Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
GR Griechenland, Grecia, Grèce, Grecia, Greece
Paare, Wortpaare, Zwillingsformeln, Dittologia, Dual Expression

A

Amor, Cupido und Eros (W3)



Amor und Psyche

Das Märchen in den Metamorphosen von Apuleius gibt keine Auskunft zur Herkunft dieser beiden Gottheiten. Es wird im Lexikon der Antike "Der kleine Pauly" als "später Auswuchs philosophischer Allegorese im Bannkreis der hellenistischen Isismysterien" gekennzeichnet.
(Allegorese: Auslegung von Texten, die hinter dem Wortlaut einen verborgenen Sinn sucht.)

B

C

Castor (W3)

(E?)(L?) http://www.behindthename.com/php/view.php?name=castor


(E2)(L1) http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_1607.html


(E?)(L?) http://www.ceryx.de/sprache/wd_castor.htm


(E1)(L1) http://www.etymonline.com/index.php?search=castor&searchmode=none


(E?)(L1) http://www.peakware.com/


(E1)(L1) http://agora.qc.ca/mot.nsf/Dossiers/Castor
"Castor" ist der latinisierte Held, der in der griechischen Mythologie als "Kastor" bekannt ist. Er war ein Sohn Zeus und der Zwillingsbruder von "Pollux".

Möglicherweise geht sein Name auf griech. "kekasmai" = "scheinen", "glänzen" zurück.
Das engl. "Castor" bezeichnet "kleine schwenkbare Laufrollen, die mit Zapfen in die Beine von Sitzmöbeln eingelassen werden".

Castor canadensis (W3)

(E?)(L1) http://animaldiversity.ummz.umich.edu/accounts/castor/c._canadensis


(E?)(L?) http://web4.si.edu/mna/image_info.cfm?species_id=32
Der englische Biber, engl. "beaver" heisst "castor" nach griech. "kastor" = "he who excels", etwa "der Hervorragende", "der Exzellente". Weshalb der Biber jedoch diesen Namen erhielt, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Mögliche Erklärungen wären der aus dem Wasser herausragende Bau des Bibers.

Biber - Kurzinformationen Biologie, Verhalten, Verbreitung und Systematik (in Englisch)

castor oil, Castor Oil Plant (W3)

(E2)(L1) http://www.botanical.com/botanical/mgmh/c/casoil32.html


(E?)(L?) http://www.iherb.com/castoroil.html


(E?)(L?) http://wordcraft.infopop.cc/eponyms.htm
Das "Castor Oil" wurde ursprünglich von den Bibern ("Castor") aus einer besonderen Drüse abgesondert, um das Territorium zu markieren. Es wurde anfangs in der Medizin verwendet. Später gewann man es aus einer bestimmten Pflanze, die den Namen "Castor-Pflanze" erhielt ("castor plant" (Ricinus communis)).

Die Bezeichnung könnte aber auch auf eine jamaikanische Bezeichnung zurückgehen:

The name "Castor" was indeed originally applied about this period to the plant in Jamaica, where it seems to have been called "Agnus Castus", though it bears no resemblance to the South European plant properly so called. The botanical name is from the Latin "Ricinus" (a dog-tick), from the form and markings of the seed.
TANGANTANGAN (the castor oil plant)

Castor und Pollux (W3)

"Castor" und "Pollux" ist die lateinische Form von "Kastor und Polydeikes" den unzertrennlichen Zwillingen der griechischen Sage.

(E?)(L?) http://ablemedia.com/ctcweb/glossary/glossaryl.html#Leda


(E2)(L1) http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_k_1.html


(E2)(L2) http://www.blueprints.de/wortschatz/


Castoreum (W3)

(E?)(L1) http://www.osmoz.com/encyclo/matieres_fiche.asp?CATEGORIE=MATPREM&LANGUE=en&ID=76
Die Duftbezeichnung "Castoreum" wird vom Biber ("Castor Fiber") abgeleitet. Anscheinend handelt es sich hierbei wirklich noch um die Aussonderungen des Bibers.

Castoria (W3)

(E?)(L?) http://www.newadvent.org/cathen/c.htm
... "Celetrum", "Diocletianopolis", and "Castoria" are three successive names of the same place. ...

Weshalb dieser makedonische Ort unter anderem den Namen "Castoria" trug konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Castorius (W3)

(E?)(L?) http://www.bautz.de/bbkl/v/vier_gekroente.shtml


(E?)(L?) http://www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Castorius.html


(E?)(L?) http://www.newadvent.org/cathen/06163a.htm
Der Name des "Castorius" dürfte auf die Bedeutung griech. "kastor" = "he who excels", etwa "der Hervorragende" zurückgehen, zumal er einer der "Vier Gekrönten" war.

"Casorius" wurde zum Patron der Bildhauer, Marmorarbeiter, Maurer, Steinmetze, der Bauhütten und des Viehs.

Castor-Transporte (W3)

(E?)(L2) http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/astuecke/15381/


(E?)(L?) http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/bstuecke/17209/


(E?)(L?) http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/bstuecke/17227/


(E?)(L?) http://www.castor.de/main.html


(E?)(L?) http://www.ceryx.de/sprache/wd_castor.htm


(E?)(L1) http://www.onmeda.de/lexika/strahlenmedizin/castor.html


(E?)(L?) http://www.quarks.de/castor/


(E?)(L?) http://www.quarks.de/castor/00.htm


(E1)(L1) http://www.w-akten.de/kuerzel.phtml


(E?)(L?) http://www.wdr.de/tv/menschen-hautnah/archiv/1998/03/16.phtml
Der "Castor", der für viele Wortbildungen im Zusammenhang mit der Kernenergie (wie "Castor-Behälter", "Castor-Transport", "Castorzug", ...) verantwortlich ist, hat mit dem griech. "Castor" nichts zu tun und müsste eigentlich "CASTOR" geschrieben werden. Es ist die Abkürzung für "Storage And Transport Of Radioactive Material" = "Behälter für Lagerung und Transport radioaktiven Materials".
Dass selbst im Atomzeitalter die humanistische Bildung durchschlägt zeigt sich darin, dass man die Behälter zum Transport des strahlenden Abfalls "Castor-Behälter" nannte und die Behälter zur endgültigen Einlagerung als "Pollux-Behälter" bezeichnet.

D

Dioskuren (W3)

Der Begriff "Dioskuroi" (griech. "Zeus Knaben") wird, außer auf Castor und Pollux, auch auf andere Brüderpaare angewandt. Der Göttervater war halt ziemlich rührig. Genau genommen - sagt die Mythologie - stammt Castor allerdings von Ledas Ehemann König Tyndareus.

E

F

G

Gemini (W3)

(E?)(L?) http://www.behindthename.com/php/view.php?name=gemini
Means "twins" in Latin. This is the name of the third sign of the zodiac. The two brightest stars in the constellation, "Castor and Pollux", are named for the mythological twin sons of Leda.
The constellation Gemini, which represents the two brothers, contains a star by this name.

H

I

J

K

Kastor und Pollux (W3)

(E2)(L2) http://www.blueprints.de/wortschatz/

"Kastor" (lat. "Castor") und "Polydeikes" (lat. "Pollux)" waren in der griechischen Sage unzertrennliche Zwillinge.
Eines Tages stirbt "Kastor" im Kampf und sein unsterblicher Bruder "Pollux" trauerte fortan um ihn. Er bittet seinen Vater, er möge ihm die Unsterblichkeit nehmen.
Gerührt von so viel Liebe ließ Zeus seinen Sohn wählen, entweder ewig jung zu bleiben und unter den Göttern zu wohnen oder mit "Kastor" jeweils einen Tag im unterirdischen Reich des Hades (Reich der Toten) und einen Tag im Olymp bei den Göttern zu weilen. Ohne zu überlegen wählt "Pollux" die zweite Variante und wanderte von da an mit seinem Bruder zwischen den Reichen des Zeus und des Hades.
Noch heute zeugt das Sternbild Zwillinge mit seinen Hauptsternen "Kastor und Pollux" von der großen Bruderliebe. Das Sprichwort "wie Kastor und Pollux" wird für eine enge (meist Männer-) Freundschaft verwendet. "Sie waren unzertrennlich wie Kastor und Pollux."


(E?)(L?) http://www.rr-planung.de/referenzen/724-kastor-pollux/724-kastor-pollux.html


(E?)(L?) http://skyscraperphotos.com/cit/afk/fkx06.htm
Die Zwillingstürme "Kastor und Pollux" in Frankfurt

Kastor und Polydeikes (W3)

(E2)(L1) http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_4721.html


(E2)(L2) http://www.blueprints.de/wortschatz/
"Kastor" (lat. "Castor") und "Polydeikes" (lat. "Pollux") waren in der griechischen Sage unzertrennliche Zwillinge.
Eines Tages stirbt "Kastor" im Kampf und sein unsterblicher Bruder Polydeikes trauerte fortan um ihn. Er bittet seinen Vater, er möge ihm die Unsterblichkeit nehmen. Gerührt von so viel Liebe ließ Zeus seinen Sohn wählen, entweder ewig jung zu bleiben und unter den Göttern zu wohnen oder mit Kastor jeweils einen Tag im unterirdischen Reich des Hades (Reich der Toten) und einen Tag im Olymp bei den Göttern zu weilen.
Ohne zu überlegen wählt Polydeikes die zweite Variante und wanderte von da an mit seinem Bruder zwischen den Reichen des Zeus und des Hades.
Noch heute zeugt das "Sternbild Zwillinge" mit seinen Hauptsternen "Kastor und Polydeikes" von der großen Bruderliebe.
Das Sprichwort "wie Kastor und Polydeikes" wird für eine enge (meist Männer-) Freundschaft verwendet. "Sie waren unzertrennlich wie Kastor und Polydeikes."
(© blueprints Team)

L

Leda (und der Schwan) (W3)

(E?)(L?) http://ablemedia.com/ctcweb/glossary/glossaryl.html#leda


(E?)(L?) http://www.behindthename.com/php/view.php?name=leda
"Leda" bedeutete vermutlich "Frau".
Die mythologische "Leda", die Frau Königs Tyndareus von Sparta war die Mutter von Castor, Pollux, Clytemnestra und Helen.

In einer Nacht erschien ihr sowohl Zeus als Schwan, was ihr Helen und Pollux einbrachte als auch König Tyndareus, was ihr Clytemnestra and Castor einbrachte. Alle Kinder wurden in zwei Eiern zur Welt gebracht.

M

N

O

P

Pollux, Polydeikes, Polydeukes (W3)

Der griech Name "Polydeikes", "Polydeukes" wurde von den Römern als lat. "Pollux" übernommen.

(E2)(L1) http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_7116.html


(E?)(L?) http://nature.jardin.free.fr/cadre3b.html


(E?)(L?) http://www.mindat.org/index-P.html


(E1)(L1) http://www.pantheon.org/areas/all/articles.html


(E?)(L1) http://www.peakware.com/encyclopedia/peaks/addapeak243.htm


(E?)(L?) http://dictionary.reference.com/


Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Zwillingsformel (W3)

(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillingsformel