Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
UA Ukraine, Ucrania, Ukraine, Ucraina, Ukraine
Name, Nombre, Nom, Nome, Name

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

Klitschko (W3)

Zum Nachnamen "Klitschko" habe ich trotz längeren Suchens nur einen Hinweis gefunden. Demnach geht der Name nicht zurück auf slaw. "Klita" = dt. "Schlechtes Haus", "Hütte", "Lehmhütte" und auch nicht auf poln. "klec" = dt. "armseliges Haus". Er soll auf einen alten Kriegsruf, einen Aufruf zur Verteidigung, zurück gehen.

(E?)(L?) http://www.beate-blumenthal.ch/BoxSport/Klitschko_brueder.html

...
Jenseits aller Reflexionen und Vertiefungen bietet das Buch auch viele kleine "Bonbons". So u.a. zur viel diskutierten Bedeutung des Namens "Klitschko":

"Klitsch. Der Begriff stammt aus dem Mittelalter und war so etwas wie ein Kriegsruf. Allerdings einer, der nicht zum Angriff, sondern zur Verteidigung aufrief. (...) Wird der Begriff heute verwendet, ist eher ein Aufruf gemeint, der Menschen zu gemeinsamem Handeln bewegen soll." S. 27

Wie passend! Da steckt es also schon im Namen, dass die beiden zusammen gehören und sich gegenseitig beschützen.
...


(E?)(L?) http://www.false-friends.de/


(E?)(L?) http://false-friends.crellin.de/search?updated-min=2008-12-31T15:00:00-08:00&updated-max=2009-06-09T14:42:00%2B02:00&max-results=50&start=50&by-date=false

Freitag, 30. Januar 2009
Glitschiger Klitschko
...
Ein "slipboxer" ist daher wohl ein "Klitschko mit rutschigen Schuhen" oder ein "Hund ohne Bodenhaftung".


(E?)(L?) http://www.olympia-lexikon.de/Wladimir_Klitschko

Wladimir Klitschko


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=8&content=Klitschko
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Klitschko" taucht in der Literatur um das Jahr 1960 / 1990 auf.

Erstellt: 2013-01

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z