Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
VA Staat Vatikanstadt, Estado de la Ciudad del Vaticano, État de la Cité du Vatican, Stato della Città del Vaticano, State of the Vatican City
Spass, Diversión, Plaisanterie, Divertimento, Fun

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
VA Staat Vatikanstadt, Estado de la Ciudad del Vaticano, État de la Cité du Vatican, Stato della Città del Vaticano, State of the Vatican City
Spass, Diversión, Plaisanterie, Divertimento, Fun

A

B

C

D

E

F

Fink, Gerhard (Autor)
Der kleine Schmutzfink
Unflätiges aus dem Latein

(E?)(L?) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3760819664/etymologporta-20


(E?)(L?) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3760819664/etymologety0f-21


(E?)(L?) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3760819664/etymologetymo-21


(E?)(L?) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3760819664/etymologety0d-21


(E?)(L?) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3760819664/etymologpor09-20


(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3538076073/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3538076073/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3538076073/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3538076073/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3538076073/etymologpor09-20
Gebundene Ausgabe: 182 Seiten
Verlag: Artemis & Winkler Verlag (15. Juli 2010)
Sprache: Latein, Deutsch


Auch die Römer waren Menschen! Die Tugendbolde der antiken Welt waren nicht nur für ihre politischen und philosophischen Ideen bekannt, sie verfügten außerdem über einen scharfen Witz. Der Altphilologe Gerhard Fink stellt zahlreiche unflätige Vokabeln vor und gibt eine kenntnisreiche Einführung in die Kunst des Schimpfens auf Latein.

Gerhard Fink ist klassischer Philologe und unterrichtete an einem Nürnberger Gymnasium. Er übersetzte Horaz, Ovid, Seneca und Vergil.


(E?)(L?) http://www.humanitas-book.de/websale7/?shopid=humanitas&asubshopid=01-aa&act=product&prod_index=6102194

Schon die alten Römer verstanden es prächtig, derb zu scherzen, zu fluchen und zu schimpfen. Was in Schulbüchern häufig unterschlagen wird, findet man in dieser ebenso amüsanten wie lehrreichen Sammlung: von "bardus" (= "Idiot") und "carnifex" (= "Henkersknecht") bis zu "stercus" (= "Miststück") und "verberabilissumus" (= "Watschengesicht"). 2010. 182 S., Lit. geb. Albatros.


Erstellt: 2010-09

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Weeber, Karl-Wilhelm
Humor in der Antike

(E?)(L1) http://www.amazon.ca/exec/obidos/ASIN/3150183766/etymologporta-20


(E?)(L1) http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3150183766/etymologety0f-21


(E?)(L1) http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/3150183766/etymologetymo-21


(E?)(L1) http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/3150183766/etymologety0d-21


(E?)(L1) http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/3150183766/etymologpor09-20
Broschiert: 134 Seiten
Verlag: Reclam, Ditzingen (Februar 2006)
Sprache: Deutsch


Über das Produkt
"Humor" ist ein lateinisches Wort, und es wäre gelacht, wenn es sich nicht mit Inhalt füllen ließe. In der Tat bietet die antike Literatur eine Fülle heiterer, witziger, sarkastischer - jedenfalls unterhaltsamer - Texte: Anekdoten über große und kleine Leute, Volkes Stimme in Graffiti und Inschriften, scharfzüngige Epigramme und gesammelte Witze, aber auch literarische Kabinettstücke von Autoren ersten Ranges wie Homer, Aristophanes, Theophrast, Horaz,...


X

Y

Z