Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
PL Polen, Polonia, Pologne, Polonia, Poland
Region, Región, Région, Regione, Region

Dolnoslaskie, Basse-Silésie, Dolnoslaskie
(Warschau, Varsovie, Warsaw, Wroclaw)

A

B

C

D

E

F

G

Gartenstadt Liegnitz - Rose

Die Rose "Gartenstadt Liegnitz" ist der Stadt "Legnica", "Liegnitz" in der Region Dolnoslaskie in Polen gewidmet.

(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/plant/plants.php


(E?)(L?) http://www.liegnitz.info/
Liegnitz - die schlesische Gartenstadt

(E?)(L?) http://www.pflanzen-im-web.de/pflanzen/pflanzen-suche/Rosen/index.php

Multiflora Rose "Gartenstadt Liegnitz" ~ Rosa multiflora Hybr.


(E?)(L1) http://www.rogersroses.com/gallery/DisplayBlock~bid~4028~gid~37~source~gallerydefault.asp


(E?)(L1) http://www.rosenberatung.de/html/rosenbilder-galerie.html

Gartenst.Liegnitz4


(E?)(L?) http://www.rosesanciennesenfrance.org/fr/galerie_photos_roses-alphabetique.htm


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/duftrosen.htm

Gartenstadt Liegnitz Lambert (DE) 1910 Kletterrose, ...
...
Liegnitz galt mit seinen weit über 100 ha umfassenden städtischen Garten- und Waldparkanlagen als Gartenstadt und sah zahlreiche Gartenausstellungen. 1940 war die vierte Gartenbauausstellung (Ogólnoniemiecka) geplant, kam aber wegen des Krieges nicht zur Ausführung.

Am bekanntesten waren der Rosengarten mit großartigen Wasserkünsten und der Liegnitzer Palmenhain mit seinem 600 qm großen heizbaren Teich im alten Stadtpark, in und um den tropische Pflanzen, auch seltene Kakteen, wuchsen.

'Stämmler' war dort 40 Jahre lang Königlicher Gartenbaudirektor. Im Juli 2009 wurde der Park durch einen Orkan stark zerstört; der Wiederaufbau ist aber geplant.


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/zuechter/lambertz.htm#gartenstadt_liegnitz


Erstellt: 2010-08

H

I

J

K

L

Liegnitz - Rosenstadt (W3)

Friedrich Freiherr von Logau (Salomon von Golaw (Pseudonym)), Dichter (1604 (Strehlen (heute: Strzelin)) - 24.07.1655 (Liegnitz (heute: Lignica))

(E2)(L1) http://web.archive.org/web/20090213052411/http://1911encyclopedia.org/Liegnitz

...
"Liegnitz" is first mentioned in an historical document in the year 1004.

In 1163 it became the seat of the dukes of Liegnitz, who greatly improved and enlarged it. The dukes were members of the illustrious Piast family, which gave many kings to Poland.
...


(E?)(L?) http://www.bibsoc.org.uk/cathlibs/towns/




(E?)(L?) http://www.columbia.edu/acis/ets/Graesse/orblatl.html

Lignitium, Licnicium, Ligus, Lugidunum, Leg-, Lignicensis urbs, Liegnitz, St., Preußen (Schlesien).


(E?)(L?) http://www.deutsche-biographie.de/blaetternADB_H.html

Heinrich XI. von Liegnitz


(E?)(L?) http://www.ib.hu-berlin.de/%7Ewumsta/infopub/textbook/umfeld/rehm10.html

"Die Schattenlinie" ist der Titel des ersten deutschen Fernsehspiels, das der deutsche Schriftsteller Horst (Wilhelm Ernst Max) Lange (* Liegnitz 1904, † München 1971) nach der Erzählung "The shadow line" des englischen Schriftstellers polnischer Herkunft Joseph Conrad (* Berditschew [Ukraine] 1857, † Bishpsbourne [Kent] 1924) (London 1916/1917) geschrieben hatte. Es wurde am 21.04.1938 aus Berlin übertragen.


(E?)(L?) http://www.info-polen.com/portal/regionen/niederschlesien.php

Woiwodschaft Niederschlesien (poln. Województwo dolnoslaskie)
...


(E2)(L1) http://www.kruenitz1.uni-trier.de/cgi-bin/callKruenitz.tcl

KriegsSchule, Militär-, Ingenieur- und RitterAkademie, in Liegnitz | 1. Liegnitz | 2. Liegnitz | 3. Liegnitzer oder Liegnitzischer Kreis | 4. Liegnitzer Wasser


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Legnica

"Legnica" (deutsch "Liegnitz") ist eine Großstadt in der Woiwodschaft Niederschlesien im südwestlichen Polen. Bedeutende Industriezweige sind die Textilindustrie und die Metallverarbeitung. Die kreisfreie Stadt "Legnica" ist Kreisstadt des Powiat Legnicki sowie Sitz des Bistums Legnica, einer römisch-katholischen Diözese. Bis 1945 war Liegnitz Hauptstadt in dem Regierungsbezirk Liegnitz in der Provinz Schlesien von Preußen.
...


Erstellt: 2013-10

M

N

Niederschlesien (W3)

"Niederschlesien", poln. "województwo dolnoslaskie"

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Woiwodschaft_Niederschlesien

Die Woiwodschaft "Niederschlesien" (poln. "województwo dolnoslaskie") ist eine der 16 Woiwodschaften, in die sich die Republik Polen gliedert. Sie umfasst den südwestlichen Teil Polens und grenzt innerhalb des Landes an die Woiwodschaften Lebus (Norden), Großpolen (Nordost) und Oppeln (Südost) sowie im Südwesten an die deutsche und tschechische Staatsgrenze. Im Süden Niederschlesiens liegt mit dem zu den Sudeten gehörenden Riesengebirge eine der wichtigsten Fremdenverkehrsregionen Polens. Hauptstadt ist Breslau.

Die Woiwodschaft wurde benannt nach der Region Niederschlesien.
...


Erstellt: 2010-08

O

P

Q

R

S

Stämmler - Rose

(E?)(L?) http://forum.planten.de/index.php?topic=19475.30

...
gerade schlage ich das Rosenjahrbuch von 1936 nochmal auf, um nach den in diesem Jahre eingeführten Rosen zu suchen, und was sehe ich?

Aus dem Mitgliederkreise

Ferdinand Stämmler zu seinem 80. Geburtstag

Am 13. Juni d. J. beging Herr Ökonomierat Stämmler seinen 80. Geburtstag. Wir gedachten an diesem tage mit freudigem Herzen dieses Mannes, der uns Mitgliedern des VDR. so manch schöne Tage, Ausstellungen und Feste bereitet hat. ... Fast 40 Jahre wirkte Stämmler als Leiter der Städt. Parkverwaltung in Liegnitz und machte Liegnitz zur schönen Garten- und Rosenstadt. ... 1930 benannte Matthias Tantau, Uetersen, eine Parkrose ihm zu Ehren mit dem Namen 'Stämmler'. ...
...


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/duftrosen.htm

Stämmler Tantau (DE) 1930 Remontant-Rose, Strauchrose, Alte Rose ...

Ferdinand Stämmler zu seinem 80. Geburtstag gewidmet. Er war fast 40 Jahre Königlicher Gartenbaudirektor in Liegnitz und machte diese zur schönen Garten- und Rosenstadt - mehr bei der Rose 'Gartenstadt Liegnitz').


Erstellt: 2013-10

T

U

V

W

X

Y

Z