Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Toponym, Topónimo, Toponyme, Toponimo, Toponym

Ortsnamenkunde

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

Toponym (W3)

Dt. "Toponym" setzt sich zusammen aus griech. "tópos" = dt. "Ort", "Gegend", "Gelände" und griech. "ónyma" = dt. "Name".

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Toponym#Zu_den_Begriffen_Toponym.2C_Ortsname_und_Geoname

...
Zu den Begriffen Toponym, Ortsname und Geoname

Der Ausdruck "Toponym", deutsch "Ortsname", bezeichnet in den Geowissenschaften und der Namenkunde in einem allgemeinen Sinne den Namen eines beliebigen topografischen Objektes. Der deutsche Ausdruck ist insofern missverständlich, als er als "Ortsname" im Speziellen auch den Namen einer Siedlungsstelle bezeichnet. Daher spricht man bei "Toponymen" auch von "Örtlichkeitsnamen". Auch der Ausdruck "Flurname" kann in zweierlei Sinne gesehen werden.

In der modernen Geoinformatik fasst man alle "Toponyme" unter dem Ausdruck "Geoname" (engl. Kurzbildung zu englisch "geographical name") zusammen, und meint damit das gesamte kartographisch erfasste Namensgut der Erdgestalt, amtliche Bezeichnungen des Vermessungswesens und Alternativbezeichnungen. Das umfasst das Namensgut, das in Geoinformationssystemen als Deskriptor erfasst wird.

Synonym mit "Toponym" ist auch von "Geographischen Bezeichnungen" bzw. "Topographischen Bezeichnungen" die Rede.

Klassifikation der Toponyme

Unter "Toponym" versteht man also insbesondere die Bezeichnungen:
...


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=8&content=Toponym
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Toponym" taucht in der Literatur um das Jahr 1900 / 1950 auf.

(E?)(L?) http://corpora.informatik.uni-leipzig.de/


Erstellt: 2014-08

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Toponym, Topónimo, Toponyme, Toponimo, Toponym

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

Marterior, Kathrin (Hg.)
Nübler, Norbert (Hg.)
Mehrsprachige Sprachlandschaften?
Das Problem der slavisch-deutschen Mischtoponyme

(E?)(L?) http://www.univerlag-leipzig.de/catalog/article/1712-Mehrsprachige_Sprachlandschaften

Sprache(n): Deutsch
Erscheinungsdatum: 04.04.016
Umfang: 262 Seiten
Verarbeitung: Broschur
ISBN: 978-3-96023-019-9

Die Beiträge des vorliegenden Bandes stellen das Resultat eines toponomastischen Symposiums dar, das im Oktober 2014 unter der Bezeichnung „Mehrsprachige Sprachlandschaften? Das Problem der slavisch-deutschen Mischtoponyme“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stattfand. Wohl erstmals wurde in der deutsch-slavischen Ortsnamenforschung eine entsprechende Veranstaltung spezifisch auf das Problem der Hybridbildungen im Ortsnamenbereich ausgerichtet. Dabei wurde geographisch eine weite Abdeckung der historischen Grenzräume zwischen slavisch und germanisch sprechenden Siedlern, von Osttirol im Süden bis Ostholstein im Norden, angestrebt. Besonderes Augenmerk wurde auf den interdisziplinären Zugang zu der Problematik gelegt, da die Relevanz slavisch-deutscher Hybridbildungen nicht nur in der Ortsnamen- und Siedlungsforschung liegt, sondern sich sich auch auf Fragen des historischen Sprachkontakts und der historischen Mehrsprachigkeitsforschung erstreckt.


(E?)(L?) http://www.univerlag-leipzig.de/contents/articles/documents/01712_a62eed75484169be1753a53cdc81cebd.pdf

Inhalt


Erstellt: 2016-05

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z