Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Astrologie, Astrología, Astrologie, Astrologia, Astrology

A

Astrologie (W3)

(E2)(L2) http://www.blueprints.de/wortschatz/

griech. "Astrologie" bedeutet "Sterndeutung", in der man versucht das Wesen und Schicksal der Menschen aus Gestirnstellungen zu deuten.
(© blueprints Team)


(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Astrologie


Aszendent (W3)

Dt. "Aszendent", der "Aufgangspunkt eines Gestirns" geht zurück auf lat. "ascendere" = dt. "hinaufsteigen", "heransteigen", zu lat. "ad", "as" = dt. "zu" und lat. "scandere" = dt. "steigen".

In der Genealogie steht dt. "Aszendent" für dt. "Vorfahren (Verwandte) eines Menschen in gerader Linie" (z.B. Vater oder Großmutter).

dt. "Aszendent" = engl. "ascendent"

(E2)(L1) http://wiki.genealogy.net/index.php/Kategorie:Lateinischer_Begriff


(E?)(L?) http://wiki.genealogy.net/index.php/Kategorie:Verwandtschaftsbezeichnung


(E1)(L1) http://www.koeblergerhard.de/der/DERA.pdf

Aszendenten


(E1)(L1) http://ngrams.googlelabs.com/graph?corpus=8&content=Aszendent
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Aszendent" taucht in der Literatur um das Jahr 1860 auf.

Erstellt: 2012-10

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

launisch, Laune, lune, Luna, lunacy, lunatic, lunatic asylum, Mond, Monat (W3)

Ein Kollege fragte mich, wie der Zusammenhang zwischen "Mond" und "Luna" sei. Den fand ich nicht, glaube auch nicht, dass die Wörter verwandt sind.
Dafür ist "launisch" mit "luna" verwandt. - Was die Sache einleuchtend macht, warum man "launisch" wird.
(A: behu)

Ergänzend kann man noch anfügen, dass selbstverständlich auch das frz. "lune" und das ital. "luna" direkt auf das lat. "luna" zurückgehen. "Luna" hiess auch die römische "Mondgöttin".
Im Mittelalter glaubte man, dass der Mond direkten Einfluss auf die Gemütsstimmung der Menschen hat. Und im englischen gibt es sogar Begriffe, die ihm einen negativen Einfluss zuschreiben. So heisst "lunacy" = "Wahnsinn", und entsprechend das Adjektiv "lunatic" = "wahnsinnig". Und die Irrenanstalt heisst "lunatic asylum", also eigentlich "Asyl der Mondsüchtigen".

Dem "Mond" ist das allerdings ziemlich gleichgültig. Er zieht unbeeindruckt "gemessen" und die Tageszeit "messend" seine Bahn. Sein Name geht nämlich - wie "Monat" - auf ein ide. "*me-" = "messen" zurück. Zumindest vermutet man das.

M

N

O

Okkultismus (W3)

(E2)(L2) http://www.blueprints.de/wortschatz/
lat. "occultus" = "geheim"
"Okkultismus" ist eine Sammelbezeichnung für eine Reihe von Phänomenen, Praktiken und weltanschaulichen Systemen, die von der Wissenschaft noch nicht anerkannt werden.
Die Grenzen dieses Begriffs sind unscharf, weil die Wissenschaften ständig neue Erkenntnisse vermitteln und weil das Okkulte von heute das Bekannte von morgen sein kann. (z.B.: Einfluss von Wasseradern, Handlinienlesen, Kartenlegen, Astrologie)
(© blueprints Team)

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z