Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Englische Rosen, Rosas Inglés, Rosiers Anglais, Rose Inglese, English Roses
Austin Rosen, Rosas Austin, Rosiers Austin, Rose Austin, Austin Roses

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

rosenzeit.com
Fotogalerie Austin Rosen (Englische Rosen)

(E?)(L?) http://www.rosenzeit.com/rosen-fotogalerien/portraits-austin-rosen/




Erstellt: 2013-09

S

T

U

V

W

wikimedia.org
English roses

(E?)(L?) http://commons.wikimedia.org/wiki/English_roses?uselang=de




Erstellt: 2013-09

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Englische Rosen, Rosas Inglés, Rosiers Anglais, Rose Inglese, English Roses

A

Austin, David - DAER
Perry, Clay (Fotogr.)
David Austin's Englische Rosen

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3405169674/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3405169674/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3405169674/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3405169674/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3405169674/etymologpor09-20
Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe - 160 Seiten - Blv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: September 2005
Auflage: 1


Kaum eine Blume ist so vielseitig, wie die Rose. Und wohl keine andere Pflanze hat die Phantasie der Züchter seit jeher so beflügelt. Die Zahl der neuen Sorten wächst jährlich und ist längst schon nicht mehr zu beziffern. Doch aus den Scharen der Züchter, die sich der Rose verschrieben haben, ragt seit vielen Jahren einer unübersehbar heraus: David Austin. Seine Englischen Rosen erfreuen sich – zu Recht – zunehmender Aufmerksamkeit und zieren längst die schönsten Gärten in der ganzen Welt. Neben ihrem Wuchs sowie der Schönheit und Farbenpracht ihrer Blüten betören sie Kenner und Laien gleichermaßen vor allem mit ihrem unvergleichlich intensiven Duft.

Der Duft der edlen Austin-Gewächse ist das einzige, was uns der hier anzuzeigende Band vorenthalten muss, ansonsten aber kann man darin beinahe so genussvoll schwelgen, wie im Garten des Meisters selbst. Und ganz so, wie es sich für eine ordentliche Gartenführung gehört, erläutert Austin jedes einzelne der von Claus Perry wunderschön ins Bild gesetzten Exemplare. Einzelne der schönsten Stücke werden besonders ausführlich besichtigt. Zudem gewährt der Autor tiefe Einblicke in seinen über die Jahrzehnte gewachsenen Erfahrungsschatz nicht nur in Sachen Züchtung neuer Sorten, sondern auch hinsichtlich der richtigen Pflege und der effektvollen Anlage eines Rosengartens.

Schon beim Durchblättern ein Genuss - das Geschenkbuch für Garten- und Rosenfreunde: die einzigartige Dokumentation von David Austin, dem Züchter der Englischen Rosen, über alle seine bezaubernden Kreationen.


(E?)(L?) http://www.davidaustinroses.com/german

Austin, David – Großbritannien


Austin, David - ER
Englische Rosen

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3832032673/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3832032673/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3832032673/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3832032673/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3832032673/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe
Verlag: Dumont Kalenderverlag (2002)


Kurzbeschreibung
Tradition und Schönheit der Englischen Rosen. Mit der Schöpfung seiner berühmten Englischen Rosen gelang es David Austin, die Vorzüge der Alten mit denen der Modernen Rosen zu vereinen. In diesem Band beschreibt Austin ihren Platz in der Geschichte der Rosenzucht und gibt zahlreiche praktische Ratschläge. Großer botanischer Teil: Über 60 illustrierte Porträts der spektakulärsten Englischen Rosen in Text und Bild. Englische Rosen sind aus einer Kreuzung der Alten Rosen mit den modernen Teehybriden und Floribunda-Rosen entstanden. David Austin hat sich durch die Neuzüchtung dieser Rosenklasse einen Namen unter den prominenten Rosenzüchtern unseres Jahrhunderts erobert. In seinem reich bebilderten Buch stellt er die wichtigsten Sorten Englischer Rosen vor, erläutert ihre Züchtungsgeschichte und bietet eine Fülle von Anregungen zur Anlage von Rabatten, zum Arrangement schöner Rosengebinde und zur Pflanzenpflege.


Austin, David - FER
Faszination Englische Rosen

(E?)(L?) https://www.randomhouse.de/Buch/Faszination-Englische-Rosen/David-Austin/DVA-Bildband/e501116.rhd

Von der Schönheit Englischer Rosen

Die englischen Rosen haben internationale Anerkennung erlangt, und nach wie vor geht David Austins Streben nach noch besseren Sorten weiter. Er beschreibt ausführlich, wie er die Schönheit und den Duft alter Sorten mit den Blüheigenschaften und der breiten Farbskala Moderner Rosen kombiniert. Wie schon in der deutschen Erstausgabe von 2007 klassifiziert Austin seine Englischen Rosen in diesem Buch, damit der Leser die einzelne Rose und die große Bandbreite besser verstehen kann. Dies schließt Alte-Rose-Hybriden, die Leander-Gruppe, Englische Moschus-Rosen und Englische Alba-Hybriden, Englische Kletterrosen und Englische Schnittrosen ebenso wie einige andere Klassen und frühere Englische Rosen mit ein. Jede Rosengruppe hat ihre eigene Schönheit. Lassen Sie sich bezaubern vom Duft, von immer wieder neuen Blüten – und von diesem Buch!

David Austin, geb 1926, leitet mit seinem ältesten Sohn David J. C. Austin eine der führenden Rosengärtnereien Großbritanniens. David Austin Roses steht für eines der umfangreichsten und engagiertesten Züchtungsprogramme weltweit: In den Gärten des Familienunternehmens in Albrigthon/Shropshire wachsen über 800 Sorten, mehr als 1,2 Millionen Rosen werden jährlich für den Verkauf produziert. Austin hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und wurde für seine Verdienste um den Gartenbau mehrfach ausgezeichnet.

Stefan Leppert (Übersetzer) absolvierte eine Gärtnerlehre, arbeitete im Garten- und Landschaftsbau, studierte in Osnabrück Landschaftsarchitektur und arbeitete als Garten- und Landschaftsarchitekt in verschiedenen Planungsbüros. Im Anschluss daran gehörte er fünf Jahre der Redaktion der Zeitschrift »Garten+Landschaft« an. 2001 gründete er ein Redaktionsbüro in Münster, veröffentlichte als freier Text- und Bildjournalist zahlreiche Zeitschriften- und Buchbeiträge im Themenbereich Gartengestaltung und Landschaftsarchitektur, ist Autor der Bücher »Hinter meiner Hecke« und »Zwischen Gartengräsern« – und beackert seit vielen Jahren einen Kleingarten bei Münster.

Andrew Lawson (Fotograf) hat seine Fotografien in viel beachteten Büchern über Gärten und Parks in England präsentiert. Von der Royal Horticultural Society erhielt er die Goldmedaille für Fotografie, die Garden Writers' Guild zeichnete ihn als Gartenfotograf des Jahres 2002 aus.

Aus dem Englischen von Stefan Leppert
Originaltitel: The English Roses
Originalverlag: Conran Octopus Limited / Octopus Publishing Group, London
Mit Fotos von Andrew Lawson, Howard Rice
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 23x28
Mit Fotos von Andrew Lawson
ISBN: 978-3-421-04037-4
Verlag: DVA Bildband
Erschienen: 25.04.2017


Erstellt: 2017-08

Austin, David - MR
Meine Rosen

(E?)(L?) http://www.froelichundkaufmann.de/Aktueller-Newsletter/Meine-Rosen.html

München 2007
(R) 23 x 28 cm, 304 S., 246 farbige Abb., geb.

Die Englischen Rosen haben internationale Anerkennung erlangt, und nach wie vor geht David Austins Streben nach noch besseren Sorten weiter. In seinem neuesten Buch beschreibt er, wie er die Schönheit und den Duft alter Sorten mit den Blüheigenschaften und der breiten Farbskala Moderner Rosen kombiniert. Neben detaillierten Porträts seiner von ihm am meisten geschätzten Sorten klassifiziert Austin seine Englischen Rosen erstmals neu, damit der Leser die einzelne Rose und die große Bandbreite besser verstehen kann. Dies schließt Alte-Rose-Hybriden, die Leander-Gruppe, Englische Moschus-Rosen und Englische Alba-Hybriden ebenso wie Englische Kletterrosen und Englische Schnittrosen ein. Jede Gruppe hat ihre eigene Schönheit.


(E?)(L?) http://www.garten-literatur.de/Blattwerk/gartenbuecher_autoren/austin.htm

Bücher von David Austin (Rosenzüchter, 1926)

Der heute weltweit bekannte Züchter, Inhaber einer Rosenschule und Autor mehrerer Rosenbücher, begann in den 60er Jahren mit seiner Züchtungsarbeit und hat großen Erfolg mit seinen "Englischen Rosen". die den Charme der "nostalgischen" Rosen mit den Vorteilen der dauerhaftigeren Nachblüte und den modernen Farben verbinden; mit dem Namen der Heritage (1984) spielt er auf die "Erbschaft" seiner Rosen an.
...


Erstellt: 2016-07

Austin, David - DR
Die Rose
Vom Zauber einer Königin

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3440112837/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3440112837/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3440112837/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3440112837/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3440112837/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1 (April 2009)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung

Historische Rosen, Bourbon-Rosen, Centifolien, Polyanthas, Floribundas, Climber und Rambler, Edelrosen, Strauchrosen oder Alba-Rosen - Namen, die das Herz eines jeden Rosenfreundes höher schlagen lassen. Und natürlich die berühmten Englischen Rosen von David Austin. Sie werden mit ihrer Geschichte, in ausführlichen Porträts und wunderbaren Bildern vorgestellt. Ein Augen- und Leseschmaus für Rosenliebhaber. Ein Kapitel über die Kultur von Rosen im Garten und als Schnittblumen sowie ein ausführliches Glossar runden dieses monumentale Werk ab.


B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z