Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
CN China, China, Chine, Cina, China
Tier, Animal, Animal, Animale, Animal

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Schwanengans
Chinesische Schwanengans (W3)

Die "Schwanengans" vereinigt in ihrer Erscheinung - wie der Name sagt - den Körperbau einer Gans und den Hals und den Höckeransatz am Schnabel eines Schwans. In Grimms "Deutsches Wörterbuch" findet man zwar die Angabe, dass sie aus Afrika stammt, aber die anderen Quellen sehen als Herkunftgebiet Sibirien, Mongolei und China, weshalb sie auch als "Chinesische Schwanengans" bezeichnet wird. Vielleicht ist der Grimm aber doch genauer, da er darauf hinweist, dass auch die Bezeichnungen als "Sibirische Schwanengans", "Türkische Schwanengans" und "Spanische Schwanengans" vorkommen. Bei "Krünitz" findet man schließlich noch die Bezeichnungen "Ostindische Schwanengans", "Guinea-Gans", "Spanische Gans", "Russische Gans", "Türkische Gans", "Trompeter". und als botanische Namen "Anas cygnoides", "rostro semicylindrico", "cera gibbosa", "palpebris tumidis" und frz. "Oie de Guinée", "Oie d' Espagne", "Oie de Moscovie", engl. "Swan Goose", "Chinese Goose".

Schwanengans | Chinesische Schwanengans

(E?)(L?) http://home.arcor.de/mergus/Z-Gaense/schwanengans.htm


(E?)(L?) http://www.tierportraet.ch/


(E?)(L?) http://www.woerterbuchnetz.de/DWB/


(E2)(L1) http://www.kruenitz1.uni-trier.de/cgi-bin/callKruenitz.tcl


(E?)(L?) http://www.vzi.de/aves/de/es/AnserCygnoides.html


(E?)(L?) http://www.wasserziergefluegel.de/Ganse_A_-_Z/Halsbandkasarka/Andengans/Blauflugelgans/Blassgans/schwanengans.html
Schwanengans - Anser cygnoides

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Schwanengans


T

U

V

W

X

Y

Z