Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
US Vereinigte Staaten von Amerika, Estados Unidos de América, États-Unis d'Amérique, Stati Uniti d'America, United States of America
Region, Región, Région, Regione, Region

VA Virginia
Richmond

A

Altavista (town) Campbell County (W3)

Die Stadt "Altavista" wurde nach einer Farm benannt, die dem Siedler Henry Lane" gehörte.

Möglich wäre, dass die farm auf einer Anhöhe lag und benannt wurde nach span. "AltaVista" = dt. "hochgelegener Ausblick", engl. "high view".

(E?)(L?) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25291


Erstellt: 2010-01

B

C

D

E

epodunk - Community-Profiles VA

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/communities_va.html
Meine Stichproben ergaben, dass es zur überwiegenden Anzahl der Informationen zu US-amerikanischen Städten auch Hinweise zur Namensgebung gibt, die meist mit der Formel "The community was named ..." eingeleitet werden.
Dies rechtfertigt die Aufnahme im Etymologie-Portal.

Our community listings for Virginia include the following cities, towns and unincorporated places:

epodunk - County Profiles VA

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/counties/va_county.html
Meine Stichproben ergaben, dass es zur überwiegenden Anzahl der Informationen zu US-amerikanischen Verwaltungsbezirken auch Hinweise zur Namensgebung gibt, die meist mit der Formel "The county was named ..." eingeleitet werden.
Dies rechtfertigt die Aufnahme im Etymologie-Portal.

Accomack County | Albemarle County | Alexandria City | Alleghany County | Amelia County | Amherst County | Appomattox County | Arlington County | Augusta County | Bath County | Bedford City | Bedford County | Bland County | Botetourt County | Bristol City | Brunswick County | Buchanan County | Buckingham County | Buena Vista City | Campbell County | Caroline County | Carroll County | Charles City County | Charlotte County | Charlottesville City | Chesapeake City | Chesterfield County | Clarke County | Clifton Forge City | Colonial Heights City | Covington City | Craig County | Culpeper County | Cumberland County | Danville City | Dickenson County | Dinwiddie County | Emporia City | Essex County | Fairfax City | Fairfax County | Falls Church City | Fauquier County | Floyd County | Fluvanna County | Franklin City | Franklin County | Frederick County | Fredericksburg City | Giles County | Goochland County | Grayson County | Greene County | Greensville County | Halifax County | Hampton City | Hanover County | Harrisonburg City | Henrico County | Henry County | Highland County | Hopewell City | Isle of Wight County | James City County | King and Queen County | King George County | King William County | Lancaster County | Lee County | Lexington City | Loudoun County | Louisa County | Lunenburg County | Lynchburg City | Madison County | Manassas City | Manassas Park City | Martinsville City | Mathews County | | Middlesex County | Montgomery County | Nelson County | New Kent County | Newport News City | Norfolk City | Northampton County | Northumberland County | Norton City | Nottoway County | Orange County | Page County | Patrick County | Petersburg City | Pittsylvania County | Poquoson City | Portsmouth City | Powhatan County | Prince Edward County | Prince George County | Prince William County | Pulaski County | Radford City | Rappahannock County | Richmond City | Richmond County | Roanoke City | Roanoke County | Rockbridge County | Rockingham County | Russell County | Salem City | Scott County | Shenandoah County | Smyth County | Southampton County | Spotsylvania County | Stafford County | Staunton City | Suffolk City | Surry County | Sussex County | Tazewell County | Virginia Beach City | Warren County | Washington County | Waynesboro City | Westmoreland County | Williamsburg City | Winchester City | Wise County | Wythe County | York County

F

G

Garrisonville Stafford County (W3)

Vermutlich war hier einst eine Militärstation.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25455


Gloucester Gloucester County (W3)

Die Gemeinde "Gloucester" in Virginia wurde nach der Stadt "Gloucester" in England ("Gloucestershire") benannt.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25459


Gloucester Point Gloucester County (W3)

Weshalb dieser "Punkt" den Namen "Gloucester" trägt wird leider nicht erwähnt. Aber in einem County, das ebenfalls "Gloucester" heißt, sollte das nicht verwundern.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25460


Gloucester County (W3)

Das County "Gloucester" in Virginia wurde nach "Henry Stuart, Duke of Gloucester", dem dritten Sohn von Charles I. benannt.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=22908


(E?)(L?) http://de.structurae.de/geo/alpha/index.cfm?let=g&min=400
Gloucester County, Virginia, USA

(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Gloucester_County,_Virginia


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Henry_Stuart,_Duke_of_Gloucester


H

I

J

K

L

M

Mecklenburg County (W3)

Auch das County "Mecklenburg" in Virginia wurden zu Ehren der Prinzessin "Charlotte Sophie von Mecklenburg-Strelitz" benannt, der Frau von König George III.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/counties/va_county.html


(E?)(L?) http://www.markerhistory.com/tag/mecklenburg-county/


(E?)(L?) http://www.markerhistory.com/mecklenburg-county-marker-z-38/

Mecklenburg County Marker, Z-38
Formed in 1764 from Lunenburg, and named for Princess Charlotte, of Mecklenburg-Strelitz, queen of George III. A small army under the command of rebel Nathaniel Bacon destroyed the town of the Occaneechee Indians near Clarksville in 1676.


(E?)(L?) http://www.mecklenburgva.com/


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_U.S._counties_named_after_women

Mecklenburg County, Virginia: Mecklenburg is named for Charlotte of Mecklenburg-Strelitz, wife of George III of Great Britain.


(E?)(L?) http://en.wikipedia.org/wiki/Mecklenburg_County,_Virginia

Mecklenburg County, Virginia


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=0&content=Mecklenburg
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Engl. "Mecklenburg" taucht in der Literatur um das Jahr 1520 / 1650 auf.

Erstellt: 2012-03

N

O

P

Palmyra Fluvanna County (W3)

Der Ort "Palmyra" in Virginia, US, wurde nach der syrischen Stadt "Palmyra" benannt.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=226456

...
The community was named for the city in Syria.
...


Erstellt: 2015-07

Plasterco Washington County (W3)

Die Gemeinde wurde benannt nach einem Produkt der U.S. Gypsum Company benannt.

(E?)(L?) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25630


Erstellt: 2010-09

Q

R

Roanoke (city) Roanoke City (W3)

Der Name der Stadt "Roanoke" geht zurück auf eine Art Währung der Indianer dieses Namens.
"Roanoke" und die Formen "Roenoke" und "Rawnoke" bedeuten "(Meeres-)Muschel".

(E?)(L?) http://www.alphadictionary.com/goodword/word/wampumpeag


(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25668


(E?)(L?) http://dictionary.reference.com/


(E?)(L?) http://www.sacklunch.net/placenames/R/Roanoke.html


Roanoke River (W3)

Der Name "Roanoke River" geht zurück auf ein indianisches Wort mit der Bedeutung "(Meeres-)Muschel".

(E?)(L?) http://dictionary.reference.com/


Rosa lucida (Redouté) - Rose

"Luzifer" ist der "Lichtbringer" (lat. "ferre" = dt. "tragen"), und geht mit bot. "lucida" zurück auf lat. "lux" = dt. "Licht", Gen. lat. "lucis". Die "leuchtende Rose" verdankt ihren Namen ihrer glänzenden Erscheinung.

der Fundort der "Rosa lucida" liegt in Nordamerika und einer ihrer weiteren Namen bringt sie mit dem US-Bundesstaat "Virginia" in Zusammenhang. Ein Schiff, das französische Siedler nach Amerika brachte, hat wohl einen Rosenstock mit nach Frankreich gebracht wo er dann im Garten von Malmaison landete und von Redouté gemalt werden konnte.

(E?)(L1) http://www.apictureofroses.com/cms/home/nameindex-lesroses.htm

012 Virginia Rose | R. virginiana | Rosier Luisant | Rosa Lucida

"Virginia Rose"
"R. virginiana"
PICTURE SOURCE Les Roses, Volume I (1817)
ORIGINAL BOTANICAL NAME "Rosa Lucida"
ORIGINAL FRENCH NAME "Rosier Luisant"
CURRENT BOTANTICAL NAME "R. virginiana"
COMMON NAME "Virginia Rose"
OTHER NAMES "Glossy Rose", "R. humulis lucida"
ORIGIN Native to North America, introduced to Britain 1724
...


(E?)(L1) http://www.rkdn.org/roses/RD.asp


S

Short Pump Henrico County (W3)

Die Gemeinde wurde nach einem Gasthaus benannt. Anscheinend verstand sich diese als "kleine Pumpstation".

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25700


Steeles Tavern (W3)

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=25713
Augusta County

T

U

Uni Laval
L'aménagement linguistique dans Virginie
Langues dans Virginie

(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/


(E1)(L1) http://www.tlfq.ulaval.ca/axl/amnord/virginie.htm

(anglais) = USA


V

Virginia (W3)

1570-1580 wurden die niederländischen Rebellen von der englischen Königin Elisabeth I. aber auch die Hugenotten und die "Piraten" wie Francis Drake unterstützt. Die Piraten führten Privatkriege gegen Spanien und plünderten die aus Amerika zurückkehrenden Schiffe.

1584 nahm Walter Raleigh eine Region in Amerika in Besitz, die er nach der (angeblich) jungfräulichen Königin "Virginia" nannte. Von dort wurden Kartoffeln und Tabak nach England eingeführt.

(E?)(L?) http://www.wcc.at/us-geschichte/etymologie-der-suedstaaten.html

...
Als der englische Seeheld Sir Walter Raleigh 1584 bei der Wocokom-Insel landete, nannte er das dahinter liegende Festland zu Ehren seiner "jungfräulichen" Königin "Virginia" (von lat. "virgo" = "Jungfrau").
...


(E?)(L?) http://www.luminarium.org/renlit/eliza.htm
Auf der angegebenen Seite kann man sich weiter über Elisabeth I. und ihre Zeit informieren.

W

White House Page County (W3)

Zur herkunft des Ortsnamens fand ich keinen Hinweis.

(E2)(L1) http://www.epodunk.com/communities_va.html


Erstellt: 2014-08

X

Y

Z