Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
KE Kenia, Kenia, Kenya, Kenya, Kenya
Allgemein, general, en général, generale, in general

weltalmanach - Landes-Name in den Amtssprachen der Staaten der Welt

(E?)(L1) http://iate.europa.eu/


(E?)(L?) http://www.geonames.de/couke.html


(E?)(L1) http://www.weltalmanach.de/
Amtssprache 		Kurzform			Langform
Afrikaans		???				???
Aimará			???				???
Albanisch		???				???
Amharisch		???				???
Arabisch			???				???
Armenisch		???				???
Aserbaidschanisch (Azeri)	???				???
Baskisch			???				???
Bengalisch		???				???
Birmanisch		???				???
Bislama			???				???
Bosnisch			???				???
Bulgarisch		???				???
Chichewa			???				???
Chinesisch		???				???
Chinesisch (Putonghua)	???				???
Dänisch			???				???
Dari			???				???
Deutsch			Kenia	Republik Kenia
Dzongkha			???				???
Englisch			???	Republic of Kenya
Estnisch			???				???
Ewe			???				???
Finnisch			???				???
Französisch		???				???
Friesisch		???				???
Galicisch		???				???
Georgisch		???				???
Gilbertesisch		???				???
Griechisch		???				???
Guaraní			???				???
Hebräisch		???				???
Hindi			???				???
Hiri Motu		???				???
Indonesisch (Bahasa Indonesia)	???				???
Irisch			???				???
Isländisch		???				???
Italienisch		???				???
Japanisch		???				???
Kabyé			???				???
Kasachisch		???				???
Katalanisch		???				???
Ketschua			???				???
Khmer			???				???
Kinyarwanda		???				???
Kirgisisch		???				???
Kirundi			???				???
Komorisch		???				???
Koreanisch		???				???
Kreolisch		???				???
Kroatisch		???				???
Laotisch			???				???
Latein			???				???
Lettisch			???				???
Letzebuergisch		???				???
Litauisch		???				???
Madagassisch		???				???
Malaiisch (Bahasa Malaysia)	???				???
Maldivisch (Dhivehi)	???				???
Maltesisch		???				???
Maori			???				???
Mazedonisch		???				???
Moldauisch		???				???
Mongolisch		???				???
Nauruisch		???				???
Ndebele			???				???
Nepalesisch		???				???
Niederländisch		???				???
Nordsotho		???				???
Norwegisch		???				???
Palauisch		???				???
Paschtu			???				???
Persisch (Farsi)		???				???
Pilipino (Tagalog)		???				???
Polnisch			???				???
Portugiesisch		???				???
Rätoromanisch (Rumantsch)	???				???
Rumänisch		???				???
Russisch			???				???
Samoanisch		???				???
Sango			???				???
Schwedisch		???				???
Serbisch			???				???
Sesotho			???				???
Setswana			???				???
Singhalesisch		???				???
Siswati (IsiZulu)		???				???
Slowakisch		???				???
Slowenisch		???				???
Somali			???				???
Spanisch			???				???
Südsotho			???				???
Suva			???				???
Swahili			???	Jamhuri ya Kenya
Swati			???				???
Tadschikisch		???				???
Tamil			???				???
Tetum			???				???
Thailändisch		???				???
Tigrinya			???				???
Tok Pisin (Pidgin-Englisch)	???				???
Tongaisch		???				???
Tschechisch		???				???
Tsonga			???				???
Türkisch			???				???
Turkmenisch		???				???
Tuvaluisch		???				???
Ukrainisch		???				???
Ungarisch		???				???
Urdu			???				???
Usbekisch		???				???
Venda			???				???
Vietnamesisch		???				???
Weißrussisch		???				???
Xhosa			???				???
Zulu			???				???


A

auswaertiges-amt
Kenia

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/terminologie/


(E?)(L1) http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/SicherheitshinweiseA-Z-Laenderauswahlseite_node.html
Informationen des Auswärtigen Amtes zu Geschichte, Kultur, medizinische Hinweise, Politik, Reise, Sicherheitshinweisen, statistischen Daten, Wirtschaft, u.a.

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servlet/contentblob/373536/publicationFile/186654/StaatennamenLandessprache.pdf
Amtliche Bezeichnungen der ausländischen Staaten in den Landessprachen

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servlet/contentblob/373538/publicationFile/188566/Laenderverzeichnis.pdf
Kenia - KE KEN unabhängig seit dem 12.12.1963

(E6)(L1) http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/infoservice/download/pdf/publikationen/staatennamen-landesspr.pdf
Suaheli: Jamhuri ya Kenya

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Swahili (W3)

Ab 800 n. Chr.
Südarabische Seefahrer übernehmen den Handel im Roten Meer und im Indischen Ozean. Sie lassen sich an der Küste des heutigen Kenia nieder, gründen u.a. die Städte Lamu, Sofala und Mombasa, bringen den Islam ins Land und vermischen sich mit den dort ansässigen Bantu-Völkern. Es entsteht die "Swahili-Kultur" (arabisch: "Küstenbewohner"). Haupthandelsgüter sind Elfenbein, Gold und Sklaven.

(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Swahili_language

...
The name "Swahili" comes from the plural of the Arabic word "sahel" or "sawahil" meaning "boundary" or "coast" (used as an adjective to mean "coastal dwellers" or, by extension, "coastal language"). Sahel is also the word used for the "border zone of the Sahara". The incorporation of the final "i" is likely for phonetic reasons as it is consistent with the tendency to end words with vowel sounds.


T

U

V

W

X

Y

Z