Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
SA Saudi-Arabien, Arabia Saudita, Arabie saoudite, Arabia Saudita, Saudi Arabia
Literatur, Literatura, Littérature, Letteratura, Literature

A

Alle Wohlgerüche Arabiens (W3)

(E2)(L2) http://www.blueprints.de/wortschatz/
"Alle Wohlgerüche Arabiens" entstammen zwar nicht der Arabischen Literatur, aber sie beziehen sich auf Arabien und entstammen der Literatur.

Weihrauch, Myrrhen, Kasia, Kinamomon, Ledanon oder Jasmin sind nur einige der Düfte aus Arabien, die in Europa schon lange Verwendung finden.

Zum geflügelten Wort wurde es durch den Ausspruch von Lady Macbeth in Shakespeares "Macbeth" (Act V, Scene 1). Aufgrund schrecklicher Mordtaten langsam dem Wahnsinn verfallend, glaubt sie, dass sie das Blut an ihren Händen nicht mehr abwaschen kann. Lady Macbeth bemerkt: "... All the perfumes of Arabia will not sweeten this little hand." bzw. "Alle Wohlgerüche Arabiens könnten diese kleine Hand nicht wohlriechend machen."

Heute wird dieser Ausspruch z.B. ironisch auf Personen angewandt, die sich für unseren Geschmack zu stark parfümiert haben.
(© blueprints Team)

B

C

D

E

F

G

H

I

ibiblio
Tales from the Arabic

(E?)(L?) http://www.ibiblio.org/pub/docs/books/gutenberg/etext04/tfta310.txt
TALES FROM THE ARABIC
Of the Breslau and Calcutta (1814-18) editions of
The Book of the Thousand Nights and One Night
not occurring in the other printed texts of the work,
Now first done into English
By John Payne
In Three Volumes:
VOLUME THE THIRD.

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

sacred-texts.com
Clouston, W.A.
Arabian Poetry
[1881]

(E?)(L?) http://www.sacred-texts.com/isl/arp/index.htm




Erstellt: 2014-01

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
SA Saudi-Arabien, Arabia Saudita, Arabie saoudite, Arabia Saudita, Saudi Arabia
Literatur, Literatura, Littérature, Letteratura, Literature

A

B

C

D

Digitale Bibl. DB000087
Erzählungen aus 1001 Nacht

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3898534871/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898534871/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3898534871/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3898534871/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3898534871/etymologpor09-20


(E?)(L1) http://www.digitale-bibliothek.de/band87.htm

Die arabischen Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht, die Stoffe aus dem Vorderen Orient enthalten, entstanden in der Zeit vom 8. bis zum 16. Jahrhundert. Der abwechslungsreiche Aufbau umfasst Märchen und Romane mit eingestreuten Fabeln, Sagen, Anekdoten und Gedichten. In der Rahmenhandlung werden die Geschichten drei Jahre lang von Scheherezade, der Tochter des Wesirs, erzählt. Mit ihren fesselnden Darstellungen von »Sindbad, der Seefahrer«, »Aladin und die Wunderlampe«, »Ali Baba und die 40 Räuber« besänftigt sie Nacht für Nacht die Wut des Königs, der ihr nach dem Leben trachtet. Es sind aber nicht nur diese berühmten, zahlreich verfilmten Erzählungen, deren Reiz sich der Leser auch heute nicht verschließen kann. Die elektronische Ausgabe enthält - gleich dem »Sesam, öffne dich!« - den Schatz der Erzählungen aus allen 1001 Nächten, die einen faszinierender Einblick in Geschichte, Kultur und Religion des Orients geben.


E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z