Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
IT Italien, Italia, Italie, Italia, Italy
Pseudonym, Pseudónimo, Pseudonyme, Pseudonimo, Pseudonym

A

B

C

Collodi (W3)

Der italienische Schriftsteller Carlo Collodi (24.11.1826 (Florenz) - 26.08.1890 (Florenz)) setzte den berühmten Pinocchio in die Welt. Eigentlich hieß er ja "Carlo Lorenzini". Da er wegen seines Engagements für die Unabhängigkeit Italiens von Österreich einsetzte musste er politische Verfolgung befürchten. Deshalb nahm er im Jahr 1860 den Künstlernamen "Collodi" an. "Collodi" war der Name des toskanischen Ortes in dem seine Mutter geboren worden war.

Der Ortsname des Bergdorfes "Collodi" in der Toskana geht auf die Bezeichnung "Forum Claudii" einer befestigten römischen Siedlung zurück. Die Festung diente der Sicherung der alten Römerstraße "Via Clodia".

Montblanc widmete dem Schriftsteller "Carlo Collodi" eine Schreibgeräte-Ausgabe (engl. "pen" = dt. "Federhalter", "Füller", "Kugelschreiber") in der Reihe "Writers Edition". Hier finde ich es interessant, dass engl. "pen name" ja für dt. "Schriftstellername", "Pseudonym" steht.

Carlo Collodi, Eigentlicher Name: Carlo Lorenzini, Schriftsteller, (24.11.1826 (Florenz) - 26.10.1890 (Florenz)), Werk: Pinocchios Abenteuer - Kinderbuch (1883 (deutsch: 1905))

(E?)(L1) http://www.atlasobscura.com/places/pinocchio-park

Collodi, Italy
Pinocchio Park
Walk through a fairytale in Tuscany
Outsider Art, Peculiar Fountains, Horticultural Marvels
20 Sep 2011


(E?)(L?) http://www.biografiasyvidas.com/biografia/c/collodi.htm
>

Collodi, Carlo


(E?)(L?) http://www.discoveritalia.it/luoghi/luogo.asp?IstatCod=09047012003&txtLocalita=Collodi&ISTATReg=&lingua=de

Hier ist Pinocchio zu Hause! "Collodi", das im Valdinievole zwischen Pistoia und Lucca liegt, ist das kleine Dorf, in dem der Autor der weltberühmten Holzfigur seine Kindheit verbrachte.
...


(E?)(L?) http://beq.ebooksgratuits.com/vents/Collodi-Pinocchio.pdf

Les aventures de Pinocchio - Collodi, Carlo - BEQ


(E?)(L?) http://www.ebooksgratuits.com/pdf/collodi_pinocchio.pdf

Les aventures de Pinocchio Collodi, Carlo 2004-01-01 2011-06-14 ELG


(E?)(L?) http://www.eughoffman.lu/en/news/montblanc/carlo_collodi/

Carlo Collodi – creator of the famous Pinocchio

...
Carlo Collodi, whose real name was Carlo Lorenzini, was born on 24 November 1826 in Florence and grew up in modest circumstances as the son of a cook and a chambermaid. The employer of Collodi's parents financed his school education and made it possible for him to study philosophy and rhetoric. After obtaining his degree, Collodi worked as a librarian, translator of fairy tales, novelist, author of schoolbooks and a writer for political journals. He was committed to the cultural and political independance of Italy and published his own satirical newspeper, which sharply opposed the Austrian occupation. To avoid possible persecution, in 1860 he took the name of Collody, after the Tucsan village in which his mother was born.

Under this pseudonym, Collodi was set out to pen one of the few masterpieces of children's literature: "The Adventures of Pinocchio", published in 1883. The fabulous adventures of the mischievous wooden puppet Pinocchio achieved an international breakthrough in the 20th century, and still continue to enchant millions of readers, both young and old – and overwhelming success that the author himself did not see. Carlo Collodi died in 1890 in Florence.
...


(E?)(L?) http://www.florenz-siena-toskana.de/de/collodi/

Das beschauliche Bergdorf Collodi erlangte Berühmtheit durch den Autor des Kinderbuchs Pinocchio, Carlo Lorenzini, der sich nach dem Dorf nannte, in dem er seine Kindheit verbracht hat.
...


(E?)(L?) http://www.fotos-reiseberichte.de/toskana/collodi.htm

"Collodi" ist ein Bergdorf in der Toskana. Der Name soll zurückgehen auf eine befestigte römische Siedlung "Forum Claudii", die die alte Römerstraße "Via Clodia"sicherte. "Collodi" wurde bekannt durch die Villa Garzoni mit ihrem Barockgarten. Außerdem lebten hier die Großeltern von "Carlo Lorenzini", dem Schöpfer des Pinocchio. Er verbrachte einen großen Teil seiner Kindheit hier und legte sich den Künstlernamen "Carlo Collodi" zu.
...


(E?)(L?) http://www.fountainpennetwork.com/forum/topic/215831-montblanc-carlo-collodi-writers-edition-2011/

Montblanc Carlo Collodi - Writers Edition 2011


(E?)(L?) http://www.gutenberg.org/browse/authors/c

Collodi, Carlo, 1826-1890 - Lorenzini, Carlo


(E?)(L?) http://www.juwelier-roller.de/php/anzeige_artikel.php?art_id=13657&hs_id=41&ag_id=11&pl_id=208&seiten_zahl=&seiten_bez=Accessoires&suchbegriff=&angebot=&aa=1

...
Das Design der Schreibgeräte ist inspiriert von Pinocchio und seiner Welt der Fabelwesen. Die fein gearbeitete skelettierte Kappe zeigt den listigen Fuchs, den gefräßigen Wal, den Kater, die sprechende Grille und die Fee, die Pinocchio auf seiner Reise begleiten.
...


(E?)(L?) http://www.livrespourtous.com/e-books/list/onecat/Ebooks-gratuits+Auteurs+A-a-C/0/all_items.html

Collodi, Carlo: Les aventures de Pinocchio


(E?)(L?) http://www.logoslibrary.eu/biography.php?code_author=8789&code_language=EN

Collodi (Lorenzini Carlo) | Collodi Carlo


(E?)(L?) http://www.logoslibrary.eu/document.php?document_id=17912&code_language=EN

The Adventures of Pinocchio

by C. Collodi

[Pseudonym of Carlo Lorenzini]
...


(E?)(L?) http://www.montblanc-collodi.com/#/product/variations

Montblanc Carlo Collodi - Writers Edition 2011


(E?)(L?) http://www.online-literature.com/collodi/

Biography of Carlo Collodi


(E?)(L?) http://www.pinocchio.it/

Pinocchio


(E?)(L?) http://www.pointplume.com/fr/boutique/detailProduit.aspx?cp=mont10&cb=001

Carlo COLLODI

Depuis 1992, chaque année la maison Montblanc honore des écrivains. Cette année, il s’agit de "Carlo Collodi", le père du célèbre Pinocchio.
...


(E?)(L?) http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/autoren/collodi_carlo.html

"Carlo Collodi" kam als "Carlo Lorenzini" in Nordost-Italien in der Toskana als Sohn eines Kochs des Marquis Ginori-Lisci und einer Kammerzofe auf die Welt. Carlo hatte mindestens zehn Geschwister (manche Bücher sagen elf, manche zwölf). Seine Mutter starb sehr früh. Der Marquis kümmerte sich um die Familien seiner Angestellten und übernahm die Kosten für die Ausbildung der Kinder seiner Bediensteten. So konnte Carlo nicht nur eine Schule besuchen, sondern mit 16 Jahren in Florenz ein Studium der Philosophie, der Redekunst und der Literatur aufnehmen.

Nach dem Studium übte er unterschiedliche Tätigkeiten aus. Er war Bibliothekar, Journalist, Chefredakteur politischer Zeitschriften und mitverantwortlich für die Herausgabe von Schulbüchern und einem "Lexikon des Florentiner Sprachgebrauchs".
...
In den insgesamt 36 Folgen des Kunstmärchens Pinocchio, die zwischen 1881 und 1883 in unregelmäßigen Abständen in der Zeitschrift erschienen und bereits 1883 als Buch veröffentlicht wurden, werden die gleichzeitig fantastischen und realistischen Abenteuer des kleinen hölzernen Jungen und seines Vaters erzählt. Realistisch, also aus dem Leben der Italiener des 19.Jahrhunderts, ist dabei zum Beispiel, wie sein Vater, der Tischler Gepetto, auf der Suche nach seinem weggelaufenen Sohn ins Gefängnis gebracht wird und dass die Richter seine Unschuld nicht glauben.
...


(E?)(L?) http://www.scriptura.cc/schreibgeraete.php?detail=206

Die Montblanc Limited Writers Edition "Carlo Collodi" – der Meister des Kunsthandwerks ehrt einen Meister der Kinderliteratur.
...


(E?)(L1) http://www.wasistwas.de/archiv-sport-kultur-details/carlo-collodi-der-vater-von-pinocchio.html

Carlo Collodi der Vater von Pinocchio


(E?)(L?) http://www.who2.com/bio/carlo-collodi

Carlo Collodi Biography
Writer
Name at birth: Carlo Lorenzini
...
Extra credit: The author borrowed the pen name of 'Collodi' from his mother's home town.


(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Collodi

Collodi ist ein Dorf in der Toskana. Der Ort wurde bekannt, weil Pinocchio-Schöpfer "Carlo Lorenzini" den Ortsnamen als Pseudonym annahm. Collodi war der Geburtsort seiner Mutter und Lorenzini verbrachte hier einen großen Teil seiner Kindheit.
...


(E?)(L?) http://www.yourwaytoflorence.com/db/pinocchio/pinocchio.htm

Carlo Collodi - The story of Pinocchio


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=22&content=Collodi
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Ital. "???" taucht in der Literatur um das Jahr 1690 / 1800 auf.

Erstellt: 2015-08

D

E

F

Francesco (W3)

Er wurde im Jahr 1182 als "Giovanni Bernadone" in der mittelitalienischen Stadt "Assisi" geboren. "Francesco" war lediglich der Rufname des Gründers der "Franziskaner". Diesen erhielt er erst später. Die genauen Umstände sind nicht bekannt. Möglich wäre, dass er ihn nachträglich von seinem Vater erhielt, als er von einer erfolgreichen Geschäftsreise aus Frankreich ("Francesco" = "Franzose") erhielt. Und so wurde ein "Uzname" zur Bezeichnung eines religiösen Ordens.

Erstellt: 2010-07

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z