Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Album, Álbum, Album, Album, Album

A

Album (W3)

Dt. "Album", span. "álbum", frz. "album", ital. "album", engl. "album", = dt. "Gedenkbuch", "Sammelbuch" geht zurück auf lat. "albus" = dt. "weiß" und bedeutet wörtlich "das Weiße", "die weiße Tafel".

Die Bezeichnung geht zurück auf die Zeiten, in denen Tierhäute als "Pergament" ("(Papier) aus Pergamon"), als Schreibmaterial, als Datenträger, verwendet wurde. Die Häute konnten von zwei Seiten beschrieben werden. Während jedoch die äußere, von Haaren befreite, Seite rauh war, die Schreibfedern stärker strapazierte und mehr Tinte aufnahm, war die innere, vom Fleisch befreite, Seite glatt und leichter beschreibbar. Wegen ihrer hellen, weißen Oberfläche nannte man die innere Hautseite als "album", als "weiße Seite". Und für besondere Bücher beschrieb man anscheinend nur die "weißen Seiten" und nannte das Ergebnis "Album".

An den weißen Blättern eines "Briefmarkenalbums" ist die Herleitung von "weiss" noch erkennbar.

(E1)(L1) http://ngrams.googlelabs.com/graph?corpus=8&content=Album
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Album" taucht in der Literatur um das Jahr 1780 auf.

Erstellt: 2011-03

Album, Albatros, Albino (W3)

Das lat. "albus" = "weiss", das im "Albatros" und im "Albino" steckt ist auch der Ausgangspunkt für das "Album", der "weissen Tafel", die für Aufzeichnungen zur Verfügung steht. Heute handelt es sich dabei meist um mehrere Seiten oder Blätter und diese müssen auch nicht mehr unbedingt "weiss" sein. So kann man auch eine bunte "Plattenhülle" zum Aufnehmen zweier oder mehrerer Schallplatten als "Album" bezeichnen. (Im Zeitalter der CDs ist diese Bezeichnung allerdings im Aussterben begriffen.)

(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Album


B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

meinpoesiealbum

(E?)(L?) http://www.meinpoesiealbum.de/
Geordnet nach Stichwörtern findet man hier Sinniges, Trauriges, Verstaubtes, Lustiges, Unverständliches, Kitschiges, Verrücktes - mit einem Wort: alles, was sich in Jahrzehnten in den Poesiealben angesammelt hat.

N

O

P

Q

R

S

sing365

(E?)(L?) http://www.sing365.com/
Songtexte; Suche per Künstler, Titel oder Album

T

U

V

W

X

Y

Z