Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
LU Luxemburg, Luxemburgo, Luxembourg, Lussemburgo, Luxembourg
Krimi, Novela Policíaca, Policier, Poliziesco, Detective Novel

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
LU Luxemburg, Luxemburgo, Luxembourg, Lussemburgo, Luxembourg
Krimi, Novela Policíaca, Policier, Poliziesco, Detective Novel

A

B

C

D

E

F

G

H

Hillenbrand, Tom - XK1
Teufelsfrucht
Ein kulinarischer Krimi
Xavier Kieffers erster Fall

(E?)(L?) http://www.kiwi-verlag.de/buch/teufelsfrucht/978-3-462-04287-0/

Ein Krimi zum Genießen!

Der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer hat der Haute Cuisine abgeschworen und betreibt in der Luxemburger Unterstadt ein kleines Restaurant, wo er seinen Gästen Huesenziwwi, Bouneschlupp und Rieslingpaschtéit serviert. Doch dann bricht eines Tages ein renommierter Pariser Gastro-Kritiker tot in seinem Restaurant zusammen – und plötzlich steht Kieffer unter Mordverdacht. Als dann noch sein alter Lehrmeister spurlos verschwindet, beschließt der Luxemburger, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen; sie führen ihn bis nach Paris und Genf. Dabei stößt er auf eine mysteriöse, außergewöhnlich schmackhafte Frucht, auf gewissenlose Lebensmittelkonzerne und egomanische Fernsehköche. Immer tiefer taucht Kieffer in die von Konkurrenzkampf und Qualitätsdruck beherrschte Gourmetszene ein – und erkennt, was auf dem Spiel steht. 

KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04287-0
Erschienen am: 18.04.2011
304 Seiten, Broschur


(E?)(L?) http://www.kiwi-verlag.de/autor/tom-hillenbrand/1364/

Tom Hillenbrand, geboren 1972, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane – darunter die kulinarischen Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer als Ermittler – haben sich bereits Hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und standen auf der SPIEGEL-Bestseller- sowie der Zeit-Bestenliste. Für seinen Roman »Drohnenland« wurde er u.a. mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet.


(E?)(L?) https://www.ecosia.org/maps?q=Luxemburg+rue+st+ulric

Luxemburg rue st ulric


(E?)(L?) https://www.flickr.com/photos/119753023@N05/17142657580/in/photostream/
Hier findet man eine kleine Fotoserie zum Weg des Kochs (und Privatdetektivs) Xavier Kieffer von seinem Haus in der Rue St. Ulric (lux. "Tilleschgass") zu seinem Restaurant am Rand des Eurokratenviertels.


Ein Glas Rivaner, ein Stück Rieslingpastete und bloss nicht zu viel Stress – der Koch Xavier Kieffer führt ein beschauliches Leben in der Luxembourger Unterstadt...... einer der grossen Vorteile des Lebens in der Luxembourger Unterstadt war für Kieffer, dass er viele Wege zu Fuss zurücklegen konnte, vor allem den zur Arbeit.

...verliess er allmorgendlich sein kleines Häuschen in der Tilleschgass und überquerte die alte, stienerne Brücke über den Fluss Alzette ... Kieffer wandte sich hinter der Brücke nach links und erklomm die mit Kopfstein gepflasterte Rue de Trèves, die sich steil den Berg hinaufwand.

Als er an der Stadtmauer angekommen war, gönnte er sich einen Blick zurück auf die den Stadtteil Grund dominierende, mit Scheinwerfern angeleuchtete Abbaye de Neumünster ...

Dann schlug er einen Haken, um über eine kleine Stiege in der sogenannten Wenzelmauer, der Befestigungsanlage, hinunter zum Fluss zu gelangen.

Hier begann jener Teil seines Wegs, der Kieffer am liebsten war. Ein kleiner Pfad schlängelte sich an der Alzette entlang, bis in den Stadtteil Clausen. Die über dem Weg hängenden Ahornzweige und der Fluss mit seiner am rechten Ufer aufragenden Felswand übten stets eine beruhigende Wirkung auf ihn aus....


(E?)(L?) http://www.tomhillenbrand.de/

Teufelsfrucht: Der erste kulinarische Krimi mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer.


(E?)(L?) http://www.tomhillenbrand.de/teufelsfrucht-2/

Bei Kiepenheuer & Witsch ist mein Roman “Teufelsfrucht” erschienen. Es ist ein Food-Krimi.

Und darum geht’s: Der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer hat der Haute Cuisine abgeschworen und betreibt in der Luxemburger Unterstadt ein kleines Restaurant, wo er seinen Gästen Huesenziwwi, Bouneschlupp und Rieslingpaschtéit serviert. Doch dann bricht eines Tages ein renommierter Pariser Gastro-Kritiker tot in seinem Restaurant zusammen – und plötzlich steht Kieffer unter Mordverdacht.

Als dann noch sein alter Lehrmeister spurlos verschwindet, beschließt der Luxemburger, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen; sie führen ihn bis nach Paris und Genf. Dabei stößt er auf eine mysteriöse, außergewöhnlich schmackhafte Frucht, auf gewissenlose Lebensmittelkonzerne und egomanische Fernsehköche. Immer tiefer taucht Kieffer in die von Konkurrenzkampf und Qualitätsdruck beherrschte Gourmetszene ein – und erkennt, was auf dem Spiel steht.


(E?)(L?) http://www.handlungsreisen.de/autor.php?id=3288

Hillenbrand, Tom


(E?)(L?) http://www.histo-couch.de/autoren.html?letter=h

Der Journalist und Schriftsteller Tom Hillenbrand wurde 1972 in Hamburg geboren und studierte Europapolitik und Wirtschaft und machte anschliessend ein Volontariat an der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf. Er verfasste Artikel für das Handelsblatt, Spiegel Online, Financial Times Deutschland, Business Punk und Wired Deutschland und arbeitete als Wirtschaftsredakteur für Spiegel Online, wo er von 2007 bis 2010 auch Ressortleiter war. Hier hatte er ein Technik- Kolumne "Apparatschik" und die Mobilitätskolumne "Abgefahren". Seit 2011 schreibt er unter dem Pseudonym Tom König die Kundenkolumne "Warteschleife".


Erstellt: 2017-06

Hillenbrand, Tom - XK2
Rotes Gold
Ein kulinarischer Krimi
Xavier Kieffers zweiter Fall

(E?)(L?) http://www.kiwi-verlag.de/buch/rotes-gold/978-3-462-04412-6/

»Tom Hillenbrand regt genussvoll den Appetit der Krimileser an.« Die Welt

Seit der Luxemburger Koch Xavier Kieffer mit Frankreichs berühmtester Gastrokritikerin liiert ist, wird er zu den exklusivsten Events eingeladen. Doch das edle Dinner beim Pariser Bürgermeister endet bereits nach der Vorspeise: Ryuunosuke Mifune, Europas berühmtester Sushi-Koch, kippt plötzlich tot um.

Die Diagnose lautet: Fischvergiftung. Doch Kieffer ist skeptisch und deckt schnell Widersprüche auf. Er taucht ein in die Welt der Sushiküche und muss erkennen, dass es Fische gibt, die teurer sind als Gold – und wertvoller als ein Menschenleben.

KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04412-6
Erschienen am: 19.04.2012
352 Seiten, Broschur
Die Xavier-Kieffer-Krimis: Bandnummer 2


Erstellt: 2017-06

Hillenbrand, Tom - XK3
Letzte Ernte
Ein kulinarischer Krimi
Xavier Kieffers dritter Fall

(E?)(L?) http://www.kiwi-verlag.de/buch/letzte-ernte/978-3-462-04533-8/

»Mach’s noch mal, Kieffer!« Radio Bremen

Ein Glas Wein, Rieslingspastete und danach ein Stück Quetschetaart mit Sahne – auf der Luxemburger Sommerkirmes lassen es sich der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer und seine Freundin, die Gastrokritikerin Valerie Gabin, richtig gut gehen. Doch in einem Bierzelt drückt ihm ein Fremder plötzlich eine Magnetkarte in die Hand und verschwindet. Am nächsten Morgen wird der Mann unter der Roten Brücke tot aufgefunden. Warum hat er Kieffer diese Karte gegeben? Was hat es mit den Computercodes darauf auf sich? Und warum sind plötzlich so viele Leute hinter ihm her? Der Luxemburger Koch steht plötzlich im Zentrum einer Verschwörung und erkennt, dass seine Freundin in höchster Gefahr schwebt.

»Tom Hillenbrand lässt ruhmsüchtige Fernsehköche auftreten, Foodhunter, Nahrungsmittelindustrielle, gemütliche Feinschmecker. Spannend, unterhaltsam und, fürchten wir, gar nicht so unrealistisch.« Der Feinschmecker über »Teufelsfrucht«

KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04533-8
Erschienen am: 20.06.2013
320 Seiten, Broschur
Die Xavier-Kieffer-Krimis: Bandnummer 3


Erstellt: 2017-06

Hillenbrand, Tom - XK4
Tödliche Oliven
Ein kulinarischer Krimi
Xavier Kieffers vierter Fall

(E?)(L?) http://www.kiwi-verlag.de/buch/toedliche-oliven/978-3-462-04695-3/

»Schlitzohr in Kochschürze – Xavier Kieffer hat es faustdick unter der Kochmütze.« Saarländischer Rundfunk

Einmal im Jahr gönnt sich der Koch und Gourmet Xavier Kieffer einen Ausflug nach Italien. Gemeinsam mit seinem Schulfreund, dem Wein- und Ölhändler Alessandro Colao, fährt er in die Toskana, unternimmt Weinproben und fährt einige Tage darauf mit einem Laster voller Wein und Öl zurück nach Luxemburg.

Diesmal geht der Trip allerdings gehörig schief. Sein Freund versetzt ihn und Kieffer findet heraus, dass Alessandro bereits Tage zuvor ohne ihn nach Italien aufgebrochen ist – und seither hat niemand etwas von ihm gehört. Der Koch macht sich auf die Suche. Aber statt Alessandro findet er eine verlassene Mühle, Tanks voll seltsam riechenden Olivenöls und bewaffnete Männer, die gerade Öl in einen Lastwagen pumpen. Hat der Ölhändler krumme Geschäfte getätigt? Kann Kieffer seinen Freund finden, bevor es zu spät ist?

KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04695-3
Erschienen am: 06.11.2014
320 Seiten, Broschur
Die Xavier-Kieffer-Krimis: Bandnummer 4 Rezensionen


Erstellt: 2017-06

Hillenbrand, Tom - XK5
Gefährliche Empfehlungen
Ein kulinarischer Krimi
Xavier Kieffers fünfter Fall

(E?)(L?) http://www.kiwi-verlag.de/buch/gefaehrliche-empfehlungen/978-3-462-04922-0/

»Xavier Kieffer ist der beste Kochtopf-Detektiv der Geschichte.« Die Welt

Frankreichs legendärer Gastroführer »Guide Gabin« lädt zu einem rauschenden Fest in seinem neuen Firmenmuseum in Paris, und der Luxemburger Koch Xavier Kieffer ist mittendrin. Während der Feier verschwindet eines der Exponate – die extrem seltene Ausgabe des »Guide Bleu« von 1939, von der nur wenige Exemplare existieren. Kieffer beginnt, Nachforschungen anzustellen. Bald erfährt er, dass wegen der Sternebibel bereits mehrere Menschen sterben mussten. Aber was ist so gefährlich an einem über siebzig Jahre alten Restaurantführer? Was ist das Geheimnis des blauen Buchs?

»Diese kulinarischen Krimis sind so gut, dass es schwerfällt, lange auf Nachschlag zu warten.« Radiolounge

KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04922-0
Erschienen am: 12.01.2017
416 Seiten, Broschur
Die Xavier-Kieffer-Krimis: Bandnummer 5


Erstellt: 2017-06

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z