Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
LT Litauen, Lituania, Lituanie, Lituania, Lithuania
Allgemein, general, en général, generale, in general

Lietuvos Respublika

weltalmanach - Landes-Name in den Amtssprachen der Staaten der Welt

(E?)(L1) http://iate.europa.eu/


(E?)(L?) http://www.geonames.de/coult.html


(E?)(L1) http://www.weltalmanach.de/
Amtssprache 		Kurzform			Langform
Afrikaans		???				???
Aimará			???				???
Albanisch		???				???
Amharisch		???				???
Arabisch			???				???
Armenisch		???				???
Aserbaidschanisch (Azeri)	???				???
Baskisch			???				???
Bengalisch		???				???
Birmanisch		???				???
Bislama			???				???
Bosnisch			???				???
Bulgarisch		???				???
Chichewa			???				???
Chinesisch		???				???
Chinesisch (Putonghua)	???				???
Dänisch			???				???
Dari			???				???
Deutsch			Litauen	Republik Litauen
Dzongkha			???				???
Englisch			???				???
Estnisch			???				???
Ewe			???				???
Finnisch			???				???
Französisch		???				???
Friesisch		???				???
Galicisch		???				???
Georgisch		???				???
Gilbertesisch		???				???
Griechisch		???				???
Guaraní			???				???
Hebräisch		???				???
Hindi			???				???
Hiri Motu		???				???
Indonesisch (Bahasa Indonesia)	???				???
Irisch			???				???
Isländisch		???				???
Italienisch		???				???
Japanisch		???				???
Kabyé			???				???
Kasachisch		???				???
Katalanisch		???				???
Ketschua			???				???
Khmer			???				???
Kinyarwanda		???				???
Kirgisisch		???				???
Kirundi			???				???
Komorisch		???				???
Koreanisch		???				???
Kreolisch		???				???
Kroatisch		???				???
Laotisch			???				???
Latein			???				???
Lettisch			???				???
Letzebuergisch		???				???
Litauisch		Lietuva	Lietuvos Respublika
Madagassisch		???				???
Malaiisch (Bahasa Malaysia)	???				???
Maldivisch (Dhivehi)	???				???
Maltesisch		???				???
Maori			???				???
Mazedonisch		???				???
Moldauisch		???				???
Mongolisch		???				???
Nauruisch		???				???
Ndebele			???				???
Nepalesisch		???				???
Niederländisch		???				???
Nordsotho		???				???
Norwegisch		???				???
Palauisch		???				???
Paschtu			???				???
Persisch (Farsi)		???				???
Pilipino (Tagalog)		???				???
Polnisch			???				???
Portugiesisch		???				???
Rätoromanisch (Rumantsch)	???				???
Rumänisch		???				???
Russisch			???				???
Samoanisch		???				???
Sango			???				???
Schwedisch		???				???
Serbisch			???				???
Sesotho			???				???
Setswana			???				???
Singhalesisch		???				???
Siswati (IsiZulu)		???				???
Slowakisch		???				???
Slowenisch		???				???
Somali			???				???
Spanisch			???				???
Südsotho			???				???
Suva			???				???
Swahili			???				???
Swati			???				???
Tadschikisch		???				???
Tamil			???				???
Tetum			???				???
Thailändisch		???				???
Tigrinya			???				???
Tok Pisin (Pidgin-Englisch)	???				???
Tongaisch		???				???
Tschechisch		???				???
Tsonga			???				???
Türkisch			???				???
Turkmenisch		???				???
Tuvaluisch		???				???
Ukrainisch		???				???
Ungarisch		???				???
Urdu			???				???
Usbekisch		???				???
Venda			???				???
Vietnamesisch		???				???
Weißrussisch		???				???
Xhosa			???				???
Zulu			???				???


A

auswaertiges-amt
Litauen

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/terminologie/


(E?)(L1) http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/SicherheitshinweiseA-Z-Laenderauswahlseite_node.html
Informationen des Auswärtigen Amtes zu Geschichte, Kultur, medizinische Hinweise, Politik, Reise, Sicherheitshinweisen, statistischen Daten, Wirtschaft, u.a.

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servlet/contentblob/373536/publicationFile/186654/StaatennamenLandessprache.pdf
Amtliche Bezeichnungen der ausländischen Staaten in den Landessprachen

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/cae/servlet/contentblob/373538/publicationFile/188566/Laenderverzeichnis.pdf
Litauen - LT LTU

(E6)(L1) http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/infoservice/download/pdf/publikationen/staatennamen-landesspr.pdf
Litauisch: Lietuvos Respublika

B

C

cia
Lithuania

(E?)(L?) https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/lh.html
Der CIA informiert über den Staat Litauen.

D

E

europa
Litauen
Lithuania
Lietuva

(E?)(L?) http://www.europa.eu/abc/european_countries/eu_members/lithuania/index_de.htm


(E?)(L?) http://europa.eu/abc/european_countries/eu_members/lithuania/index_en.htm


F

G

H

I

J

K

L

Litauen (W3)

Der Name des baltischen Landes dt. "Litauen", span. "Lituania", frz. "Lituanie", ital. "Lituania", engl. "Lithuania", lit. "Lietuva" wird bereits 1009, als lat. "Litva", "Litvae", in einer Quedlinburger Annalen erwähnt und geht (vermutlich) zurück auf ein Gewässer namens "Lietauka", *"Lietava" einem rechten Zufluss der Neris.

Der Gewässername könnte zurück gehen auf lit. "lieti" = dt. "strömen", "gießen", "vergießen" (Wurzel "lie-"). Dazu passend findet man altslaw. "liyati" = "strömen", "gießen", griech. "a-lei-son" = "Schale", "Becher", lat. "litus" = "Seeküste", tocharian A "lyjäm" = dt. "See", engl. "littoral" = dt. "küsten-".

Weitere Deutungen beziehen sich auf lat. "litus" = "Rohr", "Röhre", als mögliche Referenz zu den hölzernen Trompeten, die von litauischen Stammesmitgliedern gespielt wurden.

Ein weiterer Erklärungsversuch bezieht "Litauen" auf lit. "lietus" = dt. "Regen", und interpretiert den Landesnamen als "Regnerischer Ort".

Der offizielle Staatsname lautet lit. "Lietuvos Respublika" = dt. "Republik Litauen".

(E?)(L1) http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/01-Laender/Litauen.html
Ländername | Klima | Lage | Größe des Landes | Hauptstadt | Bevölkerung | Landessprache | Religionen | Nationaltag | Unabhängigkeit | Regierungsform | Staatsoberhaupt | Regierungschef | Außenminister | Parlamentspräsident | Regierungspartei | Opposition | Gewerkschaften | Mitgliedschaft in internationalen Organisationen | Wichtigste Medien | Rundfunk | Zeitungen und Zeitschriften, die der Regierung nahe stehen | Oppositionsblätter und unabhängige Blätter | Nachrichtenagentur | Wechselkurs

(E?)(L?) http://www.markuskappeler.ch/tex/texs/litauen.html


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Etymologische_Liste_der_Ländernamen


(E1)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Litauen


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Neris_%28Fluss%29


Lituanie (W3)

Der Name des baltischen Landes dt. "Litauen", span. "Lituania", frz. "Lituanie", ital. "Lituania", engl. "Lithuania", lit. "Lietuva" wird bereits 1009, als lat. "Litva", "Litvae", in einer Quedlinburger Annalen erwähnt und geht (vermutlich) zurück auf Gewässer namens "Lietauka", *"Lietava" einem rechten Zufluss der Neris.

Der Gewässername könnte zurück gehen auf lit. "lieti" = dt. "strömen", "gießen", "vergießen" (Wurzel "lie-"). Dazu passend findet man altslaw. "liyati" = "strömen", "gießen", griech. "a-lei-son" = "Schale", "Becher", lat. "litus" = "Seeküste", tocharian A "lyjäm" = dt. "See", engl. "littoral" = dt. "küsten-".

Weitere Deutungen beziehen sich auf lat. "litus" = "Rohr", "Röhre", als mögliche Referenz zu den hölzernen Trompeten, die von litauischen Stammesmitgliedern gespielt wurden.

Ein weiterer Erklärungsversuch bezieht "Litauen" auf lit. "lietus" = dt. "Regen", und interpretiert den Landesnamen als "Regnerischer Ort".

Der offizielle Staatsname lautet lit. "Lietuvos Respublika" = dt. "Republik Litauen".

(E?)(L?) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/europe/lituanie.htm


(E?)(L?) http://fr.wikipedia.org/wiki/Lituanie


Lithuania (W3)

Der Name des baltischen Landes dt. "Litauen", span. "Lituania", frz. "Lituanie", ital. "Lituania", engl. "Lithuania", lit. "Lietuva" wird bereits 1009, als lat. "Litva", "Litvae", in einer Quedlinburger Annalen erwähnt und geht (vermutlich) zurück auf Gewässer namens "Lietauka", *"Lietava" einem rechten Zufluss der Neris.

Der Gewässername könnte zurück gehen auf lit. "lieti" = dt. "strömen", "gießen", "vergießen" (Wurzel "lie-"). Dazu passend findet man altslaw. "liyati" = "strömen", "gießen", griech. "a-lei-son" = "Schale", "Becher", lat. "litus" = "Seeküste", tocharian A "lyjäm" = dt. "See", engl. "littoral" = dt. "küsten-".

Weitere Deutungen beziehen sich auf lat. "litus" = "Rohr", "Röhre", als mögliche Referenz zu den hölzernen Trompeten, die von litauischen Stammesmitgliedern gespielt wurden.

Ein weiterer Erklärungsversuch bezieht "Litauen" auf lit. "lietus" = dt. "Regen", und interpretiert den Landesnamen als "Regnerischer Ort".

Der offizielle Staatsname lautet lit. "Lietuvos Respublika" = dt. "Republik Litauen".

(E?)(L1) https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/lh.html


(E?)(L1) http://www.citypopulation.de/Lithuania.html
The counties of Lithuania and all cities and towns of over 10,000 inhabitants.

(E?)(L?) http://www.geonames.org/countries/LT/lithuania.html
Lithuania - Vilnius
country name | capital | area | population | currency | languages | neighbours | national flag
Countries Administrative Division | Feature Statistic | Largest Cities | Highest Mountains | Other Country Names

(E?)(L?) http://www.getty.edu/vow/TGNHierarchy?find=&place=&nation=&english=Y&subjectid=1000000


(E?)(L?) http://www.infoplease.com/ipa/A0107730.html


(E?)(L?) http://www.nationsonline.org/oneworld/lithuania.htm


(E?)(L1) http://earth-info.nga.mil/gns/html/cntyfile/lh.zip


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Lithuania


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Lithuanian_language


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Littoral


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_country_name_etymologies
Modern scholars tend to agree on a hydronymic origin of this name ("Lithuania"), possibly from a small river "Lietava" in Central Lithuania. That hydronym has been associated with "Lithuanian lieti" (root "lie-"): "pour" or "spill". Compare to Old-Slavic "liyati": "pour", Greek a-lei-son: "cup", Latin "litus": "seashore", Tocharian A "lyjäm": "lake".

Historically, attempts have been made to suggest a direct descendance from the Latin "litus" (see "littoral"). "Litva" (Gen. "Litvae"), an early Latin variant of the toponym, appears in a 1009 chronicle describing an archbishop "struck over the head by pagans on the border of Russia/Prussia and Litvae". A 16th-century scholar associated the word with the Latin word "litus" ("tubes")—a possible reference to wooden trumpets played by Lithuanian tribesmen. A popular belief is that the country's name in the Lithuanian language ("Lietuva") is derived from a word "lietus" ("rain") and means "a rainy place".

LRS (W3)

"LRS" steht für "Lietuvos Respublikos Seimas" = dt. "Parlament der Litauischen Republik".

(E?)(L?) http://www3.lrs.lt/


(E?)(L?) http://www3.lrs.lt/de/Lietuvos_Respublikos_Seimas_de.htm
informiert über sich und seine Arbeit

M

mii
Litauen

(E?)(L?) http://neris.mii.lt/
Offizielle Homepage des Staates Litauen mit vielen Informationen zu Kultur, Bildung und Wissenschaft

(E?)(L?) http://neris.mii.lt/indexe.php

Government Local Governments | Alytus county | Kaunas county | Klaipeda county | Marijampole county | Panevezys county | Siauliai county | Taurage county | Telsiai county | Utena county | Vilnius county

President | Parliament | Court | Banks | Nationals symbols | Nationals holidays | Map of Lithuania | Culture Heritage | Science and Education | Weather

Lithuanian cities:

Akmene | Alytus | Anyksciai | Birstonas | Birzai | Druskininkai | Elektrenai | Ignalina | Jonava | Joniskis | Jurbarkas | Kaisiadorys | Kalvarija | Kaunas | Kazlu Ruda | Kedainiai | Kelme | Klaipeda | Kretinga | Kupiskis | Lazdijai | Marijampole | Mazeikiai | Moletai | Neringa | Pagegiai | Pakruojis | Palanga | Panevezys | Pasvalys | Plunge | Prienai | Radviliskis | Raseiniai | Rietavas | Rokiskis | Sakiai | Salcininkai | Siauliai | Silale | Silute | Sirvintos | Skuodas | Svencionys | Taurage | Telsiai | Trakai | Ukmerge | Utena | Varena | Vilkaviskis | Vilnius | Visaginas | Zarasai


N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z