Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Münster

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

Masematte (W3)

(E?)(L?) http://www.muenster.de/
Masematte ist eine mundartliche Geheimsprache aus Münster.

Von einem freundlichen Besucher erhielt ich am 26.11.2003 folgenden Hinweis:

"Masematte" geht auf das aus dem hebräische "masa'umatán" zurück, was in dieser Kombination soviel heisst wie "Verhandlung" oder "Geschäft". Es besteht aus den zwei Simplizia "umatán" = "Last" und "masa" = "Gabe"/"Geschenk".

Nachzulesen ist das in:
Klaus Siewert (Hg.)
Grundlagen und Methoden der Sondersprachenforschung.
Mit einem Wörterbuch der Masematte aus Sprecherbefragungen und den schriftlichen Quellen (Sondersprachenforschung 8).
Harassowitz Verlag. Wiesbaden 2003. S. 79. ISBN: 3-447-04770-4
(A: stwe)

Die Eingabe von "Masematte" in das Suchfeld der Stadt Münster erbrachte am 10.09.2003 14 Treffer.

Munster - Rose

Den Ortsnamen "Munster" kann man überall auf der Welt antreffen, in Deutschland, Frankreich, USA, Australien. und es gibt auch noch eine irische Provinz "Munster". Deren Namen geht jedoch nicht auf griech. "monastérion" und "monázein" = "allein leben" zurück, sondern auf einen alten keltischen Stamm "Mumus".

Für den Rosennamen "Munster" stand wohl die Stadt im Münsterland Pate. In der englischen Schreibweise ging wohl das "ü" verloren.

(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/plant/plants.php


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/rosen_mr.htm

"Münster", "Munster" Kordes (DE) 1958 Strauchrose


Erstellt: 2013-09

Münster, -minster, Munster, Münster-Käse, Münstertal, Vallée de Munster (W3)

Das heutige - meist representative - "Münster" (= "Klosterkirche", "Stiftskirche") geht auf die - eher unsichtbare - "Einsiedlerei" zurück. Es hängt mit dem griech. "mónos" = "einzig", "allein" zusammen und geht auf griech. "monastérion" und weiter auf "monázein" = "allein leben" zurück.

Das "Alleinsein" lässt sich gemeinsam jedoch eher ertragen, und so gründete man eben Monasterien.

Am 23.08.2004 wurde dazu folgende Frage gestellt:


in meinem Freundeskreis gibt es Meinungsverschiedenheiten, insbesondere über den Begriff "Münster".
Die eine Ansicht: es leitet sich her von "Monasterium" = "Klosterkirche".
Die andere: "Münster" (z.B. "Münster Ulm") sei eine Laien/Bürgerinitiative zur Errichtung Ihrer Kirche: eine "Bürgerkirche".
(A: Alois Kremer)


Über den griechischen Ursprung der Bezeichnung für eine "grosse Kirche" besteht in der Literatur Einigkeit. Zur zweiten Bedeutung habe ich keinen einzigen Hinweis gefunden. Allerdings ist es dennoch nicht auszuschliessen, dass der Begriff auch zeitweise zur Bezeichnung der Handwerkertruppe oder der Initiatoren zum Bau eines Münsters benutzt wurde. Ähnlich wie man nach meinem Sprachgefühl unter "Münster" auch den kompletten "Verwaltungsapparat" oder sogar das ganze Gebiet (die kirchliche Verwaltungseinheit) verstehen kann, der/das/die zu einem Münster gehört.

Einen kurzen Artikel findet man (auch online) im "Grimm".

Der Name der Stadt "Münster" bezieht sich auf die Abtei, die um 800 n.u.Z. gegründet und zum Bischofssitz wurde. Ähnlich erging es wohl auch den vielen englischen Städten, die auf "-minster" enden.

Der "Münster-Käse", der eigentlich ja nur frz. "Munster" heisst, hat seinen Namen von der französischen (elsässischen) Stadt "Munster". Diese wurde - ähnlich dem deutschen "Münster" - 660 von irischen Benediktinern als Kloster ("Monasterium") gegründet - als Ausgangspunkt, um das Elsass zu missionieren. Das Tal, in dem Munster liegt heisst entsprechend "Münstertal" oder "Vallée de Munster".

(E?)(L?) http://www.cnrtl.fr/etymologie/munster


(E?)(L?) http://www.etymonline.com/index.php?term=Munster


(E?)(L?) http://www.lebensmittellexikon.de/index.html?http://www.lebensmittellexikon.de/00000m00.php


(E?)(L?) http://www.muenster.de/


(E?)(L?) http://www.nah-und-fern.de/reisetagebuecher/frankreichelsass/munster/


(E?)(L?) http://www.visit-alsace.com/vallee-munster/index_de.html


(E1)(L1) http://www.woerterbuchnetz.de/DWB/


(E?)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Münster_(Westfalen)


N

O

P

Q

R

S

susisoft
Masematte-Lexikon
MASEMATTE-HOCHDEUTSCH - HOCHDEUTSCH-MASEMATTE

(E6)(L1) http://masematte.susisoft.de/

Masematte, entstanden zu Beginn des 19ten Jahrhunderts, war die Sprache der Arbeiter und fliegenden Händler, aber auch der Gauner und Vagabunden in und um Münster. Spurenhaft läßt sich diese Sondersprache auch im heutigen gesprochenen Deutsch der Münsteraner Bevölkerung nachweisen.

Masematte-Lexikon zusammengestellt von Niels Meese, einem gebürtigen Rheinländer, den es zunächst nach Ostbevern, später nach Telgte verschlagen hat.

Ich bedanke mich bei allen Arbeitskollegen, Bekannten, Verwandten und "e-Mailern", ohne deren Mithilfe ich bis auf den heutigen Tag nicht ein Wort von dem verstehen würde, worum es hier geht.

Und nun "hamels Jonteff mit die jofele Rackewele..."


Am 10.09.2003 waren folgende Begriffe, ihre Hochdeutsche Entsprechung und bei einigen auch die Quelle (Herkunft) zu finden:

T

Tullepenn (W3)

Das in Münster eventuell noch anzutreffende "Tullepenn" = "Fett" basiert auf zig. "thulepen" = "Fett", "Schmalz".

(E?)(L?) http://wiki.muenster.org/index.php/TackoPediaT


(E6)(L1) http://masematte.susisoft.de/


U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Münster

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Siewert, Klaus (Text) / Bücker, Bruno (Zeichnungen)
Masematte 2011 - Geheimsprachenkalender

(E?)(L?) http://www.geheimsprachen-verlag.de/masematte-2011/


Erstellt: 2011-05

Siewert, Klaus
Masematte-Hand-Wörterbuch

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3893251596/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3893251596/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3893251596/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3893251596/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3893251596/etymologpor09-20
Olf, bes, kimmel, dollar, hei ...
Handwörterbuch der Münsterschen Masematte
In Zusammenarbeit mit den letzten alten Sprechern und den Mitgliedern der Projektgruppe Masematte
Waxmann Münster, 155S.

Siewert, Klaus
Masematte-Wörterbuch

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3447047704/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3447047704/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3447047704/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3447047704/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3447047704/etymologpor09-20
Grundlagen und Methoden der Sondersprachenforschung
Mit einem Wörterbuch der Masematte aus Sprecherbefragungen und den schriftlichen Quellen

Siewert, Klaus
Masematte-Textbuch II

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3893251146/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3893251146/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3893251146/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3893251146/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3893251146/etymologpor09-20
Und wenn sie nicht machulle sind...
Textbuch Masematte II
von Klaus Siewert (Herausgeber)

Siewert, Klaus
Masematte-Textbuch III

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3893252843/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3893252843/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3893252843/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3893252843/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3893252843/etymologpor09-20
Beinahe mulo gedellt...
Textbuch Masematte III

Siewert, Klaus
Masematte-Textbuch IV

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3893256008/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3893256008/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3893256008/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3893256008/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3893256008/etymologpor09-20
Mit Hamel Hallas und Helau ...
Textbuch Masematte IV
von Klaus Siewert (Herausgeber), Simone Drücken (Herausgeber), Pit Pauen (Herausgeber)

Siewert, Klaus
Mittelalterliches Deutsch in Münster

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3893250867/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3893250867/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3893250867/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3893250867/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3893250867/etymologpor09-20
Handschriften, Handschriftenfragmente, Frühdrucke
Waxmann Verlag GmbH, Taschenbuch

T

U

V

W

X

Y

Z