Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
ES Spanien, Espańa, Espagne, Spagna, Spain
Region, Región, Région, Regione, Region

Murcia, Murcie, Murcia
(Murcia, Murcie, Murcia)

A

B

C

Cartagena (W3)

Die südspanische Stadt "Cartagena" ist eine Tochtergründung der Stadt "Karthago".

Als Geburtsort des Bischofs und Kirchenlehrers Isidor von Sevilla (um 560, † Sevilla 636), der um 624 sein Werk "Etymologiae" (auch " Origines" genannt) herausgab, erhält "Cartagena" eine besondere Bedeutung für das Etymologie-Portal.

"Cartagena" findet man auch als Familienname.

Belalcázar, Eigentlicher Name: Sebastián de Moyano, Eroberer, 1495 (Belalcázar) - 1551 (Cartagena).

(E?)(L?) http://www.bautz.de/bbkl/f/




(E?)(L?) http://www.biografiasyvidas.com/biografia/c/index0001.htm
>

Cartagena, Alonso de


(E?)(L?) http://www.biosicherheit.de/lexikon/826.cartagena-protokoll.html

Cartagena Protokoll


(E?)(L2) http://www.britannica.com/

Cartagena (Colombia) Cartagena (Spain) Cartagena (plain, Murcia, Spain) Cartago (Costa Rica)


(E?)(L?) http://www.columbia.edu/acis/ets/Graesse/orblats.html

Spartaria, Carthago Spartaria, Cartagena, St., Spanien (Murcia).


(E?)(L?) http://elcastellano.org/noticias/




(E1)(L1) http://www.etymologie-occitane.fr/2011/07/cartagene/


(E?)(L?) http://www.ib.hu-berlin.de/%7Ewumsta/infopub/textbook/umfeld/rehm2.html

Schon die Römer kannten die aus Kupfer- und Bronzeblech gearbeitete "Schreibfeder" (Metallfeder), die der älteren ägyptischen, unten zugespitzten Rohrfeder nachgebildet war.

Als erster erwähnte der Bischof und Kirchenlehrer Isidor von Sevilla (* Cartagena [?] um 560, † Sevilla 636) in seinen zwanzig Bücher umfassenden, das ganze Wissen seiner Zeit enzyklopädisch enthaltenden "Etymologiae" (auch " Origines" genannt) (um 624) die Feder als Schreibwerkzeug. Als Schreibflüssigkeit nannte er die aus dem Saft von Eichengalläpfeln hergestellte Tinte (Eisengallustinte).


(E?)(L?) http://www.ib.hu-berlin.de/%7Ewumsta/infopub/textbook/umfeld/rehm3.html

Der älteste Kartendruck des Abendlandes, eine Karte der westlichen Halbkugel, noch im T-O -Stil (Mönchskarte), findet sich als Holzschnitt in dem enzyklopädischen Werk "Etymologiae", auch: "Origines" (lat.= Ursprünge) des Kirchenlehrers Isidor von Sevilla (* Cartagena [?] um 560, † Sevilla 636), Augsburg: Günther Zainer 1472.


(E?)(L?) http://www.ib.hu-berlin.de/%7Ewumsta/infopub/textbook/umfeld/rehm4.html

Der spanische Amerikafahrer und Kartograph Juan de la Cosa (* Santańo [bei Santander] 1449 oder 1460, † Cartagena [Kolumbien ] 1510), Begleiter des Christoph Kolumbus (* 1451, † 1506) auf dessen ersten beiden Entdeckungsreisen (1492 - 1496) und von dem spanischen Konquistador Alonso de Hojeda (* um 1473, † 1515/1516) zur Nordküste Südamerikas (1499 - 1500), zeichnete um 1500 eine "Weltkarte" auf Eselshaut, die 1832 von Alexander von Humboldt (* Berlin 1769, † ebd. 1859) in Paris aufgefunden wurde. Von ihr ist nur die westliche Hälfte erhalten (heute im Museo Naval, Madrid). Sie ist die erste (datierte) Darstellung Amerikas und enthält die Entdeckungen von Kolumbus und Hojeda sowie die Ergebnisse der Fahrten des italienischen Seefahrers Giovanni Caboto (* um 1450, † 1499).


(E?)(L?) http://www.michas-spielmitmir.de/allespiele.php

Cartagena | Cartagena 2 - Das Piratennest


(E?)(L?) http://www.mineralienatlas.de/

Die folgenden Lexikonseiten (inkl. Fundstellen) enthalten Ihr Suchkriterium: "Cartagena"

Ihre Suche ergab 89 Treffer.


(E?)(L?) http://www.newadvent.org/cathen/c.htm

Cartagena - Colombia | Cartagena - Spain


(E2)(L1) http://dictionary.reference.com/browse/Cartagena


(E?)(L?) http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/ZDF.de/Terra-X/2942428/5215754/becf47/Vorbild-und-Lehrmeister.html

...
Hamilkar zieht schließlich im Auftrag seiner Regierung mit einer Truppe nordafrikanischer Söldner nach Spanien und gründet die Stadt "Neu-Karthago" - das heutige "Cartagena". In Rom sorgen die mysteriösen Vorgänge auf spanischem Boden für wachsendes Unbehagen. Die Antwort kann nur ein Militärschlag sein. Dabei nimmt der Familienclan des römischen Consuls Scipio eine führende Rolle ein. Ein Name, der Hannibal immer wieder begegnen wird - ein Gegner auf Lebenszeit.
...


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=10&content=Cartagena
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Span. "Cartagena" taucht in der Literatur um das Jahr 1580 auf.

Erstellt: 2012-10

D

E

europa
Región de Murcia

(E?)(L?) http://europa.eu/abc/maps/regions/spain/murcia_de.htm


F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

Repsol (W3)

Der Firmenname "Repsol" wurde zur Langform "REfineria de Petroleo de eScombreras OiL" gebildet.

(E?)(L?) http://www.chemie.de/lexikon/Repsol_YPF.html

Repsol YPF


(E?)(L?) http://elcastellano.org/noticias/

26/09/2011 - Fundación Repsol en Amigos del Instituto Cervantes


(E?)(L?) http://www.repsol.com/es_en/


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Etymologische_Liste_von_Unternehmensnamen

Repsol - (Unternehmen der Petrochemie) Der Name kommt von Refineria de Petroleo de eScombreras Oil (Escombreras ist eine Ölraffinerie in Cartagena, Spanien) und wurde aufgrund seines Wohlklangs gewählt, als das damals staatliche Ölunternehmen 1986 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde. Vorher war Repsol eine Schmieröl-Handelsmarke.


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_company_name_etymologies

Repsol - name derived from Refinería de Petróleo de eScombreras Oil (Escombreras is an oil refinery in Cartagena, Spain) and chosen for its euphony when the, then, state-owned oil company was incorporated in 1986. Previously Repsol was a lubricating-oil trademark.


Erstellt: 2012-11

S

T

U

Uni Laval
L'aménagement linguistique dans Murcie
Langues dans Murcie

(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/


(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/europe/espagne-murcie.htm

(espagnol) = ESP


V

W

X

Y

Z