Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
NL Königreich der Niederlande, Reino de los Países Bajos, Royaume des Pays-Bas, Regno dei Paesi Bassi, Kingdom of the Netherlands
Malapropismus, Malapropismo, Malapropisme, Malapropismo, Malapropism

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

malapropisme (W3)

Ndl. "malapropisme" geht zurück auf einen Charakter in dem Schauspiel "The Rivals" von Richard Sheridan. Das Schauspiel "The Rivals" war ein bekanntes Volkstheaterstück, und "Mrs. Malaprop" wurde zu einem allgemeinen Ausdruck, zunächst in der Form engl. "malaprop" und später als engl. "malapropism", das seit 1849 nachweisbar ist.

Die Namensgebung des Kömodiencharakters "Mrs. Malaprop" basiert dabei auf frz. "mal à propos" = dt. "ungelegen", "zur Unzeit", das sich zusammensetzt aus frz. "mal" = dt. "schlecht", "schlimm" und frz. "à propos" = dt. "angemessen" (frz. "propos" = dt. "Gesprächsthema", frz. "proposer" = dt. "vorschlagen").

Ein "Malapropismus" ist also etwas "Unpassendes", ein unbeabsichtigter falscher Gebrauch oder die Verzerrung eines Wortes oder eines Ausdrucks.

A "malapropism" is any well-intended saying that takes on a different and often ludicrous meaning when a similar yet utterly inappropriate word is used. To wit: "He is the very pineapple of politeness."

(E?)(L?) http://www.etymologiebank.nl/trefwoord/malapropisme

"malapropisme" (onbewust verhaspeld woord o.i.v. een daarop lijkend woord)

N. van der Sijs (2001), Chronologisch Woordenboek

malapropisme onbewust verhaspeld woord o.i.v. een daarop lijkend woord 1989 [Onze Taal okt. 1989, 171]


Erstellt: 2016-08

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z