Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
SE Schweden, Suecia, Suède, Svezia, Sweden
Region, Región, Région, Regione, Region

Gotland, Gotland, Gotlands Lan
(Visby, Visby, Visby)

3

3sat
Gotland

(E?)(L?) http://www.3sat.de/nano/cstuecke/133100/index.html

Archäologen finden Wikingerschätze der Insel Gotland
Die Siedlungen bei Visby zählen seit 1995 zu den Unesco-Weltkulturerbestätten
"Gotland war eine Drehscheibe für den Handel zwischen Ost und West", sagt der Professor für Archäologie an der Uni Gotland Dan Carlsson. "Bezahlt wurde mit Silber. Für den Reichtum der Wikinger waren die Handelsbeziehungen Richtung Osten entscheidend." Das Team um Carlsson hat südlich der Hauptstadt Visby Wikingergräber entdeckt sowie eine Steinlinie in dem 15 Quadratmeter großen Gebiet. "Wir haben so etwas noch nie im Umfeld von Gräbern oder Friedhöfen gefunden", sagt Carlsson.
...


(E?)(L?) http://www.3sat.de/nano/bstuecke/98648/index.html

Gotländischer Wein dank Klimaerwärmung
Auf exakt 57°und 29 Minuten nördlicher Breite liegt das nördlichste Weingut Europas auf der Insel Gotland. Das ist umso verwunderlicher, weil es eigentlich ja heißt, kein Wein könne nördlich von Berlin gedeihen. 1997 begann Lauri Pappinen damit, seine Reben anzubauen. Damit seine Trauben genug Sonne abbekommen, müssen die Blätter ordentlich gezupft werden. Obwohl Pappinen zu Anfang vielerseits belächelt wurde, wachsen auf Gotland nun viereinhalb Hektar Wein.
...


A

B

C

D

E

F

feiertagskalender
Gotland - Feiertage

(E?)(L?) http://www.feiertagskalender.ch/index.php?geo=3325&jahr=2010&klasse=5&hl=de
Län Gotland

G

Gotland (W3)

"Gotland" war vermutlich die ursprüngliche Heimat der "Goten", heißt also "Land der Goten". Neben "Gotland" findet man die "Goten" auch in "Göteborg", "Gotenburg", "Götaälv", "Götaland", "Gotenhafen" (poln. "Gdynia").

(E2)(L1) http://web.archive.org/web/20120331173214/http://www.1911encyclopedia.org/Gotland


(E?)(L?) http://www.fiket.de/?s=Gotland
July 2007: 29: Öl bei Gotland (0)
July 2007: 14: Gekaufte Meinung auf Gotland? (0)

(E?)(L?) http://geography.howstuffworks.com/europe/gotland.htm


(E?)(L2) http://www.mittelalter-lexikon.de/


(E?)(L?) http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Gotland


(E2)(L1) http://dictionary.reference.com/browse/Gotland


Gotlandfahrer, Gemeinschaft der (W3)

Die "Gemeinschaft der Gotlandfahrer", lat. "Universi mercatores imperii Romani Gotlandiam frequentantes", war eine Vereinigung vorwiegend Lübecker Kauffahrer, die sich in der ersten Hälfte des 12. Jh. zusammenschlossen, um in den schwedisch beherrschten Rußlandhandel einzusteigen. Die "Gemeinschaft der Gotlandfahrer" wurde um 1200 von der Lübecker Gesellschaft der "Kaufleute des Heiligen Römischen Reiches", abgelöst, die sich später zur Hanse entwickelte.

(E?)(L?) http://history.howstuffworks.com/european-history/hanseatic-league.htm


(E?)(L2) http://www.mittelalter-lexikon.de/


(E?)(L?) http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Gotlandfahrer%2C_Gemeinschaft_der




Gotlandic
Language of Sverige
Language of SE
Sprache in Schweden

(E?)(L?) http://www.ethnologue.com/


(E3)(L1) http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=swe


Gotland-Pony (W3)

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Gotland-Pony

Das "Gotland-Pony" (schwed. "Gotlandsruss") ist eine alte schwedische Kleinpferdrasse auf der Insel "Gotland" und umliegenden Inseln.


Gotlandschaf, gotländisches Pelzschaf
Guteschaf (W3)

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Gotlandschaf

Unter der Bezeichnung "Gotlandschaf" verbergen sich zwei verschiedene Rassen, das "Gotland-Pelzschaf" (schwed. "Gotlandfår") und das "Guteschaf" (schwed. "Gutefår"). Beide gehören zur Gruppe der nordischen Kurzschwanzschafe, wie beispielsweise auch Heidschnucken und Skudden.

Das Pelzschaf ist eine Hausschafrasse, die vor allem in Schweden gehalten wird. Es entstand durch Züchtungsarbeit aus den ursprünglichen Schafbeständen "Gotlands", den sogenannten Freiweideschafen (Utegångsfår). Bestände gibt es daneben auch in Dänemark und den Niederlanden. In Mecklenburg ("Guteschaf") und Sachsen werden die Tiere auch zur Landschaftspflege eingesetzt.
...


H

Hague-Visby rules (W3)

In Visby wurde die "Haager Regeln" (eine internationale Vereinbarung aus dem jahr 1922) im Jahr 1968 geändert und verabschiedet.

(E?)(L?) http://www.businessdictionary.com/definition/Hague-Visby-rules.html


handlungsreisen
Gotland in Büchern

(E?)(L1) http://www.handlungsreisen.de/


I

J

K

L

M

N

O

P

Pippi Langstrumpf (W3)

Die Serie "Pippi Langstrumpf" wurde in den Jahren 1968 und 1969 gedreht, der letzte Kinofilm mit Inger Nilsson entstand 1973. Die Villa Kunterbunt steht auf der Insel Gotland, in der Zwischenzeit wurde ein ganzer Freizeitpark drumherum gebaut.

(E?)(L?) http://www.cyranos.ch/pippi-d.htm


(E?)(L?) http://www.djfl.de/entertainment/djfl/p.html
Pippi Langstrumpf in der Südsee

(E?)(L?) http://www.efraimstochter.de/

Hier findest Du jede Menge kunterbunte Infos rund um unsere Heldin mit den roten Haaren und ihre Erfinderin Astrid Lindgren ...
Auch über viele andere Figuren von Astrid Lindgren erfährst du hier interessante Dinge, z.B. über Ronja Räubertochter oder den Michel aus Lönneberga oder Karlsson vom Dach :-))


(E?)(L?) http://www.efraimstochter.de/ingernilssonpresse/lebenslaenglich_langstrumpf.shtml


(E?)(L?) http://www.efraimstochter.de/pippis_geburtsstunde.shtml

...
Wenn Du wissen willst, wie das mit Pippi Langstrumpf damals alles anfing, dann kannst Du das hier nachlesen:

Töchterchen Karin

Im Herbst 1941 bekam Karin (Astrids Tochter) eine dicke olle Lungenentzündung. Karin war damals 7 Jahre alt und fand' es ziemlich langweilig, so lange krank zu sein, statt draußen mit den anderen Kindern im Park zu spielen.

Und während Karin sich langsam wieder erholte, bat und bettelte sie eines Abends, dass ihre Mama ihr doch bitte bitte eine schöne Geschichte erzählen solle.

"Was soll ich dir denn erzählen?" ... fragte Astrid ihre Tochter ...

"Bitte erzähl mir von Pippi Langstrumpf!" ... antwortete Karin ...

Sie hatte den Namen genau in diesem Augenblick erfunden. Vielleicht war ihr die Idee ja durch Daddy Langbein gekommen, eine Geschichte, die damals recht bekannt war ... wer weiß? ...

Und nun begann Astrid von "Pippi Langstumpf", der "Villa Kunterbunt" und einem Pferd auf der Veranda zu erzählen.
...
Sag' mal ... Wie heißt Du eigentlich? wollte Tante Prüsseliese wissen
"Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraims Tochter Langstrumpf"!!


(E?)(L?) http://www.fbw-filme.de/filmindex/filmindex.html
Pippi Langstrumpf (1968/69, KF)

(E?)(L?) http://www.fernsehserien.de/index.php?abc=A
Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf (D/S/CDN 1997-1998)

(E?)(L?) http://www.fernsehserien.de/index.php?abc=P
Pippi Langstrumpf (S/D 1968) | Pippi Langstrumpf (D 1967)

(E?)(L?) http://www.pippilangstrumpf.de/


(E?)(L?) http://www.serienoldies.de/main/start.php
Pippi Langstrumpf Real-Serie Comedy 60er

(E?)(L?) http://www.tv-kult.de/index.php?site=sendungen&m=SA
Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf

(E?)(L?) http://www.tv-kult.de/index.php?site=sendungen&m=SP
Pippi Langstrumpf | Pippi Langstrumpf Vorlesestunde

(E?)(L?) http://www.zeichentrickserien.de/


Q

R

S

Snöbohm, Alfred Theodor
Gotlands land och folk, 1871

Leider kann ich nicht verstehen, worum es in dem Werk aus dem Jahr 1871 geht.

(E?)(L?) http://www.runeberg.org/gotlands/


T

U

V

Visby, Wisby (W3)

Der Name der Stadt "Visby", dt. "Wisby", setzt sich zusammen aus altnord. "y e" = "Heiligtum und "by" = "Stadt", bedeutet also etwa "Heilige Stadt". Hier befand sich in vorchrostlicher Zeit ein religiöser Opferplatz. Neben dem religiösen Zentrum befand sich hier schon seit der Steinzeit auch ein bedeutender Handelsplatz, der seine Funktion über Bronze- und Eisenzeit beibehalten konnt.

(E2)(L1) http://web.archive.org/web/20120331173214/http://www.1911encyclopedia.org/Visby
VISBY, or Wisby

(E?)(L?) http://www.bingeby.com/


(E?)(L?) http://www.ovpm.org/fr/suede/visby


(E?)(L?) http://www.raa.se/cms/extern/se_och_besoka/varldsarv/hansestaden_visby.html


(E2)(L1) http://dictionary.reference.com/browse/Visby


(E?)(L?) http://www.schaetze-der-welt.de/denkmaeler_a_z/index.php


(E?)(L?) http://www.schaetze-der-welt.de/denkmal.php?id=148

Visby: Hansestadt Visby

Kulturdenkmal: ehemalige Wikingersiedlung und zwischen dem 12. und 14. Jh. das Zentrum der Hanse in der Ostsee mit einer 3,6 km langen Stadtbefestigung aus dem 13. Jh. sowie mehr als 200 Speichern und Kaufmannshäusern

Unesco-Ernennung: 1995
...


(E?)(L?) http://whc.unesco.org/en/list/731
Hanseatic Town of Visby (1995)

W

X

Y

Z