von den automatisierten 'Routineformeln' über die stilistisch markanteren Zwillingsformeln und Redensarten bis zu den redetechnisch höchst aufwändigen Sprichwörtern); textbezogene Darlegung der pragmatischen Funktionalität ausgewählter Wendungen, daneben Präsentation der sprachkundlich erhellenden Geschichte einzelner Beispiele.
...


Über den Link "Lehre" kann man sich durch die Vorlesung bewegen.

V

W

X

Y

Z