Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
ES Spanien, España, Espagne, Spagna, Spain
Region, Región, Région, Regione, Region

Kastilien-La Mancha (Neukastilien ohne Comunidad de Madrid), Castille-La-Manche, Castile-La Mancha, Castilla-La Mancha
(Toledo, Tolède, Toledo)

A

Alcántara

Die bekannteste Brücke von Toledo trägt bis heute den Namen "Alcántara". Das arabische "qantara" bedeutet zunächst das "Gewölbe", dann die "Bogenbrücke". Im Spanischen ist die Grundbedeutung nur noch in solchen Eigennamen erhalten, aber der Diminutiv "alcantarilla" lebt in der Bedeutung "Abwasserkanal" bis heute fort. Das Wort bezeugt, dass die Mauren nicht nur über hervorragende Kenntnisse in künstlicher Bewässerung in der Landwirtschaft, sondern auch in der städtischen Abwasserbeseitigung verfügten.

Marco Alcantara, Erzählungen aus Spanisch-Amerika: Peru / Cuentos hispanoamericanos: Peru, Literatur zweisprachig, 93730

B

C

D

E

europa
Castilla-la Mancha

(E?)(L?) http://europa.eu/abc/maps/regions/spain/mancha_de.htm


F

G

H

I

J

K

Kastilien, Castilla (W3)

"Kastilien", span. "Castilla" ist ein Überbleibsel der Araber und geht auf arab. "Qastilya" = "Land der Burgen" zurück.

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

Toledo (W3)

Der Name der Stadt "Toledo" geht zurück auf die Bezeichnung durch die Römer als "Toletum".

Als weiteren Ahnen findet man ein kelt. "*tol" = dt. "Erhebung", das in Städtenamen wie "Toledo" (Spanien), "Toul" und "Toulouse" in Frankreich steckt. In Schottland gibt es einige Ortsnamen und darauf basierende Personennamen, die auf ein gäl. "*tull" = "Berg", "Hügel" zurück gehen. Und von schottischen Auswanderern wurden diese Ortsnamen auch nach USA und Australien exportiert. Auch Begriffe wie dt. "Delle", "Tal" (= "Biegung") könnten hierher gehören. Vielleicht hängt auch frz. "dolmen", zu bret. "taol" = "Tisch" (und "maen" = "Stein") im Sinne von "erhöhter Stein" hierher.

In Toledo wirkte auch der Maler Dominikus Theotokopulos (1541-1614), der wegen seiner griechischen Abstammung "El Greco" genannt wurde.

Emir Abd al-Rahman II. von Cordóba, Emir (822-852) (792 (Toledo) - 22.09.0852 (Córdoba))

Alonso Berruguete, Maler (1488 (Valladolid) - 07.09.1561 (Toledo))

Königin Johanna (Juana) von Kastilien und Aragon (la Loca ("die Wahnsinnige")), Königin (1504-55) (06.11.1479 (Toledo) - 12.04.1555 (Tordesillas))

Königin Juana von Kastillien (la Locca (die Wahnsinnige)), Königin (1505-55) (06.11.1479 (Toledo) - 11.04.1555 (Tordesillas))

Lope Félix de Vega Carpio, Schriftsteller (25.11.1562 (Madrid) - 27.08.1635 (Madrid)), Werk: Die Jüdin von Toledo - Drama (1617)

Amadeo Modigliani, Maler, Bildhauer (12.07.1884 (Livorno) - 24.01.1920 (Paris))
Werke:

Paul Gauguin, Maler, Grafiker, Bildhauer, Keramiker, Holzschnitzer, (07.06.1848 (Paris) - 08.05.1903 (Insel Hiva Oa (eine der Marquesas-Inseln)))
Werke:

Franz, Grillparzer, Schriftsteller (15.01.1791 (Graz) - 21.01.1872 (Wien))
Werke:

Alonso Berruguete, Maler (um 1488 (Valladolid) - 07.09.1561 (Toledo))

El Greco, Eigentlicher Name: Doménicos Theotokópoulos, Maler (1541 (Heraklion (Kreta)) - 07.04.1614 (Toledo)
Werke:

(E?)(L?) http://www.autokiste.de/psg/1303/10528.htm

...
22 Jahre ist es her, dass man den Namen "Toledo" erstmals auch mit einem Auto in Verbindung brachte. 1991 wurde auf der Motor Show in Barcelona die erste Generation der Limousine präsentiert, sie war nach der Seat-Eingliederung in den VW-Konzern das erste Modell mit Wolfsburger Technik und begründete den Ruf der Baureihe als bezahlbares, kompaktes Raumwunder. Es handelte sich um eine Limousine im Stufenheck-Trim, die aber über eine weit öffnende Heckklappe verfügte. Seither ist viel Wasser den Tajo hinabgeflossen, zwei weitere Toledo-Generationen - zunächst 1998 mit klassischem Stufenheck und 2004 vanartig-überzeichnet und entsprechend erfolglos mit Steilheck - kamen und gingen.
...


(E?)(L?) http://www.biografiasyvidas.com/biografia/a/index0001.htm




(E?)(L?) http://elcastellano.org/noticias/

17/12/2009 - Inauguran Museo de la Palabra en Toledo


(E?)(L?) http://search.getty.edu/gateway/search?q=Toledo&cat=highlight&highlights=%22Open Content Images%22&rows=500&srt=&dir=s&dsp=0&img=0&pg=1




(E?)(L?) http://www.ib.hu-berlin.de/%7Ewumsta/infopub/textbook/umfeld/rehm2.html

Das "Libro de acedrex, dados e tablas" (dt. "Buch über das Schach-, Würfel- und Tafelspiel"), eine unter König Alfons X., dem Weisen (span. "el Sabio"), von Kastilien und León (1252 - 1284) (* Toledo 1221, † Sevilla 1284) aus nicht bekannten arabischen Vorlagen 1283 übersetzte Abhandlung über Gesellschaftsspiele, enthält die erste ausführliche in Europa erschienene Darstellung des Schachspiels und stellt zugleich das erste europäische Schachlehrbuch dar. (Erstdruck u.d.T.: "El tratado de ajedrez ordenado por mandato del Rey D. Alfonso el Sabio en el ano 1283" mit dt. Übers., Leipzig 1913.)


(E?)(L?) http://jrmorala.unileon.es/dicci/002.htm#Toledo

Toledo


Erstellt: 2014-01

U

uah
Atlas Lingüístico (y Etnográfico) de Castilla-La Mancha
Linguistic (and Ethnographic) Atlas of Castilla-La Mancha (ALeCMan)

(E?)(L?) http://www.uah.es/otrosweb/alecman/
edited by Pilar Garcia-Mouton & Francisco Moreno-Fernandez
The first Linguistic Atlas presenting an assorted sample of maps on-line
In the ALecMan web-page, the following can be found:

Presentamos un proyecto de Atlas Lingüístico (y etnográfico) de Castilla y La Mancha, atlas que vendrá a sumarse a los regionales españoles ya publicados de Andalucía (ALEA), las Islas Canarias (ALEICan), Aragón, Navarra y Rioja (ALEANR) y en curso de publicación, como el de Santander (ALES).
...

oder Französisch:
L'ALECMAN PARMI LES ATLAS LINGUISTIQUES ESPAGNOLES
Pilar García Mouton y Francisco Moreno Fernández
Publicado en Géolinguistique, 5 (1993), p.. 217-232.
Ce travail a pour but de présenter l'Atlas Linguistique et etnographique de Castilla-La Mancha ainsi que de faire la caractérisation sommaire d'une aire qui occupe une grande partie de la zone centrale de la Péninsule ibérique. La région comprend presque tout le territoire connu comme Castilla la Nueva, dont on exclut la province de Madrid ; on y ajoute, par contre, la province d'Albacete, qui appartenait autrefois à la région de Murcie (sud-est de la Péninsule). Depuis 1978, ce territoire, désormais « Communauté autonome», a été dénommé Castilla-La Mancha, parce qu'il est situé dans une zone de tradition castillane et qu'il a comme noyau la région naturelle de La Mancha (voir carte 1).
...

Uni Laval
L'aménagement linguistique dans Castille-La Manche
Langues dans Castille-La Manche

(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/


(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/europe/espagne-castille-manche.htm

(espagnol) = ESP


V

W

X

Y

Z