Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Sprache, Lengua, Langue, Lingua, Language

Amtssprache, Langue Officielle, Official Language:
Deutsch

A

Amtssprache von AT
Amtssprache von Österreich

Amtssprache(n) von AT - Österreich ist / sind

Erstellt: 2012-07

apa-it - "MrCat - Demoversion" - Textkategorisierung

(E?)(L1) http://www.apa-it.at/mrcat/
Hier können Sie "MrCat" beliebige Texte zur Kategorisierung vorlegen. Einfach mit Copy&Paste einen Text in die Textbox kopieren und auf "Kategorisieren" klicken. Sekundenbruchteile später erscheinen die von MrCat erkannten Kategorien.
Nach einer ersten erfolgreichen Kategorisierung eines Textes unter "Technologie", versuchte ich es mit diesen Zeilen. Allerdings blieb der Kategorisierungsrahmen (auch bei weiteren Versuchen) leer. Die Testversion ist anscheinend noch nicht so ganz stabil.
Nettes Gimmick, das für gewisse Anwendungen allerdings ganz sinnvoll sein kann.

B

Bairisch - Language of AT - Sprache von Österreich (W3)

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=bar
Alternate names: "Bairisch", "Bayerisch", "Bavarian", "Bavarian Austrian"

Bavarian - Language of AT - Sprache von Österreich (W3)

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=bar
Alternate names: "Bairisch", "Bayerisch", "Bavarian", "Bavarian Austrian"

Burgtheaterdeutsch (W3)

"Burgtheaterdeutsch" ist die österreichische Bezeichnung für "Hochdeutsch". Das "Burgtheater" ist heute das österreichisches Bundestheater in Wien. Es wurde im Jahr 1741 von Maria Theresia gegründet, und im Jahr 1776 von Joseph II. zum Nationaltheater erklärt. Zunächst erhielt es den Namen "Theater an der Burg", dann "Hofburgtheater". Das "Burgtheater" wurde zur führenden Schauspielbühne deutscher Sprache.

(E?)(L?) http://www.burgtheater.at/


(E1)(L1) http://ngrams.googlelabs.com/graph?corpus=8&content=Burgtheaterdeutsch
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Burgtheaterdeutsch" taucht in der Literatur um das Jahr 1890 auf.

(E?)(L?) http://corpora.informatik.uni-leipzig.de/


Erstellt: 2013-03

C

D

derstandard
Österreichisch als eigene Sprache

(E?)(L?) http://derstandard.at/?url=/?id=1759760
(E?)(L?) http://www.sfd.at/sprache/
(E?)(L?) http://derstandard.at/?url=/?id=1759488
Österreichisch als eigene Sprache
Unser Duden-Wunderwuzzi: Jakob Ebmer sorgt beim Duden dafür, dass der Germknödel offizieller Wortschatz wird

derstandard
Sprachphänomene

(E?)(L?) http://www.derstandard.at/fs/3238142/Was-war-das-brillanteste-Posting-aller-Zeiten?_lexikaGroup=1

Samstag, 10. Oktober 2009, 18:18RSSTextversionPermalinkNewsroom


E

ethnologue - Languages of / Sprachen von Austria (Europe)

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_country.asp?name=AT


ethnologue - Alemannic - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=gsw


ethnologue - Alemannisch - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=gsw


ethnologue - Assyrian Neo-Aramaic - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=aii


ethnologue - Austrian Sign Language - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=asq


ethnologue - Austro-Hungarian Sign Language - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=asq


ethnologue - Bavarian - Language of AT - Sprache von AT
Bavarian Austrian - Bayerisch - Central Bavarian - North Bavarian - South Bavarian

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=bar


ethnologue - Burgenland Croatian - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=hrv


ethnologue - Croatian - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=hrv


ethnologue - Czech - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=ces


ethnologue - Farsi, Western - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=pes


ethnologue - French - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=fra


ethnologue - German, Standard - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=deu


ethnologue - Greek - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=ell


ethnologue - High Alemannisch - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=gsw


ethnologue - Hochalemannisch - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=gsw


ethnologue - Hungarian - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=hun


ethnologue - Kirmanjki - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=kiu


ethnologue - Kurdish, Northern - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=kmr


ethnologue - Magyar - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=hun


ethnologue - Oberwart - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=hun


ethnologue - Ost-Oberdeutsch - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=bar


ethnologue - Polish - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=pol


ethnologue - Romani, Sinte - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=rmo


ethnologue - Rommanes - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=rmo


ethnologue - Sinte - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=rmo


ethnologue - Sinti - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=rmo


ethnologue - Slovene - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=slv


ethnologue - Slovenian - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=slv


ethnologue - Turkish - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=tur


ethnologue - Walscher - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=wae


ethnologue - Walser - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=wae


ethnologue - Yeniche - Language of AT

(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=yec


F

G

gv
Amtsdeutsch in Österreich

(E6)(L?) https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/99/begriffstart_A.html

Mit Amtsdeutsch von A-Z möchten wir Ihnen häufig verwendete Begriffe, Phrasen und Ausdrücke aus der Behördenwelt näher bringen und Ihre Behördenwege oder das Lesen von behördlichen Schriftstücken erleichtern.

Wissen Sie, was eine Beglaubigung ist oder wozu man einen gültigen Rechtskraftstempel braucht? HELP erklärt Ihnen die wichtigsten Begriffe. Klicken Sie einfach auf einen der Buchstaben oder geben Sie den gewünschten Begriff in die Suchfunktion ein!


Abgaben Abgängigkeitsanzeige Abschrift aus dem Geburtenbuch AGB-Allgemeine Geschäftsbedingungen Aktenzahl Aktenzeichen Alimente Amt Amtlicher Lichtbildausweis Amtsstunden Anfallsalter anheimstellen Anklageschrift Anonymverfügung Anzeige Anzeigenbestätigung Apostille a priori Arbeitnehmerveranlagung Attest Aufenthaltserlaubnis Aufenthaltstitel Aufsandungserklärung Ausfallsbürgschaft Auskunftsbeschränkung Auskunftssperre Auslobung automatisationsunterstütze Datenübertragung Aviso BeamtIn BearbeiterIn Befugnis Beglaubigung Behörde Behördenkennzahl Beiträge Berufung Bescheide Beleg Bewährungshilfe Bittleihe blauer Brief Bürgschaft C Für den Buchstaben C sind noch keine Begriffe definiert. Darnachhaltung Delegierung Delikt Deliktfähigkeit Devolutionsantrag Dienststelle Dingliches Recht Diplom Disziplinarstrafe Divergenz Diversion Dokumente Dolus Eventualis Domizil Dritter Drittstaatsangehörige Ehefähigkeitszeugnis Ehevertrag Einantwortungsurkunde Einheitswert Einreisetitel Einspruch Eintragung Einvernahme Elektronische Signatur Enthaftung Erbschaft Erlass Ermächtigung Ermessen Ersitzung Evidenzgemeinde ex lege ex nunc ex offo ex tunc Exekution Existenzminimum Fahndung Fälligkeit fernmündlich Festnahme Feststellungsverfahren fideikommissarische Substitution Freibetrag Freigrenze Freiheitsentzug Freilassung Freistempel Fremdenpass Fristen Fruchtgenussrecht Führungszeugnis Fundanzeige Geburtenbuch Geburtsurkunde Geldstrafe Gemeinnützige Leistung Geschäftsbedingungen Geschäftsfähigkeit Geschäftszahl Geschworene Gesetzesvorbehalt Gewährleistung Gewerbeberechtigung Gewöhnlicher Aufenthalt Glaubhaftmachung GläubigerIn Gleichschrift Gnadengesuch Gutachten Haftgeld Haftstrafe Haftung Handlungsfähigkeit Haupt-/Nebenwohnsitz Heimatrolle Heimatschein Heiratsurkunde Heiratsvertrag hieramts IdentitätszeugIn Insolvenz Insolvenzdatei Instanzenzug Intimation Judikative juristische Person Katastralgemeinde Kautel Kaution Klage Klausel Kollisionskurator Konfession Kodizill Konkurs konstitutiv Konzession Krida kumulativ Kurator Ladung Legat leg.cit. Letztwillige Verfügung Leumundsnote Lizenz Lohnausfallprinzip Lokalaugenschein Mahnung Manuduktionspflicht Matrikenbuch Meldebestätigung Miete monieren Musterfirmazeichnung Nacherbschaft Nachlass Nachschau Nachweis akademischer Grade Nichtigkeit Niederlassungsbewilligung Nostrifizierung Nutzwertberechnung obwaltende Umstände Öffentliches Organ Offizialprinzip Öffnungszeiten Ordentliches Verfahren Ordnungsstrafe Organe Organmandat Organstrafverfügung Pacht Paragraph Parifizierung Partei Parteiengehör Parteienverkehr Pauschale Personenstand Personenstandsbehörde Pfändungsmarke Pflegschaftsgerichtliche Genehmigung Präjudiz präliminieren präsumtiv Prekarium proaktiv Probezeit Protokollarantrag Quittung Reallast Rechtsbelehrung bzw. Rechtsmittelbelehrung Rechtsfähigkeit Rechtsgang Rechtshängigkeit Rechtskraftbestätigung Rechtsmittel ReferentIn Register RSa-Brief RSb-Brief SachwalterIn Schubhaft SchuldnerIn Schuldschein schwebend unwirksam Sicherheitsleistung Sicherungsbescheinigung Sprengel Staatsbürgerschaftsnachweis StellvertreterIn Sterbeurkunde Steuerausgleich Steuern Strafanzeigen Strafe Strafregisterbescheinigung Straftat Strafverfügung Stundung Superädifikat Tagsatzung Taufpaten Telekopie Testament Tilgungsfristen Todesbestätigung Totenschein TreuhänderIn Überbelag Unbedenklichkeitsbescheinigung Unbeteiligte/r Unterhalt Untersuchungshaft Urkunden ursprüngliche Unterschrift Urteil Vaterschaftsanerkenntnis Veräußerung Verfall Vergehen Vergleich Verhaftung Verhandlung Verhör verifizieren Verjährung Verlustanzeige Vermächtnis Vermisstenanzeige Vernehmung Verpflichtungserklärung Verwahrung Verwaltungsstrafe Verwaltungsübertretung Verzeichnis Vidimierung Visum Vollmacht Von Amts wegen Vormund Vorsatz Waffenbesitzkarte Waffenpass Waffenschein Wahlberechtigung Weiße Brief Weisung Werbungskosten Wirkungsbereich Wohnort X Für den Buchstaben X sind noch keine Begriffe definiert. Y Für den Buchstaben Y sind noch keine Begriffe definiert. ZessionarIn ZeugInnen Zins Zulagen Zuschläge Zuständigkeit Zustimmungserklärung Zusatzwohnsitz ZwangsverwalterIn Zweitwohnsitz

H

I

J

K

kfunigraz - Phraseologie und Paraemiologie

(E?)(L?) http://www-gewi.kfunigraz.ac.at/slaw/p&p
Informationen zur Schriftenreihe "Phraseologie und Parämiologie"

L

M

N

O

orf - Österreichisch

(E?)(L?) http://science.orf.at/science/news/48167
ORF ON Science - Auch wenn es manche überraschen mag: Man spricht "bairisch" in Österreich - das "alemannische Vorarlberg" einmal ausgenommen. Im Duden sucht man aber den Wortschatz der bairischen Mundarten in Österreich immer noch vergeblich. Seiner Dokumentation hat sich, seit immerhin schon neunzig Jahren, ein großangelegtes Wörterbuch-Projekt der Akademie der Wissenschaften verschrieben, wie Hubert Bergmann (ÖAW) in der Reihe "Young Science" berichtet.

Österreichisch (W3)

(E4)(L2) http://www.oesterreichisch.net/

...
Die offizielle Staatssprache in Österreich ist Deutsch, allerdings werden mehrere oberdeutsche Dialekte gesprochen. Dazu gehören sowohl mittel- und südbairische Dialekte als auch alemannische Dialekte. Auf diesen Seiten wollen wir alle Dialektausdrücke welche in Österreich verwendet werden als "Österreichisch" ansehen und uns nicht genauer über die linguistische Exaktheit auslassen.
...


Österreich und Deutschland sind durch eine gemeinsame Sprache getrennt
Britain and the USA are divided by a common language (W3)

Karl Kraus lebte von 28.04.1874 bis 12.06.1936.
George Bernard Shaw lebte von 26.07.1856 bis 02.11.1950.
Oscar Wilde lebte von 16.10.1854 bis 30.11.1900

Allen dreien wird der Vergleich zweier Länder zugeschrieben, die durch eine gemeinsame Sprache getrennt seien.

Haben alle drei unabhängig den selben Einfall gehabt? Hat einer vom andern abgschrieben? Oder hat gar keiner der drei die erste Idee dazu gehabt und der Ursprung ist bei einem Unbekannten oder bei den Griechen und Römern zu suchen.

Oscar Wilde once said "America and Britain are a single country divided by a common language".

(E?)(L?) http://www.bbc.co.uk/radio4/routesofenglish/storysofar/programme2_6.shtml

USA and British English
Writer and actor Stephen Fry, a frequent visitor to the States, wonders whether the phrase "two countries divided by a common language" can be accurately applied to Britain and the USA.


(E?)(L?) http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/signale/550580/

Karl Kraus hat gesagt, Österreich und Deutschland würden durch eine gemeinsame Sprache getrennt. ...


(E?)(L?) http://www.krysstal.com/ukandusa.html
"The British and Americans are divided by a common language" - George Bernard Shaw

(E?)(L?) http://www.loc.gov/exhibits/british/brit-6.html
... George Bernard Shaw's oft-repeated observation that the two nations are "divided by a common language."

Ottakringerisch

Dialekt des 16. Winer Gemeindebezirks

P

Q

R

S

Sprache (W3)

(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Sprache
(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/deutsch


T

U

Uni Graz
Österreichisches Deutsch - Austrian German - L´Allemand Autrichien

(E?)(L?) http://www-gewi.uni-graz.at/oedt/
Viele Informationen zur Gegenwartssprache in Österreich - Österreichisches Deutsch
Sprachenpolitik in Österreich, Service-Teil für Deutschlehrer mit Sprachquiz, Lexikon und authentischen Texten zur österreichischen Landeskunde, umfangreiche Bibliographie, landeskundliche Texte.
Erklärtes Ziel der Homepage ist es, dem Vorurteil entgegenzuwirken, österreichisches Deutsch sei nur ein Dialekt des Deutschen.

V

W

Windisch Language of AT
Sprache in AT

(E?)(L?) http://www.ethnologue.com/
(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=slv

...
Separated by the Karawanken Mountains from the larger group of Slovenes in Slovenia. Formerly called “Windisch” pejoratively, an archaic form of Slovene, heavily influenced by German. Some use dialects; others are losing dialect knowledge. Many speakers go to church, where they hear Standard Slovene.
...


(E3)(L1) http://gregor.retti.info/oewb/dat/W.list.html




X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
AT Österreich, Austria, Autriche, Austria, Austria
Sprache, Lengua, Langue, Lingua, Language

A

B

Bister-Broosen, Helga (Hg.)
Beiträge zur historischen Stadtsprachenforschung

(E?)(L?) http://www.praesens.at/praesens2013/?p=1794

(Schriften zur diachronen Sprachwissenschaft, hg. von Peter Ernst, Bd. 8). ISBN 978-3-7069-0033-1. Broschiert, 1999, 240 Seiten. €-A 32,00; €-D 31,10

Inhalt:


Erstellt: 2014-09

Braun, Christian (Hg.)
Kanzleisprachen auf dem Weg zum Neuhochdeutschen

(E?)(L?) http://www.praesens.at/praesens2013/?p=2046

2011, ISBN 978-3-7069-0668-5, 261 S., brosch.




Erstellt: 2014-09

C

D

E

F

G

Gerner, Zsuzsanna (Hg.)
Glauninger, Manfred Michael (Hg.)
Wild, Katharina (Hg.)
Gesprochene und geschriebene Stadtsprachen

(E?)(L?) http://www.praesens.at/praesens2013/?p=1787

Gesprochene und geschriebene Stadtsprachen in Südosteuropa und ihr Einfluss auf die regionalen deutschen Dialekte.
Internationale Tagung in Pécs, 30.3.-2.4.2000
(Schriften zur diachronen Sprachwissenschaft, hg. von Peter Ernst, Bd. 11)
ISBN 978-3-7069-0193-2. Broschiert, 2002, 324 Seiten.


Erstellt: 2014-09

H

I

J

K

Kraus, Karl
Die Sprache

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3518378171/etymologporta-20
(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3518378171/etymologety0f-21
(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3518378171/etymologetymo-21
(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3518378171/etymologety0d-21
(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3518378171/etymologpor09-20
Schriften Abt. I: Die Sprache.: Bd 7 (Taschenbuch)
Taschenbuch: 470 Seiten
Verlag: Suhrkamp; Auflage: 6., Aufl. (Januar 2008)
Sprache: Deutsch

(E?)(L?) http://www.suhrkamp.de/titel/titel.cfm?bestellnr=22244

Erschienen: 24.03.1997
Bibliothek Suhrkamp 1244
372 Seiten, Pappband


L

M

Moshövel, Andrea (Hg.)
Spácilová, Libuše (Hg.)
Historische Stadtsprachenforschung: Vielfalt und Flexibilität

(E?)(L?) http://www.praesens.at/praesens2013/?p=1914

Schriften zur diachronen Sprachwissenschaft, hg. von Peter Ernst; 19
2009, ISBN 978-3-7069-0580-0, 207 S., brosch.

Über das Buch:


Erstellt: 2014-09

N

O

P

Q

R

S

Schacherreiter, Christian (Autor)
Der Wappler
Das österreichische Deutsch in Anekdoten

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3800071738/etymologporta-20
(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3800071738/etymologety0f-21
(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3800071738/etymologetymo-21
(E?)(L1) http://www.amazon.it/exec/obidos/ASIN/3800071738/etymologporta-21
(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3800071738/etymologety0d-21
(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3800071738/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Ueberreuter (August 2006)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Mögen andere jahrelang über einige Rechtschreibnormen streiten, Christian Schacherreiter geht die österreichische Sprache ganz anders an! Denn wenn das Österreichische – vom „Wappler“ bis zur „Umteufelhose“ – seine stilistischen Eigenheiten entfaltet wird’s allemal amüsant.

Über den Autor
Christian Schacherreiter, geboren 1954 in Linz, aufgewachsen im Innviertel, Studium der Germanistik und Geschichte in Salzburg, Dissertation über Bertolt Brecht. In den siebziger und achtziger Jahren gemeinsam mit dem Musiker Gerald Fratt als Kabarattist erfolgreich, 1982-1992 freier Mitarbeiter des ORF Oberösterreich. Mitglied des Adalbert Stifter-Instituts und des Neuen Forums Literatur, seit 1978 Lehrtätigkeit an der AHS und an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, seit 2002 Direktor des Georg von Peuerbach-Gymnasiums Linz. Schulbuchautor, seit 1999 freier Mitarbeiter der Oberösterreichischen Nachrichten als Kolumnist, Bildungsexperte und Literaturkritiker. Zahlreiche Veröffentlichungen, v.a. zu Literatur und Sprache und ihrer Didaktik.


Erstellt: 2012-06

Sedlaczek, Robert
Sedlaczek, Melita
Das österreichische Deutsch

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3800070758/etymologporta-20
(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3800070758/etymologety0f-21
(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3800070758/etymologetymo-21
(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3800070758/etymologety0d-21
(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3800070758/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten, 143 vierfärbigen Abbildungen
Verlag: Ueberreuter (September 2004)
Sprache: Deutsch


Über das Produkt
Dieses Buch beschreibt mehr als 1.300 Ausdrücke und Redewendungen, die das österreichische Deutsch ausmachen, ergänzt um Eigenheiten in der Aussprache und in der Grammatik. Hier erfahren Sie alles über "Marmelade" und "Konfitüre", "Bussi" und "Küsschen", "Sessel" und "Stuhl", aber auch über unterschiedliche Wendungen wie "mit haben" und "dabei haben", "er ist am Boden gesessen" und "er hat am Boden gesessen", "aufgehen wie eine Buchtel" und "aufgehen wie ein Pfannkuchen" etc.

Mit rund 150 vierfärbigen Illustrationen und zahlreichen amüsanten Anekdoten ist "Das österreichische Deutsch" ein Handbuch zum Schmökern und zum Nachschlagen.


(E?)(L?) http://www.das-oesterreichische-deutsch.at/

Willkommen auf der Website zum Buch
Das österreichische Deutsch!

Hier erfahren Sie alles über die sprachlichen Gepflogenheiten Österreichs verglichen mit der Sprech- und Schreibweise in Deutschland.

Sie können zu einzelnen Stichwörtern des Buches, aber auch zu allgemeinen Themen, eine Meinung abgeben. Klicken Sie einfach den Button Meinung abschicken! Interessante Stellungnahmen werden unter Die Wollmäuse veröffentlicht.

Das Buch | Der Autor | Die Pressestimmen | Die Wollmäuse | Meinung abschicken | Wortschatz & Grammatik


Unter "Wortschatz & Grammatik" findet man einige interessante Appetithäppchen zum Buch.


Hier werden die Unterschiede zwischen dem österreichischen Deutsch und dem deutschem Deutsch in aller Kürze zusammengefasst. Eine ausführliche Darstellung finden Sie in den jeweiligen Kapiteln des Buches.
...
Liste von Ausdrücken des deutschen Deutsch, die problemlos durch Ausdrücke des österreichischen Deutsch ersetzt werden können:

ab und an - ab und zu | Abfindung - Abfertigung | Abitur - Matura | alle sein - aus sein, ausverkauft sein | anfassen - angreifen | Anlage (zu einem Brief) - Beilage | anliegend - beiliegend | Apfelsine - Orange | Aprikose - Marille | Aubergine - Melanzani | Ausrufezeichen - Rufzeichen | bescheuert, bekloppt - deppert, blöd | Bindfaden - Spagat, Schnur | Birma, birmesisch - Burma, burmanisch | | bohnern - wachsen | Bordstein - Randstein | Brötchen - Semmel | Brückentag - Fenstertag (reg. Zwickeltag) | Brühe - klare Suppe | Buletten - Fleischlaibchen | Bulle - Ki(e)berer (reg.), Buz (reg.) | Bundesinnenminister (nur in D) - Ö: Innenminister | Bürgersteig - Gehsteig | Diele - Vorzimmer | Eintrag (Mzl. Einträge) - Eintragung (Mzl. Eintragungen) | Eisbein - Stelze | Etage - Stock | Fahrstuhl - Aufzug, Lift | Falschfahrer - Geisterfahrer | Federbett - Tuchent | Gardine - Vorhang | Gebäck (süße Kleinigkeiten) - Bäckerei | Geldautomat - Bankomat | Geschoss - Stock(-werk), Geschoß | Geschoss (Projektil) - Geschoß | Glaser - Glaserer | Grieben - Grammeln | Grill (Gerät zum Grillen) - Griller | Grüne Bohnen - Fisolen (reg. Bohnschoten, Strankerln) | Grundschule - Volksschule | Hackfleisch - Faschiertes | Hähnchen - Hendl, Huhn | Harke, harken - Rechen, rechen | Hefezopf - Stri(e)zel | Heiligabend - Heiliger Abend | Jackett - Sakko | Jog(h)urt (männlich) - Joghurt (sächlich, im Osten auch weiblich) | Johannisbeere - Ribisel | Junge - Bub (bis 14/15), Bursch(e) (14/15 bis 17) | Jura - Jus | Karosserieschlosser - Autospengler | Karussell - Ringelspiel | Kassierer/in - Kassier/in | Kehricht - Mist | Kissen (Federkissen) - Polster | klauen - stehlen | Klempner - Installateur, Spengler | Klinke - Schnalle | Klöße - Knödel | Klüngelei - Packelei | Knast (ugs.) - Häfen (ugs.), Gefängnis | kneifen - zwicken | Kneipe - Beisel, Wirtshaus, Gasthaus | Kohl - Kraut | Kommandeur (Befehlshaber eines militärischen Verbandes) - Ö: Kommandant | Kommissar (bei der Polizei) - Ö: Inspektor | kotzen (ugs.) - sich übergeben, speiben (ugs.) | Krümel - Brösel | Küster - Mesner (kein ss!) | Lache (Wasser) - Lacke (aber: Blutlache) | lecker sein - gut schmecken, appetitlich aussehen | Leitplanke - Leitschiene | Maulschelle (ugs.) - Watsche(n) (ugs.) | Meerrettich - Kren | Oberbürgermeister (nur in bestimmten Städten in D) - Ö: Bürgermeister | Paniermehl - Semmelbrösel | Pensionär (D: nur für Beamte) - Pensionist (Ö: für alle Bereiche) | Pfannkuchen - Palatschinke | Pfifferling - Eierschwammerl | Pfund - ½ Kilogramm | Pickel - Wimmerl | piesacken (ugs.) - sekkieren (ugs.) | Pinne - Reißnagel | Postbote - Briefträger | Puderzucker - Staubzucker | pusten - blasen | Quark - Topfen | Radler (Getränk) (weiblich) - Radler (männlich) | Reneklode - Ringlotte | Rentner (D: nur für Privatwirtschaft) - Rentner (Ö: hauptsächlich Unfallrentner, ugs. auch Mindestrentner) | | Sahne - Rahm, Obers (nur im Osten und nur für das süße Produkt) | Sauerkirsche - Weichsel | Sauerkohl - Sauerkraut | schellen - läuten | Schlips - Krawatte | Schnake - Gelse, Stechmücke | Schnürsenkel - Schuhband | Schrank - Kasten | Schranke (bei der Bahn) (weiblich) - Schranken (männlich) | Schreiner - Tischler | Schubkarren - Scheibtruhe | Sessel, Polstersessel - Fauteuil | Socke (weiblich) - Socken (männlich) | Sonnabend - Samstag | Soße (bei Speisen) - Sauce | sputen, sich - tummeln, sich | Sternerestaurant - Haubenrestaurant | | Stuhl - Sessel | Tabakladen - Trafik | Teegebäck - Teebäckerei | | Tresen - Schank | Tüte (rechteckig) - Sackerl | | Vergleich (im Konkursverfahren) - Ausgleich | Vetternwirtschaft - Freunderlwirtschaft | Vorfahrt - Vorrang | Vorgehensweise - Vorgangsweise | Weihnachtsbaum - Christbaum | Weihnachtsmarkt - Christkindlmarkt | Wirsing(-kohl) - Kohl | Wissenschaftler - Wissenschafter | Zwetschge - Zwetschke | zyprisch - zypriotisch


T

U

V

W

X

Y

Z