Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
IT Italien, Italia, Italie, Italia, Italy
Geschichte, Historia, Histoire, Storia, History

A

B

bmcmanus
Rome - Republic to Empire

(E?)(L?) http://vroma.rhodes.edu/~bmcmanus/romanpages.html

The following web pages were created for a course I taught on Ancient Rome in Film, Fiction, and Fact. To make the pages more useful to others, I have set up this list of topics with links to my web pages, many of which contain a number of sub-pages on specific aspects of the topic. Each topic page ends with a link to a source page containing selected bibliographic sources, thumbnails and information about the images used in the pages, and links to related external sites that my students and I have found useful. Click here for a general bibliography of reference sources used in creating these pages.

Historical Topics: Civilization and Culture Topics:


C

crystalinks - Ancient Rome

(E?)(L1) http://www.crystalinks.com/rome.html
AQUEDUCTS | BATHS | ROADS | TRANSPORTATION | ARCHITECTURE ~ SACRED SITES Colosseum, Circus Maximus, Hippodrome | CATACOMBS ~ BURIALS | FORUM | HOMES | BUILDINGS | PANTHEON | THEATERS ~ AMPHITHEATERS | ART & ARTISTS ~ GLASS | BYZANTINE EMPIRE | CARTHAGE | ETRUSCANS | ROME | CHRONOLOGY ~ TIMELINES | ROMAN EMPIRE The Rise and Fall of the Roman Empire | KINGS | CURRENT EVENTS ABOUT ANCIENT ROME | CALENDAR | CLOTHING ~ HAIR STYLES | COINS ~ NUMISMATICS | CULTURE | EDUCATION | FAMILY ~ MARRIAGE | FOOD | LANGUAGE ~ ALPHABET ~ WRITING | LAW & GOVERNMENT | POLITICS | RECREATION ~ SPORTS & GAMES Gladiators | SLAVERY | JULIUS CAESAR | EMPORERS ~ Agustus, Tiberius, Caligula, Claudius, Nero, Galba, Otho, Vitellius, Vespasian, Titus, Domitian, Nerva, Trajan | EMPRESSES ~ WOMEN | GODS AND GODDESSES | MYTHOLOGY | LITERATURE ~ LIBRARIES | CICERO | HORACE | JOSEPHUS | POETS OVID | PLUTARCH | VIRGIL | MILITARY | NAVY | PUNIC WARS | MAPS | RELIGION ~ POPES | CHRISTIANITY | MITHRAISM | PHILOSOPHY | MARCUS AURELIUS | PLINY THE ELDER | PLOTINUS | ROMAN VIRTUES | SENECA | MEDICINE | SCIENCE ~ TECHNOLOGY | VOLCANOES Complete List & Links

D

E

F

G

H

I

J

johnston
The Private Life of the Romans

(E?)(L?) http://www.forumromanum.org/life/johnston.html

by Harold Whetstone Johnston, Revised by Mary Johnston
Scott, Foresman and Company (1903, 1932)

INTRODUCTION
CHAPTER


K

L

M

mariamilani
Rome History

(E?)(L?) http://www.mariamilani.com/Rome_history.htm




(E?)(L?) http://www.mariamilani.com/ancient_rome_index.htm

History of Ancient Rome Leaders of Ancient Rome Art in ancient Rome Ancient Roman Engineering and Technology Ancient Roman Buildings and Places Everyday Life in Ancient Rome Religion in Ancient Rome Roman law, society and government The Colosseum and Gladiators War and Military Life in Ancient Rome Ancient Etruscans Maps and Pictures of Ancient Rome Miscellaneous Information on Ancient Rome


Erstellt: 2011-09

N

nytimes.com
In Italian Dust, Signs of a Past Jewish Life

(E?)(L?) http://www.nytimes.com/2003/05/15/arts/design/15VENO.html?pagewanted=all&position=

By ANDRÉE BROOKS
...
Naples was a major center of Jewish book production during the 15th century. Southern Italy had previously claimed pride as one of the earliest centers of Jewish learning in Europe, making it an obvious location for such treasures.
...


O

P

Q

R

S

SPQR (W3)

"SPQR" steht für "Senatus populusque Romanus".

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
IT Italien, Italia, Italie, Italia, Italy
Geschichte, Historia, Histoire, Storia, History

A

Altgeld, Wolfgang / Lill, Rudolf
Kleine italienische Geschichte

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3150105587/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3150105587/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3150105587/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3150105587/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3150105587/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 520 Seiten
Verlag: Reclam, Ditzingen (Oktober 2004)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung Die erfolgreiche šberblicksdarstellung setzt in der Zeit der Ottonen ein (ab 950) und wurde bis in die Jahre der Regierung Berlusconi fortgeschrieben. Fnf Fachhistoriker stellen "ihre" Epoche kompetent und verst„ndlich dar. "Ein Muster an šbersichtlichkeit" - lobte Hanns-Josef-Ortheil in der Welt den klar gegliederten Aufbau und die Ausstattung des Bandes mit zahlreichen Tabellen, Karten und Stammtafeln.


(E?)(L?) http://www.bpb.de/publikationen/XSOSFS,0,0,Kleine_italienische_Geschichte.html

Autor: Wolfgang Altgeld, Rudolf Lill
Seiten 519
Erscheinungsdatum 07.03.2006
Erscheinungsort Bonn
Bestellnummer 1530
Bereitstellungspauschale: 4,00 EUR

Inhalt
Der Band der beiden Zeithistoriker Rudolf Lill und Wolfgang Altgeld setzt mit der Herrschaft der Ottonen und Salier im Italien des Hochmittelalters ein und bietet einen in die Gegenwart führenden, fundierten Überblick über historische, politische, soziale und kulturelle Aspekte des Landes.

Die einzelnen Kapitel behandeln Italien im Mittelalter (950-1454), das Italien der Hoch- und Spätrenaissance (1454-1559), die italienischen Staaten zwischen 1559 und 1814, das Risorgimento (1815-1876), Integrationspolitik versus Imperialismus (1876-1918), das faschistische Italien (1919/22-1945) und Italien als demokratische Republik.

Literaturhinweise am Ende jedes Kapitels sowie ein Namenregister erschließen den Band, der für breitere Leserschichten verfasst wurde.


(E?)(L?) http://www.reclam.de/detail/978-3-15-010558-0?query=Klene+Geschichte

Geb. Format 9,6 x 15,2 cm. 519 S.
ISBN: 978-3-15-010558-0
EUR (D): 18,90
Die erfolgreiche Überblicksdarstellung setzt in der Zeit der Ottonen ein (ab 950) und wurde bis in die Jahre der Regierung Berlusconi fortgeschrieben. Fünf Fachhistoriker stellen "ihre" Epoche kompetent und verständlich dar. "Ein Muster an Übersichtlichkeit" - lobte Hanns-Josef-Ortheil in der Welt den klar gegliederten Aufbau und die Ausstattung des Bandes mit zahlreichen Tabellen, Karten und Stammtafeln.

Inhaltsverzeichnis
Italien im Mittelalter (950-1454) - Das Italien der Hoch- und Spätrenaissance. Vom Frieden von Lodi zum Frieden von Cateau-Cambrésis (1454-1559) - Ein Überblick: Die italienischen Staaten zwischen 1559 und 1814 - Von den italienischen Staaten zum ersten Regno d'Italia. Italienische Geschichte zwischen Renaissance und Risorgimento (1559-1814) - Das Risorgimento (1815-1876) - Integrationspolitik oder Imperialismus? Von der Nation zum radikalen Nationalsozialismus und zur Teilnahme am Ersten Weltkrieg (1876-1918) - Das faschistische Italien (1919/22-1945) - Italien als demokratische Republik.

Autorinformation
Wolfgang Altgeld ist Ordinarius für neuere Geschichte an der Universität Würzburg.
Rudolf Lill war Professor für Mittlere und Neuere Geschichte in Köln und Ordinarius in Passau, zuletzt, bis zu seiner Emeritierung 1999, Professor und Leiter des Instituts für Neue Geschichte in Karlsruhe.


Augias, Corrada (Autor)
Heymann, Sabine (Übersetzer)
Die Geheimnisse Roms
Eine andere Geschichte der Ewigen Stadt

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/394073117X/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/394073117X/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/394073117X/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/394073117X/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/394073117X/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Verlag: Osburg (20. Februar 2009)
Sprache: Deutsch


Die Seele Roms - Geheimnisse aus 2500 Jahren Geschichte Die Geheimnisse Roms - das sind die Geschichten hinter der Geschichte; das ist die Biografie einer Stadt, die sich nur dem erschließt, der seinen Blick von den großen Monumenten abzuwenden vermag, und sei es nur einen Moment lang. Corrado Augias, Römer von Geburt und ein brillanter Erzähler obendrein, gelingt in seinem hoch gelobten Buch das Unerwartete: Rom noch einmal neu zu sehen. Seine Spaziergänge schweifen, ganz in der Tradition der großen Flaneurs, vom Sichtbaren zum Verborgenen. Von den bekannten Kirchen, Plätzen und Straßen führt er uns zurück zu jenen Menschen, Ereignissen und Epochen, denen sie ihre Bedeutung verdanken. So entsteht das vielschichtige Bild einer europäischen Metropole von Michelangelo bis Pasolini, vom Cäsarenmord bis Berlusconi, vom Forum Romanum bis nach Cinecittà.

Corrado Augias, geboren 1935 in Rom, ist politischer Journalist. Er berichtete für die Zeitung La Repubblica sowie die Magazine L'Espresso und Panorama aus New York und Paris. In Italien ist er außerdem als Fernsehmoderator, Kriminalschriftsteller und Theaterautor bekannt. Corrado Augias lebt heute wieder in seiner Geburtsstadt.


B

C

Cassius Dio
Dio, Cassius (Autor) / Otto Veh (Autor)
Römische Geschichte

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3538031037/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3538031037/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3538031037/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3538031037/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3538031037/etymologpor09-20
5 Bde. (Gebundene Ausgabe)
Gebundene Ausgabe
Verlag: Artemis & Winkler; Auflage: 1 (2007)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Tausend Jahre römische Geschichte - Endlich wieder lieferbar - Limitierte Sonderausgabe
Die 80 Bücher der Römischen Geschichte reichen vom Mythos der Stadtgründung durch Aeneas bis ins Jahr 229 n. Chr. Als hoher Staatsbeamter konnte Cassius Dio bei der Abfassung seines Werkes neben den 28 öffentlichen Bibliotheken Roms auch die Archive des Senats und des Kaiserhauses nutzen. Im Senat erlebte er die politischen und historischen Ereignisse der Jahrzehnte von Kaiser Commodus (180-192) bis Alexander Severus (222-235) aus nächster Nähe mit. Vor allem die Darstellung der Kaiserzeit ist in den Berichten von Cassius Dio von unschätzbarem Wert, da er sozusagen als Zeitzeuge erzählt.


(E?)(L?) http://www.humanitas-book.de/

Limitierte Sonderausgabe!
Cassius Dio: Römische Geschichte
in 5 Bänden
Endlich ist dieser Klassiker wieder lieferbar! Die 80 Bücher der römischen Geschichte von Cassius Dio reichen vom Mythos der Stadtgründung durch Aeneas bis ins Jahr 229 n. Chr - 1.000 Jahre werden darin lebendig. Als hoher Staatsbeamter konnte Cassius Dio bei der Abfassung seines Werkes neben den 28 öffentlichen Bibliotheken Roms auch die Archive des Senats und des Kaiserhauses nutzen. Im Senat erlebte er die politischen und historischen Ereignisse der Jahrzehnte von Kaiser Commodus (180-192) bis Alexander Severus (222-235) aus nächster Nähe mit. Vor allem die Darstellung der Kaiserzeit ist von unschätzbarem Wert, da er sozusagen als Zeitzeuge erzählt.
2007. Insges. 2.290 S., Namenreg., geb. Patmos.
Bestell-Nr.:65000845


D

Digitale Bibl. DB000018
Lexikon der Antike
Herausgegeben von Johannes Irmscher
in Zusammenarbeit mit Renate Johne

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3932544234/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3932544234/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3932544234/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3932544234/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3932544234/etymologpor09-20


(E?)(L1) http://www.digitale-bibliothek.de/band18.htm

Das Lexikon der Antike ist ein zuverlässiges Nachschlagewerk für die Geschichte und Kultur der griechisch-römischen Antike, das alle Bereiche der klassischen Altertumswissenschaft umfaßt. Es entstand als Gemeinschaftswerk von über 100 Fachwissenschaftlern unter der Leitung von Johannes Irmscher und liegt hier in der aktualisierten Fassung von 1990 vor.

In 5.000 Lexikoneinträgen werden alle wichtigen Namen, Daten und Begriffe aus Geschichte, Literatur, Kunst, Architektur, Philosophie, Naturwissenschaft und Technik der griechisch-römischen Kultur präzise erklärt. Darüber hinaus bietet das Lexikon Wissenswertes aus der antiken Rechts- und Sozialgeschichte und informiert detailreich über die Lebensverhältnisse und Alltagsgewohnheiten der Griechen und Römer. So vermittelt das Standardwerk ein umfassendes Bild des griechisch-römischen Altertums, das auch die Verflochtenheit mit anderen Kulturen und sein Fortwirken bis in die Gegenwart einbezieht.

Die Artikel werden durch zahlreiche Zeichnungen ergänzt. Grundrisse und Konstruktionsskizzen erlauben ein schnelles Erfassen von architektonischen und technischen Zusammenhängen. Ein eigener Abbildungsteil dokumentiert auf zweihundert zum Teil farbigen Fotos die wichtigsten Ausgrabungsstätten, Bauten und Kunstwerke. Zusätzliche Informationen geben Karten und Tabellen sowie mythologische und historische Stammtafeln. Quellenangaben und Literaturhinweise komplettieren das Werk.

Die CD-ROM enthält den vollständigen Text und sämtliche Abbildungen der Buchausgabe und bietet alle Vorzüge des Mediums.

© Johannes Irmscher, Berlin.


Digitale Bibl. DB000055
Geschichte des Altertums
In Darstellungen von
Johann Gustav Droysen, Theodor Mommsen, Jacob Burckhardt, Robert von Pöhlmann und Eduard Meyer
Mit Einführungen von Karl Christ

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3898534553/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898534553/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3898534553/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3898534553/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3898534553/etymologpor09-20


(E?)(L1) http://www.digitale-bibliothek.de/band55.htm

Die CD-ROM vereinigt fünf Darstellungen zur Geschichte des Altertums aus der Feder bedeutender deutscher Althistoriker des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Allesamt haben sie sich als Meilensteine in der Erforschung und Interpretation der gesellschaftlichen Entwicklung der Antike erwiesen und werden als Standardwerke der Geschichtsschreibung auch heute noch regelmäßig von Historikern, Philologen, Theologen, Sozial- und Wirtschaftshistorikern konsultiert.

Enthalten sind: Neben den vollständigen Texten enthält die CD-ROM-Edition Einführungen in Leben und Werk dieser Althistoriker von Karl Christ.


(E?)(L?) http://www.zweitausendeins.de/artikel/dvds/computer/?show=180482&articlefocus=0

Die Geschichte des Altertums. Auf 22.480 Seiten mit fünf verschiedenen Darstellungen zur Geschichte des Altertums aus der Feder bedeutender deutscher Althistoriker des 19. und frühen 20. Jahrhunderts (u.a. von Eduard Meyer und Theodor Mommsen) "ein höchst willkommenes Hilfsmittel" (H-Soz-u-Kult).


Digitale Bibl. DB000161
Digitale Bibl. ZENO0038
Verfall und Untergang des römischen Imperiums

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3898535614/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898535614/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3898535614/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3898535614/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3898535614/etymologpor09-20


(E?)(L1) http://www.digitale-bibliothek.de/band161.htm

Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung

Edward Gibbon war der Erste, der mit seiner »History of the Decline and Fall of the Roman Empire« (1776–1788) eine Gesamtbetrachtung von fast 1500 Jahren römischer und byzantinischer Geschichte vorlegte. Und er war der Erste, der sich der Suggestion der Quellen entzog und als kritischer und aufgeklärter Geist mit einer kräftigen Portion Sarkasmus sein persönliches Urteil fällte.

Die CD-ROM enthält die Kapitel I-XXXVIII bis zum Ende des Römischen Reiches im Westen einschließlich sämtlicher Fußnoten mit den Nachweisen und Anmerkungen des Autors in einer neuen, zeitgemäßen Übersetzung. Damit liegt dieser Teil von Gibbons Werk zum erstenmal seit 1837 ungekürzt und in einer neuen, zeitgemäßen Übersetzung vor. Enthalten sind weiterhin ausführliche Informationen zum Leben und Werk des Autors und zur Rezeptionsgeschichte.

Die Ausgabe entspricht den ursprünglichen Bänden 1-3 des Gesamtwerks, die zuerst zwischen 1776 und 1781 in London veröffentlicht wurden. Gibbon betrachtete das Werk hiermit zunächst als abgeschlossen und wollte eine Fortsetzung von der Reaktion der Öffentlichkeit abhängig machen.

»Der Augenblick, in dem Gibbon auf die Idee kam, Verfall und Untergang des alten Rom zu schildern, ist einer der großen mythischen Momente der europäischen Geistesgeschichte.« (Spiegel Special)

»Keiner hat diese Zeitenwende umfassender und packender geschildert als Gibbon.« (Schweizerzeit)


Digitale Bibl. KDB00022
Mommsen, Theodor
Römische Geschichte

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3898533220/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898533220/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3898533220/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3898533220/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3898533220/etymologpor09-20
Plattform: Windows XP
Medium: CD-ROM


Produktbeschreibung des Herstellers
Von den großen Vertretern der deutschen Altertumswissenschaft des 19. Jahrhunderts errang Theodor Mommsen den höchsten Ruhm. Für die »Römische Geschichte«, die früh in viele Sprachen übersetzt war, wurde dem Verfasser 1902 der Nobelpreis für Literatur verliehen. Mommsens berühmtestes Werk erschien von 1854 bis 1856 in drei Bänden. Es schildert die Geschichte Roms bis zum Ende der römischen Republik und der Herrschaft Caesars. 1885 erschien als Band 5 eine Darstellung der römischen Provinzen in der Kaiserzeit.


(E?)(L?) http://www.digitale-bibliothek.de/dkdb22.htm


E

F

G

Gabucci, Ada (Autor)
Heissenberger, Michaela (Übersetzer)
Rom: Kultur der antiken Stadt
Bildlexikon der Völker und Kulturen: BD 02

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3936324727/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3936324727/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3936324727/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.it/exec/obidos/ASIN/3936324727/etymologporta-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3936324727/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3936324727/etymologpor09-20
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Parthas Verlag GmbH; Auflage: 1., Aufl. (13. März 2006)
Sprache: Deutsch

(E?)(L?) http://www.parthasverlag.de/de/kulturgeschichte,36,1/

Wohl kaum eine Stadt hat unsere Vorstellungen von der Geburt der abendländischen Kultur so geprägt wie Rom. Seine Geschichte ist ebenso reich an Mythen wie an historisch folgenreichen Tatsachen. Die Autorin hat daher gut daran getan, sich auf den Zeitraum von der Gründung Roms (754 v. Chr. ) bis zum Untergang des Weströmischen Reiches im Jahre 476 n. Chr. zu beschränken und geografisch die Grenzen eng um die Stadt zu ziehen. Das Buch gibt ein lebendige Anschauung von Aufstieg, Blüte und Verfall dieser hoch entwickelten Zivilisation und greift dabei auf eine breite Palette ihrer kulturellen Zeugnisse zurück: Von den Triumphbögen siegreicher Feldherren bis zu kleinen Preziosen für den privaten Gebrauch, von der Welt der Mächtigen bis zum Alltagsleben der Bürger zeichnet die Autorin das kulturelle Erscheinungsbild der römischen Gesellschaft im Wandel der Jahrhunderte nach.


Erstellt: 2011-10

Goez, Elke (Autor)
Geschichte Italiens im Mittelalter

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3896786784/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3896786784/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3896786784/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3896786784/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3896786784/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Primus Verlag; Auflage: 1 (Februar 2010)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Vom Untergang des Römischen Reiches bis zum Sacco di Roma zeichnet Elke Goez die mittelalterliche Geschichte Italiens nach - klar, anschaulich und immer unter Berücksichtigung aller Aspekte: der politischen Entwicklung, der Kirche, der Gesellschaft und Wirtschaft sowie der kulturellen Hochblüte des Landes.Die Geschichte Italiens im Mittelalter ist ein spannendes Kuriosum, voller Gegensätze und Ungewöhnlichkeiten. Anfangs unter der Herrschaft unterschiedlichster Fremdvölker entwickelte sich rasch die bekannte Kleingliedrigkeit, welche die Landkarte Italiens bis in die Neuzeit bestimmte.

Die politische Entwicklung Italiens voller Spannung und Brüche stellt Elke Goez präzise und verständlich dar. Es geht ihr immer auch um die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte wie um die kulturellen Leistungen Italiens: Um die frühe Hochblüte der Stadtrepubliken, die im Mittelalter zu ungeahntem Reichtum und politischen Einfluss kamen. Um die Entwicklung des italienischen Handels- und Bankenwesens. Und nicht zuletzt um die Kunst, die zunächst unter byzantinischem Einfluss stehend mit Cimabue und Giotto ihre eigene Sprache entwickelte und bereits mit dem ausgehenden 14. Jahrhundert in die italienische Renaissance mündete, die als künstlerische Ausprägung in der Welt einzigartig dasteht.

Über den Autor
Elke Goez, geb. 1963, studierte Mittelalterliche und Neuere Geschichte sowie Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Erlangen. Sie ist seit 2002 Privatdozentin für Mittelalterliche Geschichte, fränkische und bayerische Landesgeschichte sowie Historische Hilfswissenschaften an der Universität Passau.


Erstellt: 2010-07

H

Herzog, Axel
Von Romulus zu Romulus
Eine satirische Skizze der römischen Geschichte

Am 24.06.2007 war das Taschenbuch bei Amazon noch nicht auffindbar.
Erhältlich ist es beim Europäischen Kulturpark Bliesbrück-Reinheim.

(E?)(L?) http://www.europaeischer-kulturpark.de/


(E?)(L?) http://www.europaeischer-kulturpark.de/ueber_merch.php

Axel Herzog: „Von Romulus zu Romulus“
Eine satirische Skizze der römischen Geschichte 9,80 €


(E?)(L?) http://www.europaeischer-kulturpark.de/geschichte.php


I

J

K

König, Ingemar (Autor)
Die römische Spätantike

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3150189527/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3150189527/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3150189527/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.it/exec/obidos/ASIN/3150189527/etymologporta-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3150189527/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3150189527/etymologpor09-20
Broschiert: 210 Seiten
Verlag: Reclam, Ditzingen (15. Februar 2013)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung

Dieser Abriss bildet den dritten und letzten Band zur römischen Geschichte im Reclam Sachbuch (neben "Die römische Republik", UB 18950 und "Die römische Kaiserzeit", UB 18951). Er beleuchtet jene spannende Epoche, in der auch rasante Erfolge und Neuerungen man denke an Konstantin und die Christianisierung des Imperium Romanum den Niedergang des Ganzen nicht aufhalten konnten. Die Darstellung umfasst die Spanne vom Machtantritt Diokletians im Jahre 284 bis zum Tode Justinians 565 und dem Einbruch der Langobarden in Oberitalien 567: Spätestens mit diesem Ereignis endete nicht nur Roms Weltmacht, sondern die gesamte Antike.

Über den Autor

Ingemar König, geb. 1938, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Trier. Der Schwerpunkt seiner zahlreichen Veröffentlichungen liegt auf dem Gebiet der Römischen Geschichte.


(E?)(L?) http://www.reclam.de/detail/978-3-15-018952-8

Inhaltsverzeichnis


Erstellt: 2013-02

König, Ingemar
Kleine Römische Geschichte

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3150104823/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3150104823/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3150104823/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3150104823/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3150104823/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 507 Seiten
Verlag: Reclam, Ditzingen (Juni 2001)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Weit über tausend Jahre römischer Geschichte - von der sagenumwobenen Gründung der Stadt bis zum Ende des weströmischen Reiches, bis zur Herrschaft Thoderichs des Großen und Kaiser Iustinians - in einer prägnanten, auf das Wesentliche konzentrierten übersichtlichen Darstellung des Trierer Althistorikers Ingemar König.


(E?)(L?) http://www.reclam.de/detail/978-3-15-010482-8?query=Klene+Geschichte

Geb. Format 9,6 x 15,2 cm. 507 S. 9 Ktn.
ISBN: 978-3-15-010482-8
EUR (D): 18,90
Rom ist ein Phänomen: ein aus kleinsten Anfängen erwachsenes staatliches Gebilde, das zu einem Weltreich wurde, mehr als tausend Jahre Bestand hatte und auch nach seinem Untergang eine der prägenden Mächte des Abendlands blieb. Ingemar König, Professor für Alte Geschichte an der Universität Trier, bietet über 1000 Jahre römischer Geschichte komprimiert auf gut 500 Seiten, einen "Grundkurs Rom". Souverän bewältigt er die Stoffmassen, geschickt fügt er die Fakten zu einem Gesamtbild, unaufdringlich bezieht er verschiedene Interpretationsansätze in die Darstellung ein. König zeigt sich als Meister der Beschränkung. Wer diesen Kurs durchläuft, erarbeitet sich ein Fundament für die weitere Beschäftigung mit europäischer Geschichte.


L

M

Matyszak, Philip (Autor)
Brandau, Birgit (Übersetzer)
Rom für 5 Denar am Tag
Ein Reiseführer in die Antike

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3836300885/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3836300885/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3836300885/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3836300885/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3836300885/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 172 Seiten
Verlag: Sanssouci; Auflage: 1 (März 2008)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung

Mit diesem Zeitreiseführer wird der Leser zum Tourist im alten Rom: Er erfährt, wo man preiswert übernachten kann, wie man sich in einer weitgehend unbeschilderten Stadt zurechtfindet und was man auf jeden Fall auf den berühmten sieben Hügeln besichtigen sollte. Natürlich kommen auch Shoppingtipps (Olivenöl, Seide, Wein etc.) und Freizeitguide (Circus Maximus, Kolosseum, Theateraufführungen) nicht zu kurz. Wellness wird in der Millionenstadt Rom ebenfalls großgeschrieben: Die römischen Bäder mit Fitnessräumen und angegliederten Bibliotheken können bis zu 1000 Erholungswillige aufnehmen ... Packen Sie die Zahnbürste und Ihre Fantasie ein und lassen Sie sich von einem Kenner der Materie in die Geheimnisse des alten Roms einweihen!

Über den Autor

Birgit Brandau, geboren 1951, lebt als freie Wissenschaftspublizistin in Stuttgart. Sie schreibt u.a. in "Focus", "Damals" und "Rheinischer Merkur". Sie veröffentlichte zuletzt den Hethiter-Roman: "Der Sieger von Kadesch".


Mickisch, Heinz
Basiswissen Antike. Ein Lexikon

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3150184657/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3150184657/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3150184657/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3150184657/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3150184657/etymologpor09-20
Broschiert: 333 Seiten
Verlag: Reclam, Ditzingen (Dez. 2006)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Wer war Arachne? Was ist ein Hexameter? Und wie groß war eigentlich eine römische Legion? Solche und andere Fragen begegnen allen, die mit der Antike in Berührung kommen. In über 1000 Artikeln informiert der Band über historische Persönlichkeiten und Stätten sowie über die wichtigsten Begriffe aus Literatur, Kunst, Mythologie, Religion und Gesellschaft. Im Anhang: alles Wesentliche über rhetorische Stilmittel, Maß- und Währungseinheiten, Zeitrechnung und Kalender.


(E?)(L?) http://www.reclam.de/detail.php?isbn=3-15-018465-7

Wer war "Arachne"? Und wie groß war eine römische "Legion"? Solche Fragen begegnen allen, die mit der Antike in Berührung kommen. In über 1000 Artikeln informiert der Band über die wichtigsten Begriffe aus Literatur, Kunst, Mythologie, Religion und Gesellschaft. Im Anhang: alles Wesentliche über rhetorische Stilmittel, Maß- und Währungseinheiten, Zeitrechnung u.a.


N

O

P

Q

R

Rausch, Sven (Autor)
50 Klassiker
Römische Antike
Die bedeutendsten Persönlichkeiten von Romulus bis Konstantin

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3836925737/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3836925737/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3836925737/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3836925737/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3836925737/etymologpor09-20
Broschiert: 272 Seiten
Verlag: Gerstenberg Verlag; Auflage: 1 (10. August 2009)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Wie aus einem Stadtstaat ein Kontinente überspannendes Weltreich wurde, das Spuren in weiten Teilen der antiken Welt hinterließ, beschreibt Sven Rausch anhand der Porträts von 50 namhaften Persönlichkeiten aus der über 1000-jährigen Geschichte Roms. Einen facettenreichen Blick auf die Entwicklung des Römischen Reiches vom Königtum über die Republik bis zum Kaiserreich erlauben 50 Essays, die wichtige Stationen im Leben von Herrschern und Philosophen, Feldherren und Dichtern beleuchten. Auch erfahren wir, auf wie vielfältige Weise uns das Erbe Roms bis heute in Sprache, Gesetzgebung, Literatur und Religion begleitet. Ergänzt wird der Band durch Faktenseiten mit Biografien, Lese-, Film- und Besichtigungstipps sowie ein ausführliches Sach-, Werk- und Personenregister.


(E?)(L?) http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=50klassiker


Erstellt: 2010-06

S

T

U

V

W

Weeber, Karl-Wilhelm
Ganz Rom in 7 Tagen
Ein Zeitreiseführer in die Antike

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3896783653/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3896783653/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3896783653/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3896783653/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3896783653/etymologpor09-20
Broschiert: 176 Seiten
Verlag: Primus Verlag; Auflage: 1 (März 2008)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Schon in der Antike war Rom ein beliebtes Reiseziel für Besucher aus dem ganzen Imperium und darüber hinaus. Karl-Wilhelm Weebers Zeitreiseführer - geschrieben für Reisende, die im 2. Jahrhundert n. Chr. die Ewige Stadt besuchen - bietet alles, was man für den Aufenthalt im Rom der Kaiserzeit wissen muss. Das erste Kapitel "Willkommen in Rom" enthält praktische Informationen zu Anreisemöglichkeiten, der besten Reisezeit, Währung, Unterkunft, Essen & Trinken, Shopping sowie Land und Leuten. Kästen verweisen auf die "Top Ten der Sehenswürdigkeiten" in der Millionenstadt sowie die "Do's and Don'ts" der guten Sitten, die ein Besucher kennen sollte. Außerdem gibt es einen "Steckbrief Rom", einen "Feste-Guide" und einen "Kleinen Sprachführer Latein". Auf 14 Stadtspaziergängen für 7 Tage führt der Reiseführer anschließend durch Rom. En passant erfährt man dabei nicht nur viel über die Sehenswürdigkeiten, sondern auch über kulturgeschichtliche Zusammenhänge und Hintergründe. Unter der Rubrik "Facta" bieten Kästen Wissenswertes auf einen Blick, unter "Mirabilia" erfährt der Leser Kurioses, und die "Dicta" liefern dazu Zitate prominenter Zeitgenossen. Abbildungen der Sehenswürdigkeiten und Karten zur Orientierung, außerdem eine Liste der wichtigen öffentlichen Bauten im Anhang runden den Band ab.

Über den Autor
Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, leitet ein Gymnasium in Wuppertal und ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für Fachdidaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Zahlreiche Veröffentlichungen zur römischen Alltags- und Stadtgeschichte.


X

Y

Z