Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
LU Luxemburg, Luxemburgo, Luxembourg, Lussemburgo, Luxembourg
Berg, Montaña, Montagne, Montagna, Mountain

A

B

C

D

E

F

G

H

Höchste Erhebung von LU
Höchste Erhebung von Luxemburg
Kneiff

Höchste Erhebung von LU - Luxemburg ist "Kneiff", "Buurgplaatz", "Wemperhardt" (?) (Ardennen) - 560 m.

(E?)(L?) https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/lu.html


(E?)(L?) http://www.hikr.org/tour/post4926.html

...
"Kneiff" / "Op Kneiff" (560m):

Der höchste Punkt Luxemburgs liegt im äussersten Norden des Landes in den Ardennen. Dieser luxemburgische Anteil dieses Mittelgebirges wird auch "Our" genannt. ... Er ist kümmerlich als weisser Fleck am Wegesrand markiert. Allerdings ist die Graskuppe nebenan noch etwa 20cm höher...

"Buurgplaatz" / "Buergplaz" zu Huldang (558,35m):

Je nach Dialekt hat dieser "Berg" noch weitere Namen: "Buergplaatz" oder "Burrigpaltz". Ausserdem weist ihn ein Schild als höchster Punkt Luxemburgs aus, dessen Rang er aber nach neueren Vermessungen an den benachbarten "Kneiff" abgeben musste.
...


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Luxemburg

...
Der Norden des Landes ist ein Teil der Ardennen und wird (das) Ösling genannt. Dieser Teil liegt auf durchschnittlich 400 bis 500 Metern über dem Meeresspiegel. Die Landschaft im Ösling ist geprägt von bewaldeten Bergen, Hügeln und tiefen Flusstälern, wie zum Beispiel das Tal der Sauer. Mit 560 Metern stellt der Hügel „Kneiff“ in Huldange (deutsch: Huldingen) die höchste Erhebung des Landes dar. Der Burgplatz mit seinem grasbewachsenem Wassertankdach liegt auf 562 Metern Höhe und ist damit Luxemburgs höchster begehbarer Punkt. Dritthöchste Erhebung Luxemburgs und höchste Erhebung der Südardennen ist der 554 Meter hohe Napoleonsgaard bei Wahl. Im Norden Luxemburgs werden 358 Quadratkilometer des Landes durch den Deutsch-Luxemburgischen Naturpark geschützt.
...


Erstellt: 2012-07

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z