Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
NO Norwegen, Noruega, Norvège, Norvegia, Norway
Region, Región, Région, Regione, Region

Nordland, Nordland, Comté de Nordland, Contea di Nordland, Nordland
(Bodo, Bodo, Bodo)

A

Å (W3)

Der name des norwegischen Ortes "Å" geht zurück auf ein altnorwegisches Wort mit der Bedeutung "Fluß".

(E?)(L?) http://www.linternaute.com/voyage/magazine/villes-aux-noms-improbables/

Ces villages et ces villes du monde portent des noms tellement étonnants qu'ils justifient à eux seuls une visite. Lors de vos prochains voyages, n'hésitez pas à passer dans la petite ville de Å (prononcer "O"), un ancien village de pêcheurs aujourd'hui reconverti dans le tourisme, situé dans les îles Lofoten en Norvège. Si de nombreuses villes norvégiennes portent ce nom considéré comme l'un des plus courts du monde, c'est ici qu'il faut se rendre pour observer de sublimes paysages, faire de la randonnée, des musées et voir le soleil de minuit. Son nom provient du mot "rivière" en vieux norrois.
© Michael Wailes / Flickr


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%85_i_Lofoten

"Å i Lofoten" oder kurz "Å" ist ein Ort mit rund einhundert Einwohnern auf den Lofoten in Norwegen, an der Ostseite der Insel Moskenesøy. Der Name, etymologisch verwandt mit "Ache" und lat. "Aqua", bedeutet so viel wie "Bach".
...
In Å ist das Ende der Europastraße 10.


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%85

...
Einen der kürzesten Ortsnamen der Welt haben skandinavische Orte mit Namen Å („å“ ist ein Wort für „Fluss“), z. B. Å an der Südspitze der Inselgruppe Lofoten vor Norwegen.
...
Da im Dänischen und Norwegischen Å der letzte Buchstabe des Alphabetes ist, wird in diesen Sprachen "A-Z" (z. B. auf Internetseiten) mit "A-Å" übersetzt.
...


Erstellt: 2011-10

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

Lofoten (W3)

Die Bezeichnung "Lofoten" (frz. "Les îles Lofoten", engl. "Lofoten") geht zurück auf altnord. "ló" = dt. "Luchs" und "foten" = dt. "Fuß"

(E2)(L1) http://web.archive.org/web/20120331173214/http://www.1911encyclopedia.org/Lofoten_And_Vesteraalen
Lofoten And Vesteraalen

(E?)(L?) http://geography.howstuffworks.com/europe/the-lofoten-islands.htm
The Lofoten Islands

(E?)(L?) http://www.linternaute.com/dictionnaire/noms-propres/abecedaire/l/3/
Les îles Lofoten

(E?)(L?) http://www.oceanlight.com/lightbox.php?sp=urticina_lofotensis
Tealia Anemone Photos, Urticina lofotensis

Bezieht sich die zoologische Bezeichnung "lofotensis" auf die "Lofoten"?

(E?)(L?) http://de.structurae.de/structures/alpha/index.cfm?let=r
Raftsundbrücke 1998 Lofoten in Nutzung

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Lofoten

..
Name
Der Name bedeutet „der Luchsfuß“ von „ló“, altnordisch für Luchs, und „foten“, der Fuß, die ursprüngliche Name der Insel Vestvågøy.

Obwohl Lofoten in der deutschen Sprache wie ein Wort in der Mehrzahl klingt und üblicherweise so verwendet wird, steht es im Norwegischen in der Einzahl. Durch Anhängen des Suffixes -en wird die bestimmte Form angezeigt, das Suffix stellt also den bestimmten Artikel dar.
...
Administrativ gehört der Distrikt Lofoten zum Fylke (Provinz) Nordland. Der Hauptort ist Svolvær auf Austvågøy. Im Distrikt Lofoten gibt es sechs Kommunen (Gemeinden): Vågan, Vestvågøy, Flakstad, Moskenes, Værøy und Røst. Der Nordteil der Insel Austvågøy gehört zur Kommune Hadsel und somit zum Distrikt Vesterålen.
...


Erstellt: 2011-10

M

Malstrom (W3)

Der Gezeitenstrom "Malstrom" zwischen den Lofoten-Inseln Moskenesøy und Værøy in Norwegen setzt sich zusammen aus niederl. "malen" = "drehen" und "strom" = "Strömung".

(E?)(L?) http://www.columbia.edu/acis/ets/Graesse/orblatu.html
"Umbilicus maris", d. "Malstrom", "Meerstrudel" (Lofoten), Norwegen.

(E?)(L?) http://www.oqlf.gouv.qc.ca/ressources/bdl.html


(E?)(L?) http://66.46.185.79/bdl/gabarit_bdl.asp?t1=1&id=3575

Maelström
"Maelström" est le nom donné à un courant marin tourbillonnaire situé au large de la côte norvégienne. Ce mot, emprunté au néerlandais, est également employé comme nom commun, depuis le XIXe siècle, avec le sens figuré d’« agitation intense qui aspire, qui entraîne d’une manière irrésistible ».

Outre la graphie "maelström", que l’on prononce [malstR0m] (mal-streum) ou [maElstR0m] (maèl-streum), on trouve aussi la forme "malstrom" [malstROm] ("mal-strom"), qui est à privilégier, puisqu’elle est mieux adaptée à la langue française sur les plans graphique et phonétique. Quelques autres graphies sont plus rares, par exemple "maelstrom", sans tréma, ou bien "maëlstrom", avec un tréma sur le e.

Au pluriel, on écrit des "malstroms" ou des "maelströms".


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Malstrom

Der "Moskenstraumen", auch "Mahlstrom" oder "Malstrom", ist ein Gezeitenstrom zwischen den Lofoten-Inseln Moskenesøy und Værøy in Norwegen.

Charakteristisch für den Strom sind starke Wasserwirbel. Er wurde damit zum Namensgeber für fiktive gefährliche Wasserwirbel in Legenden, Literatur, Malerei und Film, die oft übertrieben groß dargestellt werden.
...
Charakteristisch für den Strom sind starke Wasserwirbel. Er wurde damit zum Namensgeber für fiktive gefährliche Wasserwirbel in Legenden, Literatur, Malerei und Film, die oft übertrieben groß dargestellt werden.
...


Erstellt: 2011-10

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
NO Norwegen, Noruega, Norvège, Norvegia, Norway
Region, Región, Région, Regione, Region

Nordland, Nordland, Comté de Nordland, Contea di Nordland, Nordland

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Schmidt, Martin (Autor)
Südnorwegen

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3831715858/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3831715858/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3831715858/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.it/exec/obidos/ASIN/3831715858/etymologporta-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3831715858/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3831715858/etymologpor09-20
Broschiert: 540 Seiten
Verlag: Reise Know-How Verlag Rump; Auflage: 4., komplett aktualisierte Auflage (Juni 2007)
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung
Ihr Individualreisefuehrer für Norwegen
Dieser Reiseführer bietet Ihnen: Viel Spass in Norwegen wünscht Ihnen Martin Schmidt.


Erstellt: 2011-10

T

U

V

W

X

Y

Z