Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
CK Cookinseln, Islas Cook, Îles Cook, Isole Cook, Cook Islands
Soziologie, Sociología, Sociologie, Sociologia, Sociology

A

B

C

Caught with your hand in the cookie jar
to have one's hand in the cookie jar (W3)

Heute ist es normal, dass es Osterhasen bereits ein paar tage nach Silvester gibt und kurz nach Ostern gibt es dann schon die Nikolause und Keks gibt es sowieso das ganze Jahr über. Aber es gab Zeiten, da wurden die Weihnachtsplätzchen etwa 4 bis 2 Wochen vor Weihnachten gebacken in großen Blechdosen verpackt und an einem unzugänglichen Ort versteckt. Dies förderte nicht nur die Lust auf die leckeren Kekse sondern forderte auch noch den Jagdtrieb heraus. Und so schlichen Kinder aber auch Väter schon einige Tage vor Weihnachten herum auf der Suche nach der Beute. Und diejenigen, die "mit der in der Keksdose erwischt" wurden waren sich ihrer Schuld durchaus bewußt. Im Englischen wurde diese Situation in der Redewendung "Caught with your hand in the cookie jar" auf andere Lebensbereiche übertragen.

Solange man jedoch noch nicht erwischt wurde und noch genüßlich die Hand in der Keksdose hatte, war man jedoch eindeutig in der besseren Situation. Und entsprechend drückt engl. "to have one's hand in the cookie jar" aus, daß man in einer bevorzugten Situation Gefälligkeiten austauscht, sprich: Bestechungen entgegennimmt.

(E?)(L?) http://dictionary.reference.com/browse/cookie+jar?qsrc=2446
cookie jar

(E?)(L1) http://www.usingenglish.com/reference/idioms/c.html


D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z